Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Öko / Evo an der Universität Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Öko / Evo Kurs an der Universität Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Konkurrenzausschlussprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-zwei Arten können nicht die selbe ökol. Nische besetzen

-eine Art wird sich durchsetzen und die Andere verdrängen

-die schwache sucht sich eine neue ökiol. Nische -> Konkurrenzvermeidung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Populationsdynamik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gesamtheit der Veränderungen aller Merkmale der Populationsstruktur in bestimmten Zeitabschnitten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ökotyp

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Populationsteil der durch Selektion besondere physiologische und genetische Stellung hat, aber noch keine eigene Art ist

-weitgehend identisch mit ökol. Rasse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Populationsdynamik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gesamtheit der Veränderungen aller Merkmale der Populationsstruktur in bestimmten Zeitabschnitten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Adaptive Radiation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Auffächerung einer wenig spezialisierten Art in viele stärker spezialisierte Arten durch Herausbildung spezifischer Anpassungen an die Umwelt

-damit verbunden ist die ausnutzung unterschiedlicher, vorher nicht besetzter ökol. nischen

-bsp. Darwinfinken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Evolutionstheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-beschreibt und erklärt die Entstehung und Veränderung der ARten als Ergebnis der organischen Evolution

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Multitropische Interaktionen zwischen verschiedenen Organismen in Ökosystemen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-KAskadenartige Interaktionen zwischen Arten

-Arten kommunizieren über indirekten Kontakt

-bsp. Raupe frisst Blatt, pflanze schüttet Giftstoffe aus, die auch von Pflanzen in der Umgebung wahrgenommen werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ökologische Nische

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Gesamtheit der biotischen  und abiotischen Umweltfaktoren die das Überleben einer Art beeinflussen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

modulare Organismen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Organismentyp, der aus mehreren gleichartigen Einheiten aufgebaut ist

-Erscheinung ist nicht vorhersagbar

-erscheinung hängt stark von Umwelteinflüssen ab

-bsp: Schwämme, Korallen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

intraspezifische Konkurrenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Wettbewerb um Ressourcen zwischen Individuen einer Art

-Durch Aufzeigen gleicher Verhaltensweisen aller Tiere einer ARt konkurrieren diese somit um die gleiche Nahrung, die gleichen Sexualpaartner

-intraspezifische Konkurrenz schwankt ständig in der Populationsdichte da mit einem Anstieg an Artgenossen auch prinzipiell die Zahl der Konkurrenten steigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

interspezifische Konkurrenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-beschreibt Wettbewerb um ressourcen zwischen Individuen verschiedener Rten

-hat großen einfluss auf Populationsdynamik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Semaphoront

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-das merkmaltragende Individuum wird während einer bestimmten Zeitspanne seiner Entwicklung betrachtet

-gewählt Zeitspanne hängt von der Geschwindigkeit der Entwicklung ab

-bsp. Larven

Lösung ausblenden
  • 163567 Karteikarten
  • 2734 Studierende
  • 103 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Öko / Evo Kurs an der Universität Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Konkurrenzausschlussprinzip

A:

-zwei Arten können nicht die selbe ökol. Nische besetzen

-eine Art wird sich durchsetzen und die Andere verdrängen

-die schwache sucht sich eine neue ökiol. Nische -> Konkurrenzvermeidung

Q:

Populationsdynamik

A:

-Gesamtheit der Veränderungen aller Merkmale der Populationsstruktur in bestimmten Zeitabschnitten

Q:

Ökotyp

A:

-Populationsteil der durch Selektion besondere physiologische und genetische Stellung hat, aber noch keine eigene Art ist

-weitgehend identisch mit ökol. Rasse

Q:

Populationsdynamik

A:

-Gesamtheit der Veränderungen aller Merkmale der Populationsstruktur in bestimmten Zeitabschnitten


Q:

Adaptive Radiation

A:

-Auffächerung einer wenig spezialisierten Art in viele stärker spezialisierte Arten durch Herausbildung spezifischer Anpassungen an die Umwelt

-damit verbunden ist die ausnutzung unterschiedlicher, vorher nicht besetzter ökol. nischen

-bsp. Darwinfinken

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Evolutionstheorie

A:

-beschreibt und erklärt die Entstehung und Veränderung der ARten als Ergebnis der organischen Evolution

Q:

Multitropische Interaktionen zwischen verschiedenen Organismen in Ökosystemen

A:

-KAskadenartige Interaktionen zwischen Arten

-Arten kommunizieren über indirekten Kontakt

-bsp. Raupe frisst Blatt, pflanze schüttet Giftstoffe aus, die auch von Pflanzen in der Umgebung wahrgenommen werden

Q:

Ökologische Nische

A:

die Gesamtheit der biotischen  und abiotischen Umweltfaktoren die das Überleben einer Art beeinflussen

Q:

modulare Organismen

A:

-Organismentyp, der aus mehreren gleichartigen Einheiten aufgebaut ist

-Erscheinung ist nicht vorhersagbar

-erscheinung hängt stark von Umwelteinflüssen ab

-bsp: Schwämme, Korallen

Q:

intraspezifische Konkurrenz

A:

-Wettbewerb um Ressourcen zwischen Individuen einer Art

-Durch Aufzeigen gleicher Verhaltensweisen aller Tiere einer ARt konkurrieren diese somit um die gleiche Nahrung, die gleichen Sexualpaartner

-intraspezifische Konkurrenz schwankt ständig in der Populationsdichte da mit einem Anstieg an Artgenossen auch prinzipiell die Zahl der Konkurrenten steigt

Q:

interspezifische Konkurrenz

A:

-beschreibt Wettbewerb um ressourcen zwischen Individuen verschiedener Rten

-hat großen einfluss auf Populationsdynamik

Q:

Semaphoront

A:

-das merkmaltragende Individuum wird während einer bestimmten Zeitspanne seiner Entwicklung betrachtet

-gewählt Zeitspanne hängt von der Geschwindigkeit der Entwicklung ab

-bsp. Larven

Öko / Evo

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Öko / Evo an der Universität Düsseldorf

Für deinen Studiengang Öko / Evo an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Öko / Evo Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Öko und Evo

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Öko / Evo
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Öko / Evo