ÖR Völkerrecht at Universität Bern

Flashcards and summaries for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course ÖR Völkerrecht at the Universität Bern

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

6 Phasen des 

Vertragsschlussverfahrens

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Auslegung völkerrechtlicher Verträge 

- Art 31 WKRV

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Gesetz für Vertragsschlussverfahren 

des Völkerrechts

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Rechtsquellen des VR

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Ius cogens

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Hauptmerkmale des VR

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Umfang der Rechtsfähigkeit?


1) Unbeschränkte Rechtssubjektivität


2) Partielle Rechtssubjektivität


3) Individuen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Ist die Rechtsfähigkeit berührt beim Wegfallen der Handlungsfähigkeit?

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Völkerrechtssubjekte:

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Monismus

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Vorrang bei echten Norm Konflikten mit dem VR

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

Dualismus

Your peers in the course ÖR Völkerrecht at the Universität Bern create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern on StudySmarter:

ÖR Völkerrecht

6 Phasen des 

Vertragsschlussverfahrens

  1. Verhandlungen
  2. Annahme des Vertragstextes
  3. Unterzeichnung
  4. Innerstaatliche Genehmigung
  5. Ratifikation
  6. Inkrafttreten

ÖR Völkerrecht

Auslegung völkerrechtlicher Verträge 

- Art 31 WKRV

  • Vertrauensprinzip (Treu und Glaube)
  • Grammatikalisch (Gewöhnliche Bedeutung)
  • Systematisch (in ihrem Zusammenhang zukommenden Bedeutung - Abs. 2 )
    • Sonderform: Spätere Staatenpraxis - Art 31 Abs 3 
    • Spätere Übereinkünfte werden zur Auslegung angewendet 
  • Teleologisch (Lichte seines Zieles und Zweckes )

 

Kein Vorrang; alle Auslegungsmethoden sind gleichwertig. 

  • Historische Auslegung (Art 32 WKRV)

Bei Multilateralen Verträgen hat untergeordnete (subsidiäre) Bedeutung im Gegensatz zum LR - weil der Historische Kontext im internationalen Rahmen schwerer herauszufinden ist.

Bei Bilateralen Verträgen ist die Historische Auslegung gleichwertig zu den anderen 4.

ÖR Völkerrecht

Gesetz für Vertragsschlussverfahren 

des Völkerrechts

  • Wiener Vertragsrechtskonvention
    • Art 9, 11, 12 WVRK
  •  Genehmigung auf innerstaatlichen Ebene
    • BV, ParlG, RVOG

ÖR Völkerrecht

Rechtsquellen des VR

  • Vertrag
  • Gewohnheitsrecht
    • Staatenpraxis
    • Rechtsüberzeugung - opinio iuris
      • Staaten halten sich dran, weil sie überzeugt sind, dass der Übung eine rechtsverbindliche Regel zugrunde liegt
  • Allg. Rechtsgrundsätze
    • fundamentaler Art
    • inhaltlich miteinander übereinstimmende Rechtsgrundsätze
      • Verjährbarkeit
      • Rückerstattung bei ung. Bereicherung
      • Grundsatz von Treu und Glaube

ÖR Völkerrecht

Ius cogens

Zwingendes VR


  • kann nicht abgeändert oder aufgehoben werden
  • Verträge, die dagegen verstossen sind nichtig


  • Gewaltverbot
  • Folterverbot
  • Verbot von Genozid
  • Verbot von Sklaverei
  • Verbot willkürlicher Tötung
  • "keine Strafe ohne Gesetz"
  • humanitäres Kriegsrecht
    • Auswirkungen des Krieges auf Menschen und Objekte zu mildern
  • Verbot der Todesstrafe (EU)

ÖR Völkerrecht

Hauptmerkmale des VR

  • Soverenität
    • Gleichheit aller Staaten
    • Staat kann frei und Unabhängig über Regierung und Rechtssystem bestimmen
  • Universalität
  • Kooperationsrecht
  • Recht der orgnanisierten Staatengemeinschaft
  • Ausdehnung auf innerstaatliche Bereiche
  • Gewaltverbot

ÖR Völkerrecht

Umfang der Rechtsfähigkeit?


1) Unbeschränkte Rechtssubjektivität


2) Partielle Rechtssubjektivität


3) Individuen

  1. nur Staaten besitzen umfassende Rechte & Pflichten und sind befugt alleine alle Art VR-Verträge zu schliessen
  2. Internat. Org. dürfen nur das tun, was ihnen im Gründungsvertrag durch die Staaten an Aufgaben übertragen wurde
  3. nur bei Menschenrechten & internationalem Strafrecht

ÖR Völkerrecht

Ist die Rechtsfähigkeit berührt beim Wegfallen der Handlungsfähigkeit?

Nein, Staaten im Krieg, deren handlungsbefugte Organe nicht mehr im Amt sind, verlieren ihre völkerrechtliche Handlungsfähigkeit, aber nicht ihre Rechtsfähigkeit.

ÖR Völkerrecht

Völkerrechtssubjekte:

  • Staaten
    • Staatsvolk
    • Staatsgebiet
    • Staatsgewalt
    • Fähigkeit mit anderen Staaten Beziehungen aufzunehmen
  • Internat. Organisationen
  • Individuen

ÖR Völkerrecht

Monismus

  • Einheitliche Rechtsordnung
  • Anwendungsvorrang des VR
    • Pacta sunt servanda
      • Ius cogens geht allem vor
      • VR geht allem kantonalel Recht und Verordnungsrecht des Bundes vor
      • VR geht der BV vor
      • VR geht grundsätzlich den Bundesgesetzen vor
        • Schubert-Praxis
        • PKK praxis
  • VR gilt automatisch nach Inkrafttreten, ohne dass es in LR transformiert wird


Ergibt sich aus:

  • Art 5 Abs 4 BV
  • Art 190 BV

ÖR Völkerrecht

Vorrang bei echten Norm Konflikten mit dem VR

  • Anwendungsvorrang des VR
    • Pacta sunt servanda
      • Ius cogens geht allem vor
      • VR geht allem kantonalel Recht und Verordnungsrecht des Bundes vor
      • VR geht der BV vor
      • VR geht grundsätzlich den Bundesgesetzen vor
        • Ausnahme: Schubert-Praxis
        • Gegenausnahme: PKK praxis

ÖR Völkerrecht

Dualismus

  • Zwei verschiedene Rechtsordnungen
  • VR wird in LR transformiert
    • Inhalt des Vertrages wiederholt im Gesetz
    • oder Zustimmungsgesetz
  • Bei Konflikten geht es nur ums Landesrecht

Sign up for free to see all flashcards and summaries for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program ÖR Völkerrecht at the Universität Bern there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bern overview page

ÖR Verwaltung

StGB AT

ÖR Grundrechte

ÖR Staatsorganisation

OR AT

uni bern jura

öv grundrechte

ÖR Allgemeines Verwaltungsrecht

ÖR Staatsorganisation II

STGB BT

Völkerrecht at

Universität Innsbruck

Völkerrecht at

Universität Innsbruck

Völkerrecht at

LMU München

Völkerrecht at

Universität Wien

Völkerrecht at

Universität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to ÖR Völkerrecht at other universities

Back to Universität Bern overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for ÖR Völkerrecht at the Universität Bern or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login