Wärmeübertrager at Universität Bochum | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für wärmeübertrager an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen wärmeübertrager Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wärmeübertragung bei turbulenter Strömung durch Rohre (Kennzahl)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Nußelt-Zahl bei voll ausgebildeter turbulenter Strömung: 
-voll ausgebildete turbulente Strömung bei Re>=10^4
-bei Randbedingungen konstante Wandtemperatur und konstante WärmestromDichte ergeben sich die gleichen mittleren Nußelt-Zahlen
2. Nußelt-Zahl im Übergangsbereich zwischen Laminaten und voll ausgebildeter turbulenter Strömung bei 2.300<Re<10^4:
-Entwicklung der Turbulenz nach Überschreiten der kritischen Reynolds-Zahl ist von vielen Einflussgrößen abhängig (Gestalt des Rohreinlaufs, Art der Zuströmung, Gewchwindigkeitsschwankungen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auswertung Doppelrohrwärmeübertrager 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Temperaturprofile erstellen
2. experimentelle Bestimmung des k(exp)-Wertes
3. analytische Bestimmung von k(an)-Wertes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wärmeübertrager Laborversuch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Doppelrohr- und Rohrbündelwärmeübertrager
-schwerpunkt: Doppelrohrwärmeübertrager, da durch einfache Geometrie gut für analytische Betrachtung geeignet ist
-Vergleich von Doppelrohr- und Rohrbündelwärmeübertrager
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird im Doppelrohrwärmeübertrager untersucht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Wärmetransport
-Druckverlust im Innenrohr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufgabenstellung Wärmeübertragung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Temperaturprofile erstellen für Kalt und Warmwasserstrom My=1 und My=0,5 im Gleich- und Gegenstrombetrieb und vergleichen 
2. bestimmen von k(experimentell) mit gemessenen Temperaturen und Volumenströmen
3. bestimmen von k(analytisch) mit VDI-Wärmeatlas
4. k-Werte vergleichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Versuchsdurchführung Doppelrohrwärmeübertrager (PC)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-öffnen der Datei “Messwerterfassung_Wärmeübertrager“
-starten des LabVIEW Programms über Strg+R
-auswählen von Doppelrohrwärmeübertrager
-Warm- und Kaltwasseranschluss kann über „Öffnen“ geöffnet werden
-Umstellung zwischen Gleich- und Gegenstrombetrieb über Schaltfläche
-Warm- und Kaltwasservolumenstrom über Ventilstellung gesteuert werden 
-Messwertverlauf der letzten 100s kann über Schaltflächen von Durchfluss-, Temperatur-, Druckverlaufskurven verfolgt werden
-Messwerterfassung ausschalten mit “Stopp Messwerterfassung“
-Versuch abgeschlossen, dann „Teststand ausschalten“
-in Text-Datei werden alle 30s Durchfluss-, Temperatur-, Druckmesswerte erfasst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsschritte Doppelrohrwärmeübertrager
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Thermostat auf 60°C Stellen und integrierte Pumpe einschalten
-Kugelhähne der Kühlwasserleitung und Ventile für die Kühlwasserversorgung öffnen 
-beide Kugelhähne öffnen für Kalt- und Warmwasser mit Ventilstellung: jeweils für Gleich- und Gegenstromschaltung
-gemessene Temperaturen T notieren bei stationären Bedingungen (Schwankung von 0,2K/min)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wärmeleitfähigkeit des Kupferrohres 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lamba C=401W/(mK)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Strömungsverluste
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-bei Durchströmung von Rohren treten Druckverluste auf
-sowohl durch Reibung, Ablösung, Querströmungen in Umlenkungen
-bei Auslegung zu berücksichtigen 
-Labor: Druckverlust im Warmwasserstrom (Innenrohr) bei bestimmten Betriebszustand messen und Mit VDI-Wärmeatlas analytisch berechnen
-als auch die Strömungsverlustleistung berechnen, die für den Druckausgleich benötigt wird 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rohrbündelwärmeüberträger 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-am meisten eingesetzt 
-kompakte Bauweise im Gegensatz zu Doppelrohrwärmeübertrager 
- deutlich druckbeständiger als Plattenwärmeübertrager
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Versuchsdurchführung Rohrbündelwärmeübertrager
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Thermostat auf 60°C einstellen und integrierte Pumpe einschalten
-öffnen der beiden Kugelhähne für Kalt- und Warmwasser über LabVIEW
-gewünschte Volumenströme einstellen mit Ventilstellung für Kalt- und Warmwasser in LabVIEW: jeweils in Gleich- und Gegenstromschaltung
-gemessene Temperaturen T 1 bis T 4 für beide Betriebszustände eintragen, Einstellung von stationären Bedingungen (Schwankung von 0,2K/min)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auswertung Rohrbündelwärmeübertrager
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Wärmeübertragungswirkungsgrad Epsilon h
2. experimentelle Bestimmung des k(exp)-Wertes
3. analytische Bestimmung des k(an)-Wertes Bzw. Epsilon-Methode



Lösung ausblenden
  • 223343 Karteikarten
  • 4656 Studierende
  • 107 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen wärmeübertrager Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wärmeübertragung bei turbulenter Strömung durch Rohre (Kennzahl)
A:
1. Nußelt-Zahl bei voll ausgebildeter turbulenter Strömung: 
-voll ausgebildete turbulente Strömung bei Re>=10^4
-bei Randbedingungen konstante Wandtemperatur und konstante WärmestromDichte ergeben sich die gleichen mittleren Nußelt-Zahlen
2. Nußelt-Zahl im Übergangsbereich zwischen Laminaten und voll ausgebildeter turbulenter Strömung bei 2.300<Re<10^4:
-Entwicklung der Turbulenz nach Überschreiten der kritischen Reynolds-Zahl ist von vielen Einflussgrößen abhängig (Gestalt des Rohreinlaufs, Art der Zuströmung, Gewchwindigkeitsschwankungen)

Q:
Auswertung Doppelrohrwärmeübertrager 
A:
1. Temperaturprofile erstellen
2. experimentelle Bestimmung des k(exp)-Wertes
3. analytische Bestimmung von k(an)-Wertes

Q:
Wärmeübertrager Laborversuch
A:
-Doppelrohr- und Rohrbündelwärmeübertrager
-schwerpunkt: Doppelrohrwärmeübertrager, da durch einfache Geometrie gut für analytische Betrachtung geeignet ist
-Vergleich von Doppelrohr- und Rohrbündelwärmeübertrager
Q:
Was wird im Doppelrohrwärmeübertrager untersucht?
A:
-Wärmetransport
-Druckverlust im Innenrohr
Q:
Aufgabenstellung Wärmeübertragung
A:
1. Temperaturprofile erstellen für Kalt und Warmwasserstrom My=1 und My=0,5 im Gleich- und Gegenstrombetrieb und vergleichen 
2. bestimmen von k(experimentell) mit gemessenen Temperaturen und Volumenströmen
3. bestimmen von k(analytisch) mit VDI-Wärmeatlas
4. k-Werte vergleichen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Versuchsdurchführung Doppelrohrwärmeübertrager (PC)
A:
-öffnen der Datei “Messwerterfassung_Wärmeübertrager“
-starten des LabVIEW Programms über Strg+R
-auswählen von Doppelrohrwärmeübertrager
-Warm- und Kaltwasseranschluss kann über „Öffnen“ geöffnet werden
-Umstellung zwischen Gleich- und Gegenstrombetrieb über Schaltfläche
-Warm- und Kaltwasservolumenstrom über Ventilstellung gesteuert werden 
-Messwertverlauf der letzten 100s kann über Schaltflächen von Durchfluss-, Temperatur-, Druckverlaufskurven verfolgt werden
-Messwerterfassung ausschalten mit “Stopp Messwerterfassung“
-Versuch abgeschlossen, dann „Teststand ausschalten“
-in Text-Datei werden alle 30s Durchfluss-, Temperatur-, Druckmesswerte erfasst

Q:
Arbeitsschritte Doppelrohrwärmeübertrager
A:
-Thermostat auf 60°C Stellen und integrierte Pumpe einschalten
-Kugelhähne der Kühlwasserleitung und Ventile für die Kühlwasserversorgung öffnen 
-beide Kugelhähne öffnen für Kalt- und Warmwasser mit Ventilstellung: jeweils für Gleich- und Gegenstromschaltung
-gemessene Temperaturen T notieren bei stationären Bedingungen (Schwankung von 0,2K/min)

Q:
Wärmeleitfähigkeit des Kupferrohres 
A:
Lamba C=401W/(mK)
Q:
Strömungsverluste
A:
-bei Durchströmung von Rohren treten Druckverluste auf
-sowohl durch Reibung, Ablösung, Querströmungen in Umlenkungen
-bei Auslegung zu berücksichtigen 
-Labor: Druckverlust im Warmwasserstrom (Innenrohr) bei bestimmten Betriebszustand messen und Mit VDI-Wärmeatlas analytisch berechnen
-als auch die Strömungsverlustleistung berechnen, die für den Druckausgleich benötigt wird 
Q:
Rohrbündelwärmeüberträger 
A:
-am meisten eingesetzt 
-kompakte Bauweise im Gegensatz zu Doppelrohrwärmeübertrager 
- deutlich druckbeständiger als Plattenwärmeübertrager
Q:
Versuchsdurchführung Rohrbündelwärmeübertrager
A:
-Thermostat auf 60°C einstellen und integrierte Pumpe einschalten
-öffnen der beiden Kugelhähne für Kalt- und Warmwasser über LabVIEW
-gewünschte Volumenströme einstellen mit Ventilstellung für Kalt- und Warmwasser in LabVIEW: jeweils in Gleich- und Gegenstromschaltung
-gemessene Temperaturen T 1 bis T 4 für beide Betriebszustände eintragen, Einstellung von stationären Bedingungen (Schwankung von 0,2K/min)

Q:
Auswertung Rohrbündelwärmeübertrager
A:
1. Wärmeübertragungswirkungsgrad Epsilon h
2. experimentelle Bestimmung des k(exp)-Wertes
3. analytische Bestimmung des k(an)-Wertes Bzw. Epsilon-Methode



wärmeübertrager

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang wärmeübertrager an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang wärmeübertrager an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten wärmeübertrager Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wärmeübertragung

TU Clausthal

Zum Kurs
Wärmeübertragung

Fachhochschule Oberösterreich

Zum Kurs
Wärmeübertragung

Fachhochschule Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden wärmeübertrager
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen wärmeübertrager