LMTGV at Universität Für Bodenkultur Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für LMTGV an der Universität für Bodenkultur Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen LMTGV Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ziele der Lebesnmittelverarbeitung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Genießbar machen

Bedürfnisse stillen (veganes Fleisch)

haltbar machen

convinient food (schnelles essen)

veredeln (käse, Milchprodukte)

Bier brauen, Brot backen, wein herstellen

etc. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grafische Darstellung von Verfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blockdiagramm (nur einzelne Schritte)

Fließbild ( mit Messgeräten und Aggregaten) 

-Grundfließbild

-Verfahrensfließbild

-R&I Fließbild (Reggler und Rohrleitungselemente/Instrumente)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verdampfen vs Verdunsten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verdampfen

Sattdampfdruck (der OF des feuchten Gutes) entspricht Umgebungsdruck
Wasser im Gut muss so weit erhitzt werden dass es verdampft

Verdunsten

Sattdampfdruck (der Oberfläche des feuchten Gutes) ist kleiner als Umgebungsdruck


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Technik vs. Tenologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Technik

Mittel zur Arbeit an Arbeitsstoffen
Mensch als Akteur 

Technologie

Wissenschaft vom Zusammewirken von Mensch Arbeitsmittel und Arbeitsgegenstand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

absolute Feuchte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

x = mD/mL

mD.. Masse Dampf (feuchte Luft)

mL...Masse trockene Luft

Trockener/feuchter Luft

mW...Wassermasse

mG...trocken Gut 

mF...feuchte Gut

Trocknenen von FS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

realtive Feuchte phi 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

         Druck des Dampfdrucks

Phi = -------------------------------------------

         Sättigungsdampfdruck

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung für Zustandsänderung bei Verfahren 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zustandsänderung mit Änderung der Partikel (Größe, Form, Oberflächenzustand)

Zstandsänderung ohne Ändrung der Partikelbeschaffenheit


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trocknungsverfahren nach Wärmezufuhr

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kontakttrocknung (wärmeleitung)

Konvektiontionstrocknung (Wärmeübergang)

Stralungstrocknung (Wärmestrahlung)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfahrenstechnik vs. Verarbeitungstechnik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verfahrenstechnik:

-Analyse, Synthese und Realisierung von Stoffwandlungsprozessen

-Phys./chem./biol. änderung des Stoffsystems


Verarbeitungstechnik:

-Formänderung und formabh. Prozesse

-Orts- und Lagerveränderung 

-keine Berücksichtigung der Stoffwandlunsprozesse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hyterese 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

adsorption und desorption von Wasser (Pore füllt und enleert sich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mechanische Grundoperationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ändern der Partikelgröße 

Agglomerieren (größer)

Zerkleinern (kleiner)

ohne Änderung der Partikelgröße 

Trennen

Fördern

Mischen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schüttguteigenschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lagern -> Fördern -> Verarbeiten (Zerkleinern) 

Dafür wichtig:

Größenverteilung

Dichte (Schüttdichte, Rütteldichte)

Abrasivität

Fließeigenschaften (Verklumpen, blockieren...)

Fließfähigkeit für Förderung und Abfüllung wichtig

Verklumpen bei Lagerung zu vermeiden

Lösung ausblenden
  • 66418 Karteikarten
  • 1567 Studierende
  • 26 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen LMTGV Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ziele der Lebesnmittelverarbeitung

A:

Genießbar machen

Bedürfnisse stillen (veganes Fleisch)

haltbar machen

convinient food (schnelles essen)

veredeln (käse, Milchprodukte)

Bier brauen, Brot backen, wein herstellen

etc. 

Q:

Grafische Darstellung von Verfahren

A:

Blockdiagramm (nur einzelne Schritte)

Fließbild ( mit Messgeräten und Aggregaten) 

-Grundfließbild

-Verfahrensfließbild

-R&I Fließbild (Reggler und Rohrleitungselemente/Instrumente)

Q:

Verdampfen vs Verdunsten

A:

Verdampfen

Sattdampfdruck (der OF des feuchten Gutes) entspricht Umgebungsdruck
Wasser im Gut muss so weit erhitzt werden dass es verdampft

Verdunsten

Sattdampfdruck (der Oberfläche des feuchten Gutes) ist kleiner als Umgebungsdruck


Q:

Technik vs. Tenologie

A:

Technik

Mittel zur Arbeit an Arbeitsstoffen
Mensch als Akteur 

Technologie

Wissenschaft vom Zusammewirken von Mensch Arbeitsmittel und Arbeitsgegenstand

Q:

absolute Feuchte

A:

x = mD/mL

mD.. Masse Dampf (feuchte Luft)

mL...Masse trockene Luft

Trockener/feuchter Luft

mW...Wassermasse

mG...trocken Gut 

mF...feuchte Gut

Trocknenen von FS

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

realtive Feuchte phi 

A:

         Druck des Dampfdrucks

Phi = -------------------------------------------

         Sättigungsdampfdruck

Q:

Einteilung für Zustandsänderung bei Verfahren 

A:

Zustandsänderung mit Änderung der Partikel (Größe, Form, Oberflächenzustand)

Zstandsänderung ohne Ändrung der Partikelbeschaffenheit


Q:

Trocknungsverfahren nach Wärmezufuhr

A:

Kontakttrocknung (wärmeleitung)

Konvektiontionstrocknung (Wärmeübergang)

Stralungstrocknung (Wärmestrahlung)


Q:

Verfahrenstechnik vs. Verarbeitungstechnik

A:

Verfahrenstechnik:

-Analyse, Synthese und Realisierung von Stoffwandlungsprozessen

-Phys./chem./biol. änderung des Stoffsystems


Verarbeitungstechnik:

-Formänderung und formabh. Prozesse

-Orts- und Lagerveränderung 

-keine Berücksichtigung der Stoffwandlunsprozesse

Q:

Hyterese 

A:

adsorption und desorption von Wasser (Pore füllt und enleert sich)

Q:

Mechanische Grundoperationen

A:

ändern der Partikelgröße 

Agglomerieren (größer)

Zerkleinern (kleiner)

ohne Änderung der Partikelgröße 

Trennen

Fördern

Mischen


Q:

Schüttguteigenschaften

A:

Lagern -> Fördern -> Verarbeiten (Zerkleinern) 

Dafür wichtig:

Größenverteilung

Dichte (Schüttdichte, Rütteldichte)

Abrasivität

Fließeigenschaften (Verklumpen, blockieren...)

Fließfähigkeit für Förderung und Abfüllung wichtig

Verklumpen bei Lagerung zu vermeiden

LMTGV

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten LMTGV Kurse im gesamten StudySmarter Universum

LMCC Laure

University of Moncton, Shippagan

Zum Kurs
LM3184

University of Santo Tomas

Zum Kurs
LMA

Universidad Autónoma de Nayarit

Zum Kurs
LMT

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden LMTGV
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen LMTGV