B & I at Universität Bochum | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für B & I an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen B & I Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Methodik, mit welcher die Ausdifferenzierung von Studien möglich ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erkundigungsphase: Einzelfallstudien, Kleingruppenstudien, Analogstudien und experimentelle Studien

Pilot-Phase: Kontrollgruppenstudien

Testphase: differenzielle Interventionsstudien und parametrische Studien

Qualitätssicherung und Praxiskontrolle: standardisierte Dokumentation durch Therapeuten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Grundaussagen beinhaltet die Studie von G. Castronguany?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kooperation zwischen Wissenschaftlern und Praktikern soll gestärkt werden.

Forschungsergebnisse sollen im Alltag eingesetzt werden und Praktiker sollen Erfolge sowie Misserfolge an Wissenschaftler zurückmelden.

Rivalisierung zwischen den Schulen und Berufsgruppen soll abgebaut werden und stattdessen soll man gemeinsam implementieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die aktuellen Trends in der Psychotherapieforschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verbesserung der klassifikatorischen Diagnostik

Ökonomisierung

Manualisierung

Erlernen von störungsübergreifenden Basiskompetenzen

Kombination generischer und störungsbezogener Kompetenzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 6 Module der Psychotherapieausbildung nach Bohus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beziehungsaufbau

Problemanalyse

akzeptanzbasierte Techniken

veränderungsbasierte Techniken

motivationale Techniken

evaluative Techniken


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Evaluationskriterien für die Bewertung des Erfolgs einer Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Effektivität (Wirksamkeit)

Effizienz (Nutzen)

Prozessforschung

Patientenzufiredenheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Grundlagen vs. klinische Forschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Grundlagenforschung im Labor sucht nach Effektivität. Probanden werden nach strengen Ein- und Ausschlusskriterien ausgewählt, z.B. eine Essstörung ohne Depression. Dabei soll hohe interne Validität erreicht werden.

Die Klinische Forschung in der klinischen Realität sucht nach Effizient. Probanden kommen oft mit Komorbiditäten "aus dem prallen Leben", z.B. Essstörung mit Depression. Dabei wird nach hoher externen Validität bzw. Generalisierbarkeit gestrebt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woran misst man Behandlungserfolg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

veränderte Symptomatik

subjektive Lebensqualität

Schul-/Arbeitsfähigkeit 

kognitives oder anderes Leistungsniveau

allgemeines Funktionsniveau (Gesundheitszustand)

soziales Funktionsniveau 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann mit Hilfe von Einzelfallstudien Daten erheben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Psychologische Tests z.B. situationsspezifische Skalen

Selbstbeobachtung oder Selbstregistrierung z.B. Schmerztagebuch

systematische Beobachtung z.B. Erfassung von Verhaltensfrequenz

psychophysiologische, endokrinologische und metabolische Daten z.B. EEG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Prädiktoren des Therapieerfolg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Patientenmerkmale: ca. 40%

Therapeutenmerkmale: ca. 10%

Allgemeine Wirkfaktoren: ca. 40%

Spezifische Methoden: ca. 10%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Therapeutenmerkmale sind mit gutem Therapieergebnis assoziiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Attraktivität

Wärme, Echtheit und Empathie

positive Erwartungshaltung

persönliche Sicherheit

Selbstakzeptierung, Angstfreiheit und Frustrationstoleranz

Erfahrung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Ergebnisse der Metaanalyse von Howard et al?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es gibt eine Beziehung zwischen der Anzahl der Sitzungen und dem Therapieerolg. Am stärksten ist der Therapieerfolg in den ersten 10 Sitzungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Phasen der historischen Entwicklung der Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Legitimationsphase

Konkurrenzphase

Phase differenzieller Fragestellungen

Phase der Prozess-Outcome-Forschung

Lösung ausblenden
  • 143161 Karteikarten
  • 3495 Studierende
  • 110 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen B & I Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Methodik, mit welcher die Ausdifferenzierung von Studien möglich ist?

A:

Erkundigungsphase: Einzelfallstudien, Kleingruppenstudien, Analogstudien und experimentelle Studien

Pilot-Phase: Kontrollgruppenstudien

Testphase: differenzielle Interventionsstudien und parametrische Studien

Qualitätssicherung und Praxiskontrolle: standardisierte Dokumentation durch Therapeuten 

Q:

Welche Grundaussagen beinhaltet die Studie von G. Castronguany?

A:

Kooperation zwischen Wissenschaftlern und Praktikern soll gestärkt werden.

Forschungsergebnisse sollen im Alltag eingesetzt werden und Praktiker sollen Erfolge sowie Misserfolge an Wissenschaftler zurückmelden.

Rivalisierung zwischen den Schulen und Berufsgruppen soll abgebaut werden und stattdessen soll man gemeinsam implementieren.

Q:

Was sind die aktuellen Trends in der Psychotherapieforschung?

A:

Verbesserung der klassifikatorischen Diagnostik

Ökonomisierung

Manualisierung

Erlernen von störungsübergreifenden Basiskompetenzen

Kombination generischer und störungsbezogener Kompetenzen

Q:

Was sind die 6 Module der Psychotherapieausbildung nach Bohus?

A:

Beziehungsaufbau

Problemanalyse

akzeptanzbasierte Techniken

veränderungsbasierte Techniken

motivationale Techniken

evaluative Techniken


Q:

Nennen Sie die Evaluationskriterien für die Bewertung des Erfolgs einer Psychotherapie

A:

Effektivität (Wirksamkeit)

Effizienz (Nutzen)

Prozessforschung

Patientenzufiredenheit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie unterscheiden sich Grundlagen vs. klinische Forschung?

A:

Die Grundlagenforschung im Labor sucht nach Effektivität. Probanden werden nach strengen Ein- und Ausschlusskriterien ausgewählt, z.B. eine Essstörung ohne Depression. Dabei soll hohe interne Validität erreicht werden.

Die Klinische Forschung in der klinischen Realität sucht nach Effizient. Probanden kommen oft mit Komorbiditäten "aus dem prallen Leben", z.B. Essstörung mit Depression. Dabei wird nach hoher externen Validität bzw. Generalisierbarkeit gestrebt. 

Q:

Woran misst man Behandlungserfolg?

A:

veränderte Symptomatik

subjektive Lebensqualität

Schul-/Arbeitsfähigkeit 

kognitives oder anderes Leistungsniveau

allgemeines Funktionsniveau (Gesundheitszustand)

soziales Funktionsniveau 

Q:

Wie kann mit Hilfe von Einzelfallstudien Daten erheben?

A:

Psychologische Tests z.B. situationsspezifische Skalen

Selbstbeobachtung oder Selbstregistrierung z.B. Schmerztagebuch

systematische Beobachtung z.B. Erfassung von Verhaltensfrequenz

psychophysiologische, endokrinologische und metabolische Daten z.B. EEG

Q:

Was sind die Prädiktoren des Therapieerfolg?

A:

Patientenmerkmale: ca. 40%

Therapeutenmerkmale: ca. 10%

Allgemeine Wirkfaktoren: ca. 40%

Spezifische Methoden: ca. 10%

Q:

Welche Therapeutenmerkmale sind mit gutem Therapieergebnis assoziiert?

A:

Attraktivität

Wärme, Echtheit und Empathie

positive Erwartungshaltung

persönliche Sicherheit

Selbstakzeptierung, Angstfreiheit und Frustrationstoleranz

Erfahrung

Q:

Was sind die Ergebnisse der Metaanalyse von Howard et al?

A:

Es gibt eine Beziehung zwischen der Anzahl der Sitzungen und dem Therapieerolg. Am stärksten ist der Therapieerfolg in den ersten 10 Sitzungen.

Q:

Nennen Sie die Phasen der historischen Entwicklung der Psychotherapie

A:

Legitimationsphase

Konkurrenzphase

Phase differenzieller Fragestellungen

Phase der Prozess-Outcome-Forschung

B & I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang B & I an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang B & I an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden B & I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen B & I