Ökologie at Universität Koblenz-Landau | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Ökologie an der Universität Koblenz-Landau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ökologie Kurs an der Universität Koblenz-Landau zu.

TESTE DEIN WISSEN

Teilgebiete der Ökologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Autökologie
-Populationsökologie (Demökologie)
-Synökologie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Biozönose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Lebensgemeinschaft charakteristischer Arten, die gemeinsam einen
Lebensraum bewohnen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(der) Biotop

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Lebensraum der Biozönose
• gut charakterisierbare Gebiete mit (+/-) einheitlichen Umweltfaktoren (z.B. ein
Hochmoor)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Monotop

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Lebensraum einer einzelnen Art mit nur den für diese Art relevanten Faktoren
(Ausschnitt des Biotops) ➝ Bsp. Baumhöhlen (wichtiger Bestandteil b. Vögeln)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ökosystem

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• System aus Biotopen und Biozönosen, die in Wechselwirkung stehen
(Waldökosystem)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umwelt vs.
Umgebung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Umgebung sind die für eine bestimmte Art nicht relevanten Bestandteile von
Biotop und Biozänose
• Umwelt ➝ relevant für Monotop

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umweltfaktor

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Element der Umwelt, welches mit anderen Elementen in Wechselwirkung steht
• Umwelteinfluss auf einen Organismus (fördernd/schädigend)
• ≉ Ressourcen (Umweltfaktoren werden NICHT verbraucht)
Abiotisch: Wasser, Luft, Temperatur, Strahlung etc,
Biotisch: Räuber-Beute, Konkurrenz, Paarungspartner etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fundamentale Nische:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bestimmt durch physiologische Toleranzen (gegenüber abiotischer
Umweltfaktoren)
• Bereich, wo die Art vorkommen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

• Realisierte Nische:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tatsächlich „besetzte Nische“ unter Berücksichtigung biotischer
Umweltfaktoren (Konkurrenten, Räuber etc.)
• Bereich, wo die Art tatsächlich vorkommt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

•Optimum:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

langfristig und in allen Stadien geringster
Energieaufwand nötig!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konkurrenz:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn zwei Individuen um gleichen Raum vorkommen und dieselbe Ressource
beanspruchen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ökologie (begriff)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gr. Oikos = Wohnort, Heimat, Haus(halt)
• Logos =Lehre
➝ Lehre vom Haushalt der Natur

Lösung ausblenden
  • 99747 Karteikarten
  • 1527 Studierende
  • 99 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ökologie Kurs an der Universität Koblenz-Landau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Teilgebiete der Ökologie

A:

-Autökologie
-Populationsökologie (Demökologie)
-Synökologie

Q:

Biozönose

A:

• Lebensgemeinschaft charakteristischer Arten, die gemeinsam einen
Lebensraum bewohnen

Q:

(der) Biotop

A:

• Lebensraum der Biozönose
• gut charakterisierbare Gebiete mit (+/-) einheitlichen Umweltfaktoren (z.B. ein
Hochmoor)

Q:

Monotop

A:

• Lebensraum einer einzelnen Art mit nur den für diese Art relevanten Faktoren
(Ausschnitt des Biotops) ➝ Bsp. Baumhöhlen (wichtiger Bestandteil b. Vögeln)

Q:

Ökosystem

A:

• System aus Biotopen und Biozönosen, die in Wechselwirkung stehen
(Waldökosystem)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Umwelt vs.
Umgebung

A:

• Umgebung sind die für eine bestimmte Art nicht relevanten Bestandteile von
Biotop und Biozänose
• Umwelt ➝ relevant für Monotop

Q:

Umweltfaktor

A:

• Element der Umwelt, welches mit anderen Elementen in Wechselwirkung steht
• Umwelteinfluss auf einen Organismus (fördernd/schädigend)
• ≉ Ressourcen (Umweltfaktoren werden NICHT verbraucht)
Abiotisch: Wasser, Luft, Temperatur, Strahlung etc,
Biotisch: Räuber-Beute, Konkurrenz, Paarungspartner etc.

Q:

Fundamentale Nische:

A:

bestimmt durch physiologische Toleranzen (gegenüber abiotischer
Umweltfaktoren)
• Bereich, wo die Art vorkommen kann

Q:

• Realisierte Nische:

A:

Tatsächlich „besetzte Nische“ unter Berücksichtigung biotischer
Umweltfaktoren (Konkurrenten, Räuber etc.)
• Bereich, wo die Art tatsächlich vorkommt

Q:

•Optimum:

A:

langfristig und in allen Stadien geringster
Energieaufwand nötig!

Q:

Konkurrenz:

A:

Wenn zwei Individuen um gleichen Raum vorkommen und dieselbe Ressource
beanspruchen

Q:

Ökologie (begriff)

A:

gr. Oikos = Wohnort, Heimat, Haus(halt)
• Logos =Lehre
➝ Lehre vom Haushalt der Natur

Ökologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ökologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ökologie