Pharmazeutische Biologie II at Universität Bern | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Pharmazeutische Biologie II an der Universität Bern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pharmazeutische Biologie II Kurs an der Universität Bern zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie wirken ethanolische Extrakte der Früchte von vitex agnus-castus? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirken als gemischter Dopamin-D2/D3-Rezeptoragonist in vitro(?)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Extrakte aus dem Rhizom der Traubensilberkerze Cimicifuga racemosa L. verwendet und eingesetzt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden

Einnahme: 1x täglich, Wirkung tritt nicht sofort ein 

Behandlungsdauer: min. 6 Wochen 

Unerwünschte Wirkungen: Magenbeschwerden und Übelkeit, selten -> Leberschädigung  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Auf welche Rezeptoren ist die Wirkung der Traubensilberkerze zurückzuführen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bindung an Östrogenrezeptoren 

-> ob tatsächlich klinisch wirksam ist jedoch umstritten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Anwendungsgebiete von Cimicifuga racemose L. ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Linderung von Wechseljahrbeschwerden (Hitzewallungen, Schweissausbrüche, Schlafstörungen, Nervosität und Verstimmungszustände) 

- bei PMS, Menstruationsbeschwerden und andere Frauenleiden (keine offiziellen Indikationen) 

- jedoch NICHT geeignet zur Vorbeugung der Osteoporose 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sirtuine 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sirtuine sind Enzyme und deacetylieren Co-Regulatoren, die Transkriptionsfaktoren regulieren 

z.B. Sirt1 -> in Entzündungen, metabolischem Stress und Krebs führt zu positiven Effekten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was enthält Ko-Jo-Kon, Polygonum cuspidatum (Polygonaceae) ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wurzeln enthalten die höchste Konzentration von Resveratrol in Arznei- oder Nahrungspflanzen (bis 377 mg/100 g)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Was muss bei Homöopatischen Arzneimitteln beachtet werden? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirksamkeit muss der Behörde nicht bewiesen werden, es muss nur bewiesen werden, dass das Arzneimittle nicht giftig ist 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was blockieren Tetrodotoxin und Saxitoxin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Na+-Kanäle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hat einen Einfluss auf die Smoothend Aktivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Cholesterinmodifikation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann wird Vismodegib eingesetzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasierendem Basalzellkarzinom (nicht bei gebärfähigen Frauen!)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lektine 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Glykoproteine 

- binden spezifische Kohlenhydratstrukturen an Proteine -> können dadurch spezifisch an Zellen bzw. Zellmembrane binden 

- keine enzymatische Aktivität (wie z.B. Ricin) 

- aktivieren Immunzellen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vergiftung durch Bohnenlectine

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gewichtsverlust und schwere gastrointestinale Störungen -> Empfindlichkeit ist individuell sehr unterschiedlich 

Lösung ausblenden
  • 155468 Karteikarten
  • 1559 Studierende
  • 36 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pharmazeutische Biologie II Kurs an der Universität Bern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie wirken ethanolische Extrakte der Früchte von vitex agnus-castus? 

A:

Wirken als gemischter Dopamin-D2/D3-Rezeptoragonist in vitro(?)

Q:

Wie werden Extrakte aus dem Rhizom der Traubensilberkerze Cimicifuga racemosa L. verwendet und eingesetzt? 

A:

Zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden

Einnahme: 1x täglich, Wirkung tritt nicht sofort ein 

Behandlungsdauer: min. 6 Wochen 

Unerwünschte Wirkungen: Magenbeschwerden und Übelkeit, selten -> Leberschädigung  

Q:

​Auf welche Rezeptoren ist die Wirkung der Traubensilberkerze zurückzuführen? 

A:

Bindung an Östrogenrezeptoren 

-> ob tatsächlich klinisch wirksam ist jedoch umstritten 

Q:

Was sind Anwendungsgebiete von Cimicifuga racemose L. ? 

A:

- Linderung von Wechseljahrbeschwerden (Hitzewallungen, Schweissausbrüche, Schlafstörungen, Nervosität und Verstimmungszustände) 

- bei PMS, Menstruationsbeschwerden und andere Frauenleiden (keine offiziellen Indikationen) 

- jedoch NICHT geeignet zur Vorbeugung der Osteoporose 

Q:

Sirtuine 

A:

Sirtuine sind Enzyme und deacetylieren Co-Regulatoren, die Transkriptionsfaktoren regulieren 

z.B. Sirt1 -> in Entzündungen, metabolischem Stress und Krebs führt zu positiven Effekten 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was enthält Ko-Jo-Kon, Polygonum cuspidatum (Polygonaceae) ?

A:

Wurzeln enthalten die höchste Konzentration von Resveratrol in Arznei- oder Nahrungspflanzen (bis 377 mg/100 g)

Q:

​Was muss bei Homöopatischen Arzneimitteln beachtet werden? 

A:

Wirksamkeit muss der Behörde nicht bewiesen werden, es muss nur bewiesen werden, dass das Arzneimittle nicht giftig ist 


Q:

Was blockieren Tetrodotoxin und Saxitoxin?

A:

Na+-Kanäle 

Q:

Was hat einen Einfluss auf die Smoothend Aktivität?

A:

Cholesterinmodifikation 

Q:

Wann wird Vismodegib eingesetzt?

A:

Bei Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasierendem Basalzellkarzinom (nicht bei gebärfähigen Frauen!)

Q:

Lektine 

A:

- Glykoproteine 

- binden spezifische Kohlenhydratstrukturen an Proteine -> können dadurch spezifisch an Zellen bzw. Zellmembrane binden 

- keine enzymatische Aktivität (wie z.B. Ricin) 

- aktivieren Immunzellen 

Q:

Vergiftung durch Bohnenlectine

A:

Gewichtsverlust und schwere gastrointestinale Störungen -> Empfindlichkeit ist individuell sehr unterschiedlich 

Pharmazeutische Biologie II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pharmazeutische Biologie II an der Universität Bern

Für deinen Studiengang Pharmazeutische Biologie II an der Universität Bern gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Pharmazeutische Biologie II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pharmazeutische Biologie

Universität Münster

Zum Kurs
Pharmazeutische Biologie

LMU München

Zum Kurs
Pharmazeutische Biologie

ETHZ - ETH Zurich

Zum Kurs
Pharmazeutische Biologie

Universität Tübingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pharmazeutische Biologie II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pharmazeutische Biologie II