Schwimmen at Universität Duisburg-Essen

Flashcards and summaries for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Was sind die Phasen der Armbewegung beim Brustschwimmen?

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Wie ist díe Beinbewegung beim Brustschwimmen?

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Wie ist díe Beinbewegung beim Brustschwimmen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Beschreibe die Gesamtbewegung des Brustschwimmens

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Fehlbilder und Korrekturen beim Brustschwimmen

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Wie ist die Körperlage/Kopfbewegung beim Kraulschwimmen?

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Was ist beim Armzug des Kraulschwimmens zu beachten

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Erkläre die Beinbewegung des Kraulschwimmens

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Erkläre die Gesamtbewegung des Kraulschwimmens

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Fehlbilder und Korrekturen beim Kraulschwimmen

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Worauf ist bei der Startposition des Startsprunges zu achten? (4)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Wie ist die Körper/Kopflage beim Brustschwimmen?

Your peers in the course Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen on StudySmarter:

Schwimmen

Was sind die Phasen der Armbewegung beim Brustschwimmen?

- Zugphase nach abwärts-außen

- Hände überholen Ellenbogen

-> Druckphase nach einwärts-innen

- Rückholphase dicht an der Wasseroberfläche mit anschließender vollständiger Streckung

Schwimmen

Wie ist díe Beinbewegung beim Brustschwimmen?

- Ausgangsstellung der Antriebsphase ist eine Bogenspannung des Rumpfes mit tiefer Hüfte

- Dann Streckung der Unterschenkel mit anschließendem Schließen der Beine

- In der Rückholphase Fersen Richtung Gesäß bringen

- Knie hüftbreit auseinander

Schwimmen

Wie ist díe Beinbewegung beim Brustschwimmen?

- Ausgangsstellung der Antriebsphase ist eine Bogenspannung des Rumpfes mit tiefer Hüfte

- Dann Streckung der Unterschenkel mit anschließendem Schließen der Beine

- In der Rückholphase Fersen Richtung Gesäß bringen

- Knie hüftbreit auseinander

Schwimmen

Beschreibe die Gesamtbewegung des Brustschwimmens

- Arm- und Beinbewegung deutlich nacheinander (Beinschlag startet zu Beginn der Rückholphase der Arme)

- Einatmung gegen Ende der Antriebsphase

- Alle Bewegungen werden im Wasser ausgeführt und finden in der horizontalen Ebene statt

- Die Antriebe von Armen und Beinen wechseln einander ab und werden nach jedem Beinschlag durch eine Gleitphase unterbrochen

Schwimmen

Fehlbilder und Korrekturen beim Brustschwimmen

- zu weites Aufsteigen, Ausrichtung der Druckphase zu stark nach unten; übertriebene Kopfsteuerung

-> Korrektur: mit extrem flacher Welle schwimmen, Kopfsteuerung mäßigen


- zu tiefes Abtauchen, übertriebene Welle:

-> Korrektur: flaches Schwimmen


- Arm-Bein-Koordination stimmt nicht, Beinschlag kommt zu früh oder zu spät

-> Korrektur: isoliertes Beinschlagtraining mit langer/kurzer Gleitphase


- Scherenschlag

-> Korrektur: isoliertes Beinschlagtraining mit betontem Beinabschluss

extrem: Überkreuzung nach oben und unten

Schwimmen

Wie ist die Körperlage/Kopfbewegung beim Kraulschwimmen?

- Schulter und Kopf liegen an der Wasseroberfläche

- Die Füße durchbrechen im oberen Umkehrpunkt die Wasseroberfläche

- Zwischen Kopfhaltung und oberen Umkehrpunkt der Füße bildet die Hüfte den tiefsten Punkt (Schalenlage)

- Der Kopf rollt um seine Längsachse (ca. um 45° gedreht) / zum Atmen wird der Kopf gedreht aber nicht angehoben

- der Körper ist lang mit gestreckter Armhaltung


Schwimmen

Was ist beim Armzug des Kraulschwimmens zu beachten

- die Hand taucht in Verlängerung der Schulter zuerst mit den Fingerspitzen ein

- Gleitschub nach vorne (gegen die Schwimmrichtung)

- Das Wasserfassen wird mit der Hand eingeleitet, es folgt der Schlüssellochzug mit progressivem Druckverlauf

-> Beim Übergang von der Zug- zur Druckphase, wenn die Hand den Ellenbogen überholt, erreicht der Arm eine Beugung von 90°. Die Hand sucht über den Zug-Druckverlauf einen möglichst langen weg von weit vorne bis weit hinten

Schwimmen

Erkläre die Beinbewegung des Kraulschwimmens

- die Füße durchbrechen am oberen Umkehrpunkt völlig die Wasseroberfläche

- der Abwärtsschlag erhält seinen Impuls aus der Hüfte und setzt sich über Hüfte-Knie-Fuß fort (Füße sind dabei eingedreht

- Aufwärtsbewegung im gestreckten Zustand wird über die Oberschenkel eingeleitet


Schwimmen

Erkläre die Gesamtbewegung des Kraulschwimmens

- 1 vollständiger Zyklus ist koordiniert und besteht aus 2 Armzügen, 6 Beinschlägen und je 1x ein- bzw. ausatmen

- Im Moment des Zugansatzes des einen Arms befindet sich der andere Arm im letzten Teil der Schwungphase 

- Mit Eintauchen des linken Arms beginnt das rechte Bein mit dem Abwärtsschlag -> Beinarbeit läuft gleichmäßig weiter

Schwimmen

Fehlbilder und Korrekturen beim Kraulschwimmen

- zu hoher Oberkörper: Ausrichtung der Druckphase zu stark nach unten, tiefe Beinlage

-> Korrektur: Wasserlagentraining mit und ohne Brett, Zugmustertraining mit flacher Lage

- zu tiefer Oberkörper, falsche Hüftlage (zu hoch), aktives nach unten drücken -> Zugmustertraining

- Wasserballkraulen -> Wasserlagentraining mit u. ohne Brett

- Eintauchen der Arme zu weit außen oder innen, daher Schlangenlinien, fehlende Schulterstellung oder fehlende Schulterrotation

-> Schwimmen mit hoch rotierender Schulter, Wasser streifen beim Vorführen der Arme, Betonung der Streckphase

Schwimmen

Worauf ist bei der Startposition des Startsprunges zu achten? (4)

- Vorneigung des Kopfes

- Knie leicht gebeugt

- Gewicht auf den Vorderfüßen

- Hände gegen den Startblock gedrückt

Schwimmen

Wie ist die Körper/Kopflage beim Brustschwimmen?

- Anstellwinkel des Körpers optimal klein - mit intrazyklischer Variation

- Kopf zwischen den Armen in der Streckphase

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Duisburg-Essen overview page

Turnen

Linguistik 1

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Inklusion

Allgemeine Pädagogik

Anatomie

Mathematik Didaktik

Sportspieldidaktik

Erkenntnistheorie

Theorretische Philosophie

F2 - Leichtathletik

G1 - Tanz/Gymnastik

DM1: SCHWIMMEN at

Universität Bielefeld

Schweißen at

FernUniversität in Hagen

Schweißen at

Bergische Universität Wuppertal

Schaben at

Universität Marburg

SCHWINGUNGEN at

Medizinische Universität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Schwimmen at other universities

Back to Universität Duisburg-Essen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Schwimmen at the Universität Duisburg-Essen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards