BGB mündliche Prüfung at Universität Göttingen

Flashcards and summaries for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Was ist eine Frist?

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

was ist ein Termin?

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Entstehung des BGB

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Beschränkung des rechtlichen Dürfens

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Ausnahmen von der Teilnichtigkeit, § 139 nicht anwendbar

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Wo sitzt der BGH? Wer ist Präsident?

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Bundesarbeitsgericht

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Bundessozialgericht

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Geschäftsverteilungsplan

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Was ist ein Spruchkörper?

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Was ist ein Spruchkörper?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Was sind die guten Sitten?

Your peers in the course BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen on StudySmarter:

BGB mündliche Prüfung

Was ist eine Frist?

Zeitraum, der bestimmt oder bestimmbar ist.


Ersitzungsfristen: Fristablauf führt zur Rechtsbegründung, § 937 BGB

Ausschlussfristen: Handlung muss innerhalb der Frist erfolgen, § 124 I BGB

Verjährungsfristen: Ablauf der Frist begründet Einrede, § 214 I BGB

Nachfristen: Grenzen den Zeitraum ab, in welchem eine zunächst unzureichende Leistung zu erbringen ist, § 281 I S. 1 BGB

BGB mündliche Prüfung

was ist ein Termin?

bestimmter Zeitpunkt, an dem etwas Tatsächliches geschehen oder eine Rechtswirkung eintreten soll

BGB mündliche Prüfung

Entstehung des BGB

01.01.1900 --> Entstehung des BGB (Zeit des Kaiserreichs)

zunächst starke Zersplitterung des Rechts:

- das preußische allgemeine Landrecht (ALR von 1794)

- der frz. code civil von 1804

- das bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen von 1865

- der Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis von 1756

- im Übrigen das Gemeine Recht (weiterentwickeltes, rezipiertes, römisches und kanonisches Recht)


wichtige Zwischenschritte der Rechtsvereinheitlichung: 

- Rechtswissenschaftliche Auseinandersetzung: Savigny 1814: sog. Kodifikationsstreit

- gesetzgeberische Vorarbeiten: Allgemeine Deutsche Wechselordnung (1848), Allgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch (1861)

- Gesetzgebungskompetenz für das gesamte Bürgerliche Recht nach der Reichsbegründung als politischer Einigung, 1873


Überblick über 25-jährige Arbeit am BGB:

- erste Kommission: erster Entwurf 1888

- Zweite Kommission: zweiter Entwurf 1895

- Reichstagsvorlage 1896: Inkrafttreten 1. Januar 1900


--> BGB ist eine Kodifikation: Zusammenfassung von Rechtssätzen eines Rechtsgebiets in einem Gesetzeswerk

- Kodifikation hat zwei Effekte: Amnesie: Sie macht vergessen, was vorher Recht war. Sie schafft eine Zäsur.; Autorität: Die Kodifikation wird zum neuen Bezugspunkt des Rechts


gesetzliche Änderungen:

Schuldrechtsreform 2001


BGB mündliche Prüfung

Beschränkung des rechtlichen Dürfens

möglich auf Verpflichtungsebene, aber nicht ades rechtlichen Könnens auf Verfügungsebene --> Trennungs und Abstraktionsprinzip

BGB mündliche Prüfung

Ausnahmen von der Teilnichtigkeit, § 139 nicht anwendbar

Erbrecht, 2085: umgekehrte Regel, lex specialis

AGB, § 306 I BGB: sind einzelne Klauseln unwirksam, tangiert das die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht

- 573c I zum Schutz des Mieters 

- salvatorische Klausel--> Vertrag enthält Klausel, wonach bei Unwirksamkeit einzelner Klauseln Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt


BGB mündliche Prüfung

Wo sitzt der BGH? Wer ist Präsident?

Karlsruhe und Leipzig (5. Strafsenat); Bettina Limperg

12 Zivilsenate und 5 Strafsenate, dazu kommen 8 Spezialsenate; Aufgrund Doppelzuständigkeit 2 große Senate: Einen für Zivilsachen, einen für Strafsachen

BGB mündliche Prüfung

Bundesarbeitsgericht

Sitz: Erfurt; Präsidentin: Ingrid Schmidt; 10 Senate; 1 Vorsitzender, 2 Berufsrichter, 1 ehrenamtischer aus dem Kreis der Arbeitnehmer und Arbeitgeber

BGB mündliche Prüfung

Bundessozialgericht

Sitz: Kassel; Präsident: Rainer Schlegel; 14 Senate 3 Berufsrichter, 2 ehrenamtliche

BGB mündliche Prüfung

Geschäftsverteilungsplan

ist ein Regelwerk, das bei Organen, die aus mehreren Personen bestehen, bestimmt, welcher Teil des Organs für die Bearbeitung eines konkreten Sachverhalts zuständig ist. § 21e GVG; er sichert das Recht auf den gesetzlichen Richter aus Art. 101 I GG ab.

BGB mündliche Prüfung

Was ist ein Spruchkörper?

rechtsprechendes Organ; Spruchkörper des Amtsgerichts: Einzelrichter; Landgericht: Kammer; OLG/BGH: Senat

BGB mündliche Prüfung

Was ist ein Spruchkörper?

ein rechtsprechendes Organ, das in Form eines Urteils oder eines Beschlusses entscheidet. Ein Spruchkörper des Amtsgerichts ist etwa der Einzelrichter. Spruchkörper des LG ist die Kammer und ein Spruchkörper des OLG sowie des BGH ist der Senat

BGB mündliche Prüfung

Was sind die guten Sitten?

wertungsoffener Paragrapf. ethische Werte, auf denen die Gesellschaft beruht. Gute Sitte = positive moralische Wert der Sitte, Gerechtigskeits- und Anstandsgefühl, vorherrschende Rechts- und Sozialmoral

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Göttingen overview page

BGB AT eigene Fragen Medicus

Nachrichten- mündliche Prüfung

ÖffR mündliche Prüfung

Strafrecht mündliche Prüfung

Verfassungsrecht

BGB - wichtigste Definitionen

Strafprozessrecht

Schuldrecht

mündliche Prüfung IV at

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Mündliche Prüfung at

Fachhochschule Dortmund

Münldiche Prüfung BGB at

Universität Leipzig

Mündliche Prüfung StGB at

Universität Leipzig

Mündliche Prüfung at

Hochschule Fulda

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BGB mündliche Prüfung at other universities

Back to Universität Göttingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BGB mündliche Prüfung at the Universität Göttingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards