Strafrecht II at Universität Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Strafrecht II an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strafrecht II Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Versuch aus grobem Unverstand? § 23 III StGB

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fälle, bei denen die Vorstellungen des Täters durch die Verkennung naturgesetzlicher Zusammenhänge in sich unrichtig sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Sphärentheorie besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das geschützte Rechtsgut (beurteilt auf Basis der Tätervorstellung von der Situation) schon unmittelbar gefährdet ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Theorie von der unmittelbaren Rechtsgutsgefährdung besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mit der Tathandlung selbst (wenn diese weit interpretiert wird) auf Basis der Tätervorstellung schon begonnen wird. Für den Versuch ist danach
eine Handlung erforderlich, die vermöge ihrer Zusammengehörigkeit mit der Tatbestandshandlung für die
natürliche Auffassung als deren Bestandteil erscheint. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die subjektive Strafgrundlehre besagt:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine konkrete Gefährdung des Rechtsguts darstellt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die gemischt subjektiv-objektive Theorie besagt:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine Betätigung des rechtsfeindlichen Willens , in der dokumentierten Auflehnung gegen das Recht darstellt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Versuchstypen gibt es? (3 Typen aufzählen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-  Irrealer Versuch 

- Versuch, bei dem der Handelnde aus grobem Unverstand verkennt, dass er überhaupt nicht zur
Vollendung führen kann, § 23 III StGB 

- Untauglicher Versuch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein untauglicher Versuch ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versuch, bei dessen Begehung aus objektiver ex-ante-Sicht feststeht, dass er nicht zur Vollendung füh-
ren kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein irrealer Versuch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versuch, die Tat mit abergläubischen Mitteln zu bewirken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die objektive Strafgrundlehre besagt:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine konkrete Gefährdung des Rechtsguts darstellt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Vorsatzstabilität? Welches Stichwort ist zentral?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Tatentschluss muss unbedingt sein, bloße Tatgeneigtheit des Täters genügt nicht 
  • Bedingter Handlungsentschluss (= noch von weiterer Willensbildung des Täters abhängig) -> grundsätzlich kein ausreichender Tatentschluss 
  • Unbedingter Handlungsentschluss, jedoch mit nur bedingtem Vorsatz hinsichtlich des Erfolgseintrittes -> grundsätzlich für Tatentschluss ausreichend


Stichwort "vorbehaltloser Tatentschluss"!!!!!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unmittelbares Ansetzen zur Tatausführung gemäß § 22 StGB (Theorien)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zwischenaktstheorie 

- Teilaktstheorie 

- Sphärentheorie 

- Theorie von der unmittelbaren Rechtsgutsgefährdung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Zwischenaktstheorie besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... keine wesentlichen Zwischenakte
von Seiten des Täters (nach seiner
Vorstellung) erforderlich sind & die letzte vom Täter vollzogene Handlung (nach seiner
Vorstellung) unmittelbar in die tatbestandliche Handlung mündet

Lösung ausblenden
  • 358014 Karteikarten
  • 5587 Studierende
  • 293 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strafrecht II Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist ein Versuch aus grobem Unverstand? § 23 III StGB

A:

Fälle, bei denen die Vorstellungen des Täters durch die Verkennung naturgesetzlicher Zusammenhänge in sich unrichtig sind

Q:

Die Sphärentheorie besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

A:

das geschützte Rechtsgut (beurteilt auf Basis der Tätervorstellung von der Situation) schon unmittelbar gefährdet ist

Q:

Die Theorie von der unmittelbaren Rechtsgutsgefährdung besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

A:

mit der Tathandlung selbst (wenn diese weit interpretiert wird) auf Basis der Tätervorstellung schon begonnen wird. Für den Versuch ist danach
eine Handlung erforderlich, die vermöge ihrer Zusammengehörigkeit mit der Tatbestandshandlung für die
natürliche Auffassung als deren Bestandteil erscheint. 

Q:

Die subjektive Strafgrundlehre besagt:

A:

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine konkrete Gefährdung des Rechtsguts darstellt.

Q:
Die gemischt subjektiv-objektive Theorie besagt:
A:

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine Betätigung des rechtsfeindlichen Willens , in der dokumentierten Auflehnung gegen das Recht darstellt.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Versuchstypen gibt es? (3 Typen aufzählen)

A:

-  Irrealer Versuch 

- Versuch, bei dem der Handelnde aus grobem Unverstand verkennt, dass er überhaupt nicht zur
Vollendung führen kann, § 23 III StGB 

- Untauglicher Versuch

Q:

Was ist ein untauglicher Versuch ?

A:

Versuch, bei dessen Begehung aus objektiver ex-ante-Sicht feststeht, dass er nicht zur Vollendung füh-
ren kann

Q:

Was ist ein irrealer Versuch?

A:

Versuch, die Tat mit abergläubischen Mitteln zu bewirken

Q:

Die objektive Strafgrundlehre besagt:

A:

Der Versuch sollte in gravierenden Fällen auch strafrechtlich erfasst werden, da er eine konkrete Gefährdung des Rechtsguts darstellt.

Q:

Was bedeutet Vorsatzstabilität? Welches Stichwort ist zentral?

A:
•Tatentschluss muss unbedingt sein, bloße Tatgeneigtheit des Täters genügt nicht 
  • Bedingter Handlungsentschluss (= noch von weiterer Willensbildung des Täters abhängig) -> grundsätzlich kein ausreichender Tatentschluss 
  • Unbedingter Handlungsentschluss, jedoch mit nur bedingtem Vorsatz hinsichtlich des Erfolgseintrittes -> grundsätzlich für Tatentschluss ausreichend


Stichwort "vorbehaltloser Tatentschluss"!!!!!


Q:

Unmittelbares Ansetzen zur Tatausführung gemäß § 22 StGB (Theorien)

A:

- Zwischenaktstheorie 

- Teilaktstheorie 

- Sphärentheorie 

- Theorie von der unmittelbaren Rechtsgutsgefährdung

Q:

Die Zwischenaktstheorie besagt, dass unmittelbar zur Tat angesetzt wird, wenn

A:

... keine wesentlichen Zwischenakte
von Seiten des Täters (nach seiner
Vorstellung) erforderlich sind & die letzte vom Täter vollzogene Handlung (nach seiner
Vorstellung) unmittelbar in die tatbestandliche Handlung mündet

Strafrecht II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Eine der Strafrecht II Zusammenfassungen auf StudySmarter | Universität Hamburg

Fragen:

1. Ist ein Streitentscheid bei den verschiedenen Theorien zum unmittelbaren Ansetzen notwendig?


2."Bei einem untauglichen Versuch stellt sich die Frage, ob das Vorliegen eines subjektiven
Rechtfertigungstatbestands für einen Unrechtsausschluss ausreicht-> ???

Strafrecht II

Diese Zusammenfassung wurde von Kommilitonen erstellt

Entdecke mehr

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Strafrecht II an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang Strafrecht II an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Strafrecht II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strafrecht III

Universität Mainz

Zum Kurs
strafrecht III

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
Strafrecht II

Universität Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strafrecht II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strafrecht II