Anatomie HKS at Universität Göttingen

Flashcards and summaries for Anatomie HKS at the Universität Göttingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Anatomie HKS at the Universität Göttingen

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Das Herz
- Gewebeart
- Gewicht
- Lage

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Blutkreislauf

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Abgänge der oberen Aorta 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Aufbau der Herzwand

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Autonomie des Herzmuskels

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Erregungsbildungs- + leitungssystem des Herzens

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Herz
"Alles oder Nichts Prinzip"
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Refraktärzeit

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Bedeutung der Elektrolyte für die Herzaktion 

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Das Herz-Zeit-Volumen

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Einflussfaktoren auf die Herzleistung
- Vorlast
- Nachlast
- Kontraktilität
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Einfluss des Sympathikus und Parasympathikus auf die Herzleistung

Your peers in the course Anatomie HKS at the Universität Göttingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Anatomie HKS at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Anatomie HKS

Das Herz
- Gewebeart
- Gewicht
- Lage

- autonomer Hohlmuskel
- ca. 300 - 500g
- Im Mediastinum (Mittelfellraum)
- 2/3 des Herzens in der li. Brustkorbhälfte, 1/3 in der re.
- ventral: Sternum
- Lateral: re. + li. Lunge
- dorsal: Ösophagus + Aorta
- kranial: gr. Gefäßstämme
- kaudal: Diaphragma

Anatomie HKS

Blutkreislauf

  • re. Atrium
  • Trikuspidalklappe (Segelklappe)
  • re. Ventrikel
  • Pulmonalklappe (Taschenklappe)
  • Truncus pulmonales
  • Aa. pulmonales sinistra + dextra
  • Venae pulmonales
  • li. Atrium
  • Mitralklappe (Segelklappe)
  • li. Ventrikel
  • Aortenklappe (Taschenklappe)
  • Aorta
  • Arterien
  • Ateriolen
  • Kapillare
  • Venolen
  • Venen
  • Vena cava inferior + superior

Anatomie HKS

Abgänge der oberen Aorta 
  • Arteria coronaria sinistra + dextra
  • Truncus brachiocephalicus (A. subclavia dextra + A. carotis communis dextra)
  • A. carotis communis sinistra
  • A. subclavia sinistra

Anatomie HKS

Aufbau der Herzwand
1. Endokard
- dünne Endothelschicht
- glatte Oberfläche für reibungsarmen Blutfluss

2. Myokard
- Muskelschicht des Herzens
- li. Ventrikel ca. 8-11mm dick
- re. Ventrikel ca. 2-4mm dick
- Funktionelle Stellung zw. glatter + quergestreifter Muskulatur
-> besitzt Spontanaktivität (autonomität)
-> schnelle Kontraktion wie bei Skelettmuskulatur

3. Epikard + Perikard = Herzbeutel
- inneres Blatt des Herzbeutels (Epikard)
- Äußeres Blatt (Perikard)
- Das Perikard fixiert das Herz bindegewebig im Mediastinum (Verwachsung mit Diaphragma + Pleura)
- Zwischen den Blättern: Perikardhöhle mit Herzbeutelflüssigkeit (-> Gleitfilm erleichtert Herzbewegung)

Anatomie HKS

Autonomie des Herzmuskels
- nur geringe Steuerung über ZNS (N. vagus + Sympathikus)
- kein stabiles Ruhepotential -> diastolische Selbstpolarisation -> Auslösen eines neuen Aktionspotentials

Anatomie HKS

Erregungsbildungs- + leitungssystem des Herzens

  • Sinusknoten ("Schrittmacher" d. Herzens) am re. Vorhof
  • AV-Knoten (Atrio-Ventrikular-Knoten)
  • His-Bündel (Verbindet Atrien und Septum cordis)
  • Tawara Schenkel (Entlang der Ventrikel)
  • Purkinje-Fasern -> geben Erregung an Kammermuskulatur ab
-> Nur dank dieser Erregungsleitung ist eine koordinierte Herzmuskelkontraktion möglich

Anatomie HKS

Herz
"Alles oder Nichts Prinzip"
Entweder der Herzmuskel kontrahiert infolge eines Reizes oder nicht, die Kontraktionsintensität lässt sich nicht, wie bei z.B. Skelettmuskeln, durch eine Steigerung der Reizintensität steigern.

Anatomie HKS

Refraktärzeit
Zeit, in der der Herzmuskel nach der Aktion nicht erregbar ist (ca. 0,3 sec.).
Gibt dem Herzen Zeit sich wieder mit Blut zu füllen.

Anatomie HKS

Bedeutung der Elektrolyte für die Herzaktion 
Das Kalzium
- Ein Aktionspotential führt nur mit genug Ca2+ zur Muskelaktion
-> Elektromechanische Kopplung

Das Kalium
-Die K+-Konzentration beeinflusst die Erregungsprozesse
- Hypokaliämie beschleunigt die Erregungsbildung und -ausbreitung
-> Herzrythmusstörungen, Extrasystolen, Kammerflimmern
- leichte Hyperkaliämie -> wie Hypokaliämie
- schwere Hyperkaliämie -> Lähmung des Herzens, Asystole

Anatomie HKS

Das Herz-Zeit-Volumen

  • Schlagfrequenz ca. 70 bpm
  • Schlagvolumen ca. 70 ml
  • Schlagvolumen x Schlagfrequenz = Herz-Minuten-Volumen
  • Herz-Minuten-Volumen = ca. 5l/min
  • Maximales Herz-Minuten-Volumen = ca. 30l/min

Anatomie HKS

Einflussfaktoren auf die Herzleistung
- Vorlast
- Nachlast
- Kontraktilität
Vorlast
  • Beziehung zw. Länge der Herzmuskelfaser vor der Kontraktion und ihrer Fähigkeit, aktiv Spannung zu entwickeln. 
  • Eine Vordehnung der Muskelfasern durch die enddiastolische Füllung begünstigt bis zu einem gewissen Punkt die Kontraktionsstärke
  • im Rahmen einer Herzinsuffizienz ist die Vorlast zu stark erhöht und es kommt zu venösem Rückstau
Nachlast
  • Kräfte, die dem Blutauswurf aus den Ventrikeln entgegenwirken
  • entspricht der Wandspannung des Ventrikelmyokards, welche aufgebracht werden muss um den enddiastolischen Aorten- bzw. Pulmonalisdruck zu überwinden
  • Der Frank-Starling-Mechanismus ist die interkardiale Anpassung der Kontraktionskraft an veränderte (erhöhte) enddiastolische Volumina, sodass normale Schlagvolumen ausgeworfen werden
  • Können die Ventrikel nicht geleert werden führt es zu deren Dilatation, was zu einer Herzinsuffizienz führen kann
Kontraktilität
  • Kontraktionsfähigkeit des Herzens

Anatomie HKS

Einfluss des Sympathikus und Parasympathikus auf die Herzleistung
Der Sympathikus wirkt auf das gesamte Herz.
Der Parasympathikus nur über den N. vagus und nur auf den re. Vorhof.

Die Schlagfrequenz (Chronotropie)
- Sympathikus: Höhere Herzfrequenz (positiv chronotrope Wirkung)
- N. vagus: Niedrigere Herzfrequenz (negativ chronotrope Wirkung)

Die Kontraktionskraft (Inotropie)
- Sympathikus: steigert die Kraft des Herzmuskels (positiv inotrope Wirkung)
- N. vagus: verringert sie (negativ inotrope Wirkung)

Die Reizschwelle (Bathmotropie)
- Sympathikus senkt die Reizschwelle (positiv bathmotrope Wirkung)
- N. vagus erhöht die Reizschwelle (negativ bathmotrope Wirkung)

Die Erregungsleitungsgeschwindigkeit (Dromotropie)
- Sympathikus beschleunigt die Erregungsleitung (positiv dromotrope Wirkung)
- N. vagus verlangsamt sie (negativ dromotrope Wirkung)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Anatomie HKS at the Universität Göttingen

Singup Image Singup Image

Anatomie at

TU München

Anatomie at

Universität Duisburg-Essen

Anatomie at

Universität Erlangen-Nürnberg

Anatomie at

Universität Regensburg

Anatomie at

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Anatomie HKS at other universities

Back to Universität Göttingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Anatomie HKS at the Universität Göttingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login