Klinische Psychologie at Universität Kassel

Flashcards and summaries for Klinische Psychologie at the Universität Kassel

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Klinische Psychologie at the Universität Kassel

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Definition Klinische Psychologie

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Psychotherapiebegriff?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wie sieht das Grundmuster des dämonologischen Störungsmodells aus?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Welche Kategorien psychischer Erkrankungen Unterschied Sokrates? Und was sah er als Ursache für die Entstehung?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Welche Ursachen sah Philippe Pinel für die Geisteskrankheit?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Welche der folgenden Botschaften im öffentlich-rechtlichen Radio würden nach der Reaktanztheorie die Menschen am wenigsten dazu bringen, Sicherheitsgurte anzulegen?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Eine glückliche partnerschaftliche Beziehung sollte...

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Ein Forscher untersucht den Einfluss der Anzahl der Personen auf die Hilfsbereitschaft. Hilfsbereitschaft ist hier die

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Das Modell der Elaborationswahrscheinlichkeit besagt, dass

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wie ist es möglich, kognitive Dissonanz zu verringern?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Ein Restaurantbesitzer möchte, dass seine Speisen positiv bewertet werden. Laut der Dissonanztheorie, wie sollte er vorgehen?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

einem Marketingmitarbeiter befragt und sie geben sehr positive Meinungen über ihr Auto ab. Männliche Probanden müssen über eine sehr hohe Hängebrücke laufen. Später beurteilen sie die weibliche Versuchsleitung als attraktiv.

Your peers in the course Klinische Psychologie at the Universität Kassel create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie at the Universität Kassel on StudySmarter:

Klinische Psychologie

Definition Klinische Psychologie
Teilgebiet der Psychologie, befasst sich mit
  • Psych. Störungen und den psychischen Aspekten somatischer Erkrankungen
  • Entstehung und Aufrechterhaltungsbedingungen
  • Klassifikation und Diagnostik
  • Prävention und Behandlung 

Klinische Psychologie

Was versteht man unter dem Psychotherapiebegriff?
Bezeichnet Interventionsmethoden, die auf die Therapie gestörter Funktionsmuster (Syndrome) und gestörte interpersonelle Systeme bei psych. Störungen bezogen sind 

Klinische Psychologie

Wie sieht das Grundmuster des dämonologischen Störungsmodells aus?
Ein fremdes Wesen ergreift Besitz von einer Person und verursacht psychische Störung

Klinische Psychologie

Welche Kategorien psychischer Erkrankungen Unterschied Sokrates? Und was sah er als Ursache für die Entstehung?
1) Kategorien: Manie, Melancholie, Gehirnfieber
2) Ursache für psychische Erkrankung liegt im Ungleichgewicht der 4 Säfte Blut, schwarze Galle, gelbe Galle und Schleim

Klinische Psychologie

Welche Ursachen sah Philippe Pinel für die Geisteskrankheit?
Eine Kombinition aus Dispostion und persönlichen Lebensereignissen wurde als Ursache gesehen, die Emotionen verstand Pinel als Bindegleid zwischen Körper und Seele —> Therapie bestand aus tröstlichem Zuspruch und sinnvoller Tätigkeit 

Klinische Psychologie

Welche der folgenden Botschaften im öffentlich-rechtlichen Radio würden nach der Reaktanztheorie die Menschen am wenigsten dazu bringen, Sicherheitsgurte anzulegen?

Es ist gesetzlich vorgeschrieben - Sie müssen Ihren Sicherheitsgurt tragen.

Klinische Psychologie

Eine glückliche partnerschaftliche Beziehung sollte...

positive Eigenschaften des Partners internal und negative Eigenschaften des Partners internal attribuieren

Klinische Psychologie

Ein Forscher untersucht den Einfluss der Anzahl der Personen auf die Hilfsbereitschaft. Hilfsbereitschaft ist hier die

UV

Klinische Psychologie

Das Modell der Elaborationswahrscheinlichkeit besagt, dass

Einstellungsänderung abhängig ist von der Motivation und der Verarbeitungsfähigkeit der Zuhörer

Klinische Psychologie

Wie ist es möglich, kognitive Dissonanz zu verringern?

Self-Affirmation/Selbstbestätigung

Klinische Psychologie

Ein Restaurantbesitzer möchte, dass seine Speisen positiv bewertet werden. Laut der Dissonanztheorie, wie sollte er vorgehen?

Günstige Preise verlangen

Klinische Psychologie

einem Marketingmitarbeiter befragt und sie geben sehr positive Meinungen über ihr Auto ab. Männliche Probanden müssen über eine sehr hohe Hängebrücke laufen. Später beurteilen sie die weibliche Versuchsleitung als attraktiv.

Fehlattribution des Erregungszustandes

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Klinische Psychologie at the Universität Kassel

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Klinische Psychologie at the Universität Kassel there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Kassel overview page

Allgemeine Psychologie

Entwicklung Psychologie

Biologische Psychologie

Quantitative Methoden II und qualitative Methoden

Allgemeine Psychologie II

Sozialpsychologie

Allgemeine Psy. II

Diagnostik

Diagnostik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Klinische Psychologie at the Universität Kassel or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards