Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Entwicklung der Erde und des Lebens an der Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entwicklung der Erde und des Lebens Kurs an der Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Hadaikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anwachsen d. Erdmasse durch Meteroiteneinschläge
  • Eismeteoriten bringen Wasser auf Erde
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammensetzung Uratmosphäre

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wasserstoff
  • Helium
  • geringe Mengen: Methan, Ammoniak
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammensetztung: erste Atomsphäre

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wasserdampf
  • Kohlendioxid
  • Schwefelwasserstoff
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cyanobakterien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind extremophil= an extreme Umweltbedingungen angepasst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Plattentektonik Paläozoikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im Süden Großkontinent Gondwana
  • einzelne Kontinentalplatten --> weiter Richtung Äquator
  • Kontinentalplatten wandern Richtung Äquator
  • zwei Kontinentalplatten kollidieren --> variszisches Gebirge am Äquator entsteh
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Paläozoikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anfang Paläozoikum --> Small Shelly Fauna: kleine hartschalige Organismen
  • Kambrium: es entstehen fast alle Stämme des Tierreichs (die noch heue existieren)
  •  Ende Ordovizium: Massenaussterben 
  • Ende Ordovizium: Vereisung Südhemisphäre
  • Oberodovizium: erste Landpflanzen
  • Oberdevon: Amphibien Landgang
  • Oberdevon: zweites Massenaussterben
  • Karbon und Perm: durch Steinkohlewälder, starke Erhöhung des O2-Gehalts --> riesige Insekten
  • mittleres Perm: Therapsiden kamen auf
  • Ende Paläozoikum: größte Massenausterben der Erdgeschichte --> 90 % aller existierenden Arten starben aus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mesozoikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nach Massenausterben entwickelt sich moderne Fauna im Meer
  • Ende Kreide: Kreide-Paläogen Event --> Massenaussterben
  • Jura: mit Entstehung des Atlantik, Aufspaltung der Kontinenten, weltweite Meeresströmungen etablieren sich
  • Ende Kreide: durch fehlenden Temperaturausgleich erstmals Jahreszeiten (erkennbar durch Jahresringen bei Bäumen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mesozoikum Plattentektonik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Frühphase der alpidischen Gebirgsbildung#nevadische Orogenese
  • kimmerische Orogenese
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Totalvereisung der Erde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neoproterozoische Ablagerungen, --> Aktivität von Gletschern gedeutet  

--> auf allen heutigen Kontinenten.

 Die Verteilung dieser Ablagerungen war einer der Gründe für die Etablierung der „Schneeball Erde“ Theorie.im Meer herrschen anoxische Bedingungen --> O2 zunahme im Meer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ediacarafauna

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine erkennbare Offensiv- oder Defensivorgane
  • keine Fresswerkzeuge
  • da reine Weichteilfaune --> keine Skelletanteile nachweisbar
  • verankert im Sedimen, schwebten quallenartig herum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grenze Proterozoikum-Phanerozoikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • man findet Spurenfossilien aus dieser Zeit
  • erste Skelette bilden sich
  • kambrische Explosion
  • Ediacarafaune starb Ende des Proterozoikums aus
  • geochemische Signale ändern sich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Proterozoikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bildung "banded-iron-formations"
  • nachdem gesamtes Eisen oxidiert war --> Abgabe von O2 in die Atmosphäre --> Great Oxidation Event
  • Superkontinent Rodina entsteht und zerbricht
  • Totalvereisung der Erde
  • Edicarafauna entsteht
Lösung ausblenden
  • 89722 Karteikarten
  • 1734 Studierende
  • 71 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entwicklung der Erde und des Lebens Kurs an der Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Hadaikum

A:
  • Anwachsen d. Erdmasse durch Meteroiteneinschläge
  • Eismeteoriten bringen Wasser auf Erde
Q:

Zusammensetzung Uratmosphäre

A:
  • Wasserstoff
  • Helium
  • geringe Mengen: Methan, Ammoniak
Q:

Zusammensetztung: erste Atomsphäre

A:
  • Wasserdampf
  • Kohlendioxid
  • Schwefelwasserstoff
Q:

Cyanobakterien

A:

sind extremophil= an extreme Umweltbedingungen angepasst

Q:

Plattentektonik Paläozoikum

A:
  • im Süden Großkontinent Gondwana
  • einzelne Kontinentalplatten --> weiter Richtung Äquator
  • Kontinentalplatten wandern Richtung Äquator
  • zwei Kontinentalplatten kollidieren --> variszisches Gebirge am Äquator entsteh
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Paläozoikum

A:
  • Anfang Paläozoikum --> Small Shelly Fauna: kleine hartschalige Organismen
  • Kambrium: es entstehen fast alle Stämme des Tierreichs (die noch heue existieren)
  •  Ende Ordovizium: Massenaussterben 
  • Ende Ordovizium: Vereisung Südhemisphäre
  • Oberodovizium: erste Landpflanzen
  • Oberdevon: Amphibien Landgang
  • Oberdevon: zweites Massenaussterben
  • Karbon und Perm: durch Steinkohlewälder, starke Erhöhung des O2-Gehalts --> riesige Insekten
  • mittleres Perm: Therapsiden kamen auf
  • Ende Paläozoikum: größte Massenausterben der Erdgeschichte --> 90 % aller existierenden Arten starben aus
Q:

Mesozoikum

A:
  • nach Massenausterben entwickelt sich moderne Fauna im Meer
  • Ende Kreide: Kreide-Paläogen Event --> Massenaussterben
  • Jura: mit Entstehung des Atlantik, Aufspaltung der Kontinenten, weltweite Meeresströmungen etablieren sich
  • Ende Kreide: durch fehlenden Temperaturausgleich erstmals Jahreszeiten (erkennbar durch Jahresringen bei Bäumen)
Q:

Mesozoikum Plattentektonik

A:
  • Frühphase der alpidischen Gebirgsbildung#nevadische Orogenese
  • kimmerische Orogenese
Q:

Totalvereisung der Erde

A:

Neoproterozoische Ablagerungen, --> Aktivität von Gletschern gedeutet  

--> auf allen heutigen Kontinenten.

 Die Verteilung dieser Ablagerungen war einer der Gründe für die Etablierung der „Schneeball Erde“ Theorie.im Meer herrschen anoxische Bedingungen --> O2 zunahme im Meer

Q:

Ediacarafauna

A:
  • keine erkennbare Offensiv- oder Defensivorgane
  • keine Fresswerkzeuge
  • da reine Weichteilfaune --> keine Skelletanteile nachweisbar
  • verankert im Sedimen, schwebten quallenartig herum
Q:

Grenze Proterozoikum-Phanerozoikum

A:
  • man findet Spurenfossilien aus dieser Zeit
  • erste Skelette bilden sich
  • kambrische Explosion
  • Ediacarafaune starb Ende des Proterozoikums aus
  • geochemische Signale ändern sich
Q:

Proterozoikum

A:
  • Bildung "banded-iron-formations"
  • nachdem gesamtes Eisen oxidiert war --> Abgabe von O2 in die Atmosphäre --> Great Oxidation Event
  • Superkontinent Rodina entsteht und zerbricht
  • Totalvereisung der Erde
  • Edicarafauna entsteht
Entwicklung der Erde und des Lebens

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Entwicklung der Erde und des Lebens Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklung und Sensomotorik

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Entwicklung des Sozialstaates

Berufsakademie Lüneburg

Zum Kurs
Entwicklung

Radboud University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entwicklung der Erde und des Lebens
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entwicklung der Erde und des Lebens