Schnitt & Erziehung at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Schnitt & Erziehung an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schnitt & Erziehung Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ziel Schnitt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Wachstum eines Jungbaum so schnell wie möglich und Ertragseintritt so früh wie möglich 

- Aufbau der gewünschten Baumform, Ausfüllen des Standraums 

- Regulation von Wachstum und Entwicklung; regelmäßig hohe Erträge mit guter Fruchtqualität 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schnittmaßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entfernung ganzer Äste, Triebe oder Wurzeln (Wurzelschnitt) 

- Triebspitzenentfernung (engl. shoot pinching) 

- Komplette oder teilweise - -  - Entfernung von Rindenstreifen am Stamm, Ast oder Trieb (Ringelung, engl. girdling) 

- Entfernung von Rinde ober- oder unterhalb eines schlafenden Auges (engl. notching) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zeitpunkt Schnittmaßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- in der dormanten Jahreszeit (Winterschnitt) 

- in der „grünen“, belaubten Jahreszeit (Sommerschnitt) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet man Blüten und Früchte beim Kernobst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an Spitzenknospen, und evtl. an seitlichen Blütenknospen der Langtriebe. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet man Blüten und Früchte bei der Süßkirsche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an Kurztrieben des 2-jährigen Holzes, evtl. an der Basis von Langtrieben! 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet man Blüten und Früchte bei der Sauerkirsche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an Kurztrieben, sog. Buketttrieben, und an 1-jährigen Langtrieben! 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet man Blüten und Früchte bei Pfirsichen und Aprikosen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blütenknospen paarweise oder einzeln neben Holzknospen an: 

- Kurztriebe = Buketttriebe 

- Langtriebe (mit Holz- Blüten- und gemischten Knospen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet man Blüten und Früchte bei Pflaumen und Zwetschen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an Kurztrieben und mäßig starken Langtrieben! Große Früchte entstehen am 2-jährigen Zweigabschnitt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Steinobstarten im Vergleich zu Kernobst 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Blütenknospen gehen nur aus Seitenknospen der Triebe hervor 

- Terminalknospen sind ausnahmslos Blattknospen 

- Blütenknospen weisen nur Blütenanlagen und keine Blattanlagen auf 

- alle Blütenanlagen sind gleichstark ausgebildet 

- aus einer Knospe hervorgehenden Früchte sind alle gleichgroß 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine Regeln des Triebwachstum 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. gleiche Triebposition – gleichstarkes heuriges Triebwachstum 

2. ungleiche Triebposition - horizontaler Trieb hat geringeren Neuzuwachs 

3. ungleicher Triebansatz - niedrigerer Trieb hat geringeren Neuzuwachs 

4. ungleiche Triebdicke - geringerer Neuzuwachs am dünneren Trieb 

5. Stammnahe Triebe sind wüchsiger 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schnitttypen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rückschnitt 

Ausdünnungschnitt 

Erneuerungschnitt 

Einkürzungsschnitt 

Zwei-Drittel Regel




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Schnitt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

selektive Entfernung von Baumteilen 

Lösung ausblenden
  • 169036 Karteikarten
  • 1836 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schnitt & Erziehung Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ziel Schnitt

A:

- Wachstum eines Jungbaum so schnell wie möglich und Ertragseintritt so früh wie möglich 

- Aufbau der gewünschten Baumform, Ausfüllen des Standraums 

- Regulation von Wachstum und Entwicklung; regelmäßig hohe Erträge mit guter Fruchtqualität 

Q:

Schnittmaßnahmen

A:

- Entfernung ganzer Äste, Triebe oder Wurzeln (Wurzelschnitt) 

- Triebspitzenentfernung (engl. shoot pinching) 

- Komplette oder teilweise - -  - Entfernung von Rindenstreifen am Stamm, Ast oder Trieb (Ringelung, engl. girdling) 

- Entfernung von Rinde ober- oder unterhalb eines schlafenden Auges (engl. notching) 

Q:

Zeitpunkt Schnittmaßnahmen

A:

- in der dormanten Jahreszeit (Winterschnitt) 

- in der „grünen“, belaubten Jahreszeit (Sommerschnitt) 

Q:

Wo findet man Blüten und Früchte beim Kernobst?

A:

an Spitzenknospen, und evtl. an seitlichen Blütenknospen der Langtriebe. 

Q:

Wo findet man Blüten und Früchte bei der Süßkirsche?

A:

an Kurztrieben des 2-jährigen Holzes, evtl. an der Basis von Langtrieben! 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo findet man Blüten und Früchte bei der Sauerkirsche?

A:

an Kurztrieben, sog. Buketttrieben, und an 1-jährigen Langtrieben! 

Q:

Wo findet man Blüten und Früchte bei Pfirsichen und Aprikosen?

A:

Blütenknospen paarweise oder einzeln neben Holzknospen an: 

- Kurztriebe = Buketttriebe 

- Langtriebe (mit Holz- Blüten- und gemischten Knospen) 

Q:

Wo findet man Blüten und Früchte bei Pflaumen und Zwetschen?


A:

an Kurztrieben und mäßig starken Langtrieben! Große Früchte entstehen am 2-jährigen Zweigabschnitt. 

Q:

Steinobstarten im Vergleich zu Kernobst 

A:

- Blütenknospen gehen nur aus Seitenknospen der Triebe hervor 

- Terminalknospen sind ausnahmslos Blattknospen 

- Blütenknospen weisen nur Blütenanlagen und keine Blattanlagen auf 

- alle Blütenanlagen sind gleichstark ausgebildet 

- aus einer Knospe hervorgehenden Früchte sind alle gleichgroß 

Q:

Allgemeine Regeln des Triebwachstum 

A:

1. gleiche Triebposition – gleichstarkes heuriges Triebwachstum 

2. ungleiche Triebposition - horizontaler Trieb hat geringeren Neuzuwachs 

3. ungleicher Triebansatz - niedrigerer Trieb hat geringeren Neuzuwachs 

4. ungleiche Triebdicke - geringerer Neuzuwachs am dünneren Trieb 

5. Stammnahe Triebe sind wüchsiger 

Q:

Schnitttypen

A:

Rückschnitt 

Ausdünnungschnitt 

Erneuerungschnitt 

Einkürzungsschnitt 

Zwei-Drittel Regel




Q:

Definition Schnitt

A:

selektive Entfernung von Baumteilen 

Schnitt & Erziehung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schnitt & Erziehung an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Schnitt & Erziehung an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Schnitt & Erziehung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bildung und Erziehung

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
EBS SoSe 19 Erziehung

Universität Münster

Zum Kurs
Schnittführung

Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Zum Kurs
Sport und Erziehung

Universität Osnabrück

Zum Kurs
Schnittnutzung

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schnitt & Erziehung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schnitt & Erziehung