BWL at Universität Bielefeld

Flashcards and summaries for BWL at the Universität Bielefeld

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL at the Universität Bielefeld

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Welches sind die Grundprinzipien des wirtschaftlichen Handelns?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was sind freie Güter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was sind knappe Güter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Knappe Güter: was sind materielle und immaterielle Güter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Knappe Güter: Was sind Real- & Nominalgüter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Knappe Güter: was sind Input- & Outputgüter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Knappe Güter: was sind Verbrauchs- & Gebrauchsgüter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Knappe Güter: was sind Investitions- & Konsumgüter?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was sind individuelle Bedürfnisse?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was sind Kollektive Bedürfnisse? 

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was ist das Maximumsprinzip?

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was ist das Minimumsprinzip?

Your peers in the course BWL at the Universität Bielefeld create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

BWL

Welches sind die Grundprinzipien des wirtschaftlichen Handelns?
• unbegrenzte Bedürfnisse vs. knappe Ressourcen 
-> jeder Mensch stellt täglich unzählige Male ökonomische Überlegungen an 
• wirtschaften bedeutet das Planvolle verfügen über knappe Güter zur Bedürfnisbefriedigung entsprechend dem ökonomischen Prinzip 

BWL

Was sind freie Güter?
• Sind in der Umwelt (quasi) unbegrenzt vorhanden und kostenlos
• Beispiele: Luft, Wasser, Sonnenlicht...

BWL

Was sind knappe Güter?
• sind nicht unbegrenzt verfügbar und daher Gegenstand des Wirtschaftens 
• werden auch Wirtschaftsgüter genannt 
• diese können nach verschiedenen Merkmalen systematisiert werden...

BWL

Knappe Güter: was sind materielle und immaterielle Güter?
• Unterscheidung nach Gegenständlichkeit des Gutes 
• materielle Güter sind körperlich fassbar: Maschinen, Rohstoffe etc.
• immaterielle Güter sind nicht körperlich fassbar: Beratungsleistungen, Lizenzen etc. 

BWL

Knappe Güter: Was sind Real- & Nominalgüter?
• Unterscheidung nach Ansprechungsgegenstand
• Realgüter Stellen für dich betrachtet bereits einen Wert dar 
• Nominalgüter besitzen einen zugewiesenen Wert: Geld, Wertpapiere, Briefmarken, Forderungen & Verbindlichkeiten etc.

BWL

Knappe Güter: was sind Input- & Outputgüter?
• Unterscheidung nach Stellung im Transformationsprozess
• Inputgüter gehen in Transformationsprozess ein: Arbeitskraft, Maschinen, Material/Rohstoffe 
• Outputgüter entstehen durch Transformationsprozesse: Automobile, Arzneimittel etc.

BWL

Knappe Güter: was sind Verbrauchs- & Gebrauchsgüter?
• Unterscheidung hinsichtlich ihrer Nutzungsdauer 
• Gebrauchsgüter werden bei Verwendung gar nicht oder nur sehr langsam aufgebraucht: Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Werkzeuge 
• Verbrauchsgüter werden bei Verwendung sofort oder sehr schnell aufgebraucht: Lebensmittel, Werkstoffe etc.

BWL

Knappe Güter: was sind Investitions- & Konsumgüter?
• Unterscheidung hinsichtlich ihrem Verwendungszweck
• Investitionsgüter werden zur Produktion anderer Güter verwendet: Rohstoffe, Maschinen 
• Konsumgüter dienen der Bedarfsdeckung in Haushalten: Bekleidung, Lebensmittel 

BWL

Was sind individuelle Bedürfnisse?
• alle Bedürfnisse, die von Einzelpersonen befriedigt werden können: essen, trinken, schlafen 

BWL

Was sind Kollektive Bedürfnisse? 
• können durch Gruppen oder durch die Gesellschaft befriedigt werden: Schutz vor Kriminalität, soziale Sicherheit, Rechtssystem 

BWL

Was ist das Maximumsprinzip?
• mit gegebenen Aufwand (an Produktionsfaktoren), den größtmöglichen Nutzen erziehen -> Ertragsmaximierung

• Beispiel: mit vorgegebenen Aufwand das Ergebnis maximieren 
Ziel: mit 50l Benzin eine möglichst lange Strecke zurücklegen
• Alternative A: 600km Fahrstrecke 
• Alternative B: 500km Fahrstrecke 
Alternative A > B

BWL

Was ist das Minimumsprinzip?
• mit dem geringsten Aufwand einen bestimmten Nutzen zu realisieren -> Aufwandsminimierung 

• Beispiel: mit dem geringsten Aufwand ein bestimmtes Ergebnis erreichen
Ziel: mit möglichst wenig Benzinverbrauch einen bestimmten Ort erreichen 
• Alternative A: 50l Benzinverbrauch 
• Alternative B: 60l Benzinverbrauch 
Alternative A > B

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL at the Universität Bielefeld

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL at the Universität Bielefeld there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bielefeld overview page

Französisch Verben Präsens

Französisch Vokabeln

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL at the Universität Bielefeld or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards