Blutzellen, Immunzellen at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Blutzellen, Immunzellen an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Blutzellen, Immunzellen Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN

Lymphozyten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • morphologisch in große und kleine Lymphozyten unterteilt 
  • Dabei zirkulieren circa nur 2% der Lymphozyten im Blut und circa 98% befinden sich in lymphatischen Organen.
  •  Lymphatische Stammzellen entwickeln sich in primär lymphatischen Organen zu Lymphozyten
  • die T-Zellen reifen im Thymus 
  • die B-Zellen im Knochenmark. In den sogenannten sekundär lymphatischen Organen, wie zum Beispiel Lymphknoten, Lymphfollikel und der Milz
    kommt es zum Antigenkontakt und zur klonalen Vermehrung der Lymphozyten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Untergruppen der Leukozyten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Granulozyten
- Monozyten
- Lymphozyten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen sind in Bezug auf Erythrozyten richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Häm wird zu Bilirubin und Eisen abgebaut.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gilt als "fester Bestandteil" des Blutes? Wieviel % macht es vom Volumen unseres Blutes aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Blutzellen machen circa 42% des Volumens unseres Blutes aus und umfassen die Erythrozyten, die Leukozyten und die Thrombozyten. Sie werden auch als „fester Bestandteil“ des Blutes bezeichnet und lassen sich per Zentrifugation von dem Blutplasma trennen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Thrombozyten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Thrombozyten, umgangssprachlich auch Blutplättchen genannt, sind an der Blutgerinnung beteiligt, wenn ein verletztes Blutgefäß vorliegt.
Sie heften sich an die Kollagenfasern und bilden dann Fortsätze aus, die zu einem ersten lockeren Pfropf im Wundkanal führen. Sie entstehen bei der Thrombopoese und besitzen als Vorläuferzelle unter anderem einen Megakaryoblast.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Hauptaufgabe der Thrombozyten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Blutgerinnung.

Sie zerfallen leicht und setzen dabei die gerinnungsfördernde Thrombokinase frei.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden die weißen (farblosen) Blutkörperchen genannt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Granulotten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Erythropoese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bildung der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo werden Erys (Erythrozyten) regelmäßig überprüft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Milz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo werden Erythrozyten nach ungefähr 120 Tagen zerstört?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alte Erythrozyten bleiben im Porenfilter der Milz hängen und werden in der roten Pulpa (nicht lymphatischer Bereich der Milz) abgebaut.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert mit den zerstörten (alten) Erythrozyten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bruchstücke von abgebauten alter Erythrozyten werden im Monozyten-Makrophagen-System phagozytiert.
Hämoglobin wird in Häm und Globin zerlegt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet das in Erythrozyten befindliche Transportprotein für Sauerstoff?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hämoglobin

Lösung ausblenden
  • 335727 Karteikarten
  • 4065 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Blutzellen, Immunzellen Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Lymphozyten

A:
  • morphologisch in große und kleine Lymphozyten unterteilt 
  • Dabei zirkulieren circa nur 2% der Lymphozyten im Blut und circa 98% befinden sich in lymphatischen Organen.
  •  Lymphatische Stammzellen entwickeln sich in primär lymphatischen Organen zu Lymphozyten
  • die T-Zellen reifen im Thymus 
  • die B-Zellen im Knochenmark. In den sogenannten sekundär lymphatischen Organen, wie zum Beispiel Lymphknoten, Lymphfollikel und der Milz
    kommt es zum Antigenkontakt und zur klonalen Vermehrung der Lymphozyten.
Q:

Wie lauten die Untergruppen der Leukozyten?

A:

- Granulozyten
- Monozyten
- Lymphozyten

Q:

Welche Aussagen sind in Bezug auf Erythrozyten richtig?

A:

Das Häm wird zu Bilirubin und Eisen abgebaut.

Q:

Was gilt als "fester Bestandteil" des Blutes? Wieviel % macht es vom Volumen unseres Blutes aus?

A:

Die Blutzellen machen circa 42% des Volumens unseres Blutes aus und umfassen die Erythrozyten, die Leukozyten und die Thrombozyten. Sie werden auch als „fester Bestandteil“ des Blutes bezeichnet und lassen sich per Zentrifugation von dem Blutplasma trennen.

Q:

Thrombozyten

A:

Die Thrombozyten, umgangssprachlich auch Blutplättchen genannt, sind an der Blutgerinnung beteiligt, wenn ein verletztes Blutgefäß vorliegt.
Sie heften sich an die Kollagenfasern und bilden dann Fortsätze aus, die zu einem ersten lockeren Pfropf im Wundkanal führen. Sie entstehen bei der Thrombopoese und besitzen als Vorläuferzelle unter anderem einen Megakaryoblast.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Hauptaufgabe der Thrombozyten?

A:

Die Blutgerinnung.

Sie zerfallen leicht und setzen dabei die gerinnungsfördernde Thrombokinase frei.

Q:

Wie werden die weißen (farblosen) Blutkörperchen genannt?

A:

Granulotten

Q:

Was ist die Erythropoese?

A:

Bildung der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Q:

Wo werden Erys (Erythrozyten) regelmäßig überprüft?

A:

In der Milz

Q:

Wo werden Erythrozyten nach ungefähr 120 Tagen zerstört?

A:

Alte Erythrozyten bleiben im Porenfilter der Milz hängen und werden in der roten Pulpa (nicht lymphatischer Bereich der Milz) abgebaut.

Q:

Was passiert mit den zerstörten (alten) Erythrozyten?

A:

Bruchstücke von abgebauten alter Erythrozyten werden im Monozyten-Makrophagen-System phagozytiert.
Hämoglobin wird in Häm und Globin zerlegt

Q:

Wie lautet das in Erythrozyten befindliche Transportprotein für Sauerstoff?

A:

Hämoglobin

Blutzellen, Immunzellen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Blutzellen, Immunzellen an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Blutzellen, Immunzellen an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Blutzellen, Immunzellen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Blut, Blutzellen

ETHZ - ETH Zurich

Zum Kurs
Blut & Immunsystem

TU Chemnitz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Blutzellen, Immunzellen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Blutzellen, Immunzellen