Zoologie at Universität Bayreuth | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Zoologie an der Universität Bayreuth

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zoologie Kurs an der Universität Bayreuth zu.

TESTE DEIN WISSEN
Signaltransduktion
und -verstärkung

Vorteile
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Simulation des Glykogenabbaus durch Adrenalin

Signal wird durch Enzymkaskade verstärkt

Hormone können in sehr geringen Konzentrationen wirken 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Signalweg von
fettlöslichen Hormonen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Rezeptor im Zellkern oder im Cytoplasma

-können einfach durch Plasmamembran wandern

-mit Transportproteinen in Blutbahn

-wandern durch Plasmamembran

-binden an Rezeptor in der Zelle

-Veränderung der Genexpression 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Synaptische Signalübertragung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-lokale Signalübertragung

-Eine Nervenzelle setzt Neurotransmitter in den synaptischen Spalt frei, die die Zielzelle stimulieren
(z.B. eine Muskelzelle oder eine andere Nervenzelle)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Signaltransduktion und Signalverstärkung



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Erkennung
Bindung von Adrenalin an einen G-Protein-gekoppelten Rezeptor (1 Molekül)

2.Übertragung

inaktives G-Protein -> aktives G-Protein (10^20 Moleküle)

inaktive Adenylatcyclase -> Aktive Adenylatcyclase

ATP-> zyklisches AMP (10^40 Moleküle)

inaktive Proteinkinase A -> aktive Proteinkinase A (10^5 Moleküle)

inaktive Glykogenphosphorylase -> aktive Glykogenphosphorylase (10^6 Moleküle)

Antwort

Glykogen-> Glucose-1-phosphat (10^8 Moleküle) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ist Adrenalin wasserlöslich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
sind Cortisol und Thyroxin
fettlöslich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja
Cortisol -> Steroid
Thyroxin -> Amin 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zellerkennung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
z.B: bei Immunabwehr

Zwei benachbarte Zellen in einem Tier können durch direkte Wechselwirkung zwischen ihren Oberflächenmolekülen miteinander kommunizieren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Muskelsystem
Komponenten
Hauptfunktionen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Skelettmuskulatur
Fortbewegung und andere Bewegungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Formen der Zell-Zell Kommunikation
mit sezerniernierten Molekülen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Endokrine Signalübertragung

Parakrine Signalübertragung

Autokrine Signalübertragung

Synaptische Signalübertragung

Neurokrine Signalübertragung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Synaptische Signalübertragung
(Moleküle)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Neurotransmitter diffundieren durch einen synaptischen Spalt und lösen in den Zellen des Zielgewebes (Neurone, Muskeln, Drüsen)
eine Antwort aus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Integumentsystem
Komponenten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Epidermis und ihre Derivate
(wie Haare, Nägel, Krallen, Hautdrüsen)

Cutis und ihre Derivate
(Blutgefäße, Knochenschuppen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wasserlösliche vs
fettlösliche Hormone

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasserlöslich:
Hormonrezeptoren an der Zelloberfläche lösen die Signalübertragung aus
Proteinkinase A
-> Hemmung der Glykogensynthese
-> Aktivierung des Glygogenabbaus

Fettlöslich
Die Rezeptoren für Steroidhormone regulieren unmittelbar die Genexpression 

Lösung ausblenden
  • 99044 Karteikarten
  • 1820 Studierende
  • 59 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zoologie Kurs an der Universität Bayreuth - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Signaltransduktion
und -verstärkung

Vorteile
A:
Simulation des Glykogenabbaus durch Adrenalin

Signal wird durch Enzymkaskade verstärkt

Hormone können in sehr geringen Konzentrationen wirken 
Q:
Signalweg von
fettlöslichen Hormonen 
A:
-Rezeptor im Zellkern oder im Cytoplasma

-können einfach durch Plasmamembran wandern

-mit Transportproteinen in Blutbahn

-wandern durch Plasmamembran

-binden an Rezeptor in der Zelle

-Veränderung der Genexpression 
Q:
Synaptische Signalübertragung
A:
-lokale Signalübertragung

-Eine Nervenzelle setzt Neurotransmitter in den synaptischen Spalt frei, die die Zielzelle stimulieren
(z.B. eine Muskelzelle oder eine andere Nervenzelle)
Q:
Signaltransduktion und Signalverstärkung



A:
1. Erkennung
Bindung von Adrenalin an einen G-Protein-gekoppelten Rezeptor (1 Molekül)

2.Übertragung

inaktives G-Protein -> aktives G-Protein (10^20 Moleküle)

inaktive Adenylatcyclase -> Aktive Adenylatcyclase

ATP-> zyklisches AMP (10^40 Moleküle)

inaktive Proteinkinase A -> aktive Proteinkinase A (10^5 Moleküle)

inaktive Glykogenphosphorylase -> aktive Glykogenphosphorylase (10^6 Moleküle)

Antwort

Glykogen-> Glucose-1-phosphat (10^8 Moleküle) 

Q:
ist Adrenalin wasserlöslich?
A:
Ja
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
sind Cortisol und Thyroxin
fettlöslich?
A:
Ja
Cortisol -> Steroid
Thyroxin -> Amin 
Q:
Zellerkennung
A:
z.B: bei Immunabwehr

Zwei benachbarte Zellen in einem Tier können durch direkte Wechselwirkung zwischen ihren Oberflächenmolekülen miteinander kommunizieren 
Q:
Muskelsystem
Komponenten
Hauptfunktionen
A:
Skelettmuskulatur
Fortbewegung und andere Bewegungen
Q:
Formen der Zell-Zell Kommunikation
mit sezerniernierten Molekülen
A:
Endokrine Signalübertragung

Parakrine Signalübertragung

Autokrine Signalübertragung

Synaptische Signalübertragung

Neurokrine Signalübertragung 
Q:
Synaptische Signalübertragung
(Moleküle)
A:
Neurotransmitter diffundieren durch einen synaptischen Spalt und lösen in den Zellen des Zielgewebes (Neurone, Muskeln, Drüsen)
eine Antwort aus 
Q:
Integumentsystem
Komponenten
A:
Epidermis und ihre Derivate
(wie Haare, Nägel, Krallen, Hautdrüsen)

Cutis und ihre Derivate
(Blutgefäße, Knochenschuppen)
Q:
Wasserlösliche vs
fettlösliche Hormone

A:
Wasserlöslich:
Hormonrezeptoren an der Zelloberfläche lösen die Signalübertragung aus
Proteinkinase A
-> Hemmung der Glykogensynthese
-> Aktivierung des Glygogenabbaus

Fettlöslich
Die Rezeptoren für Steroidhormone regulieren unmittelbar die Genexpression 

Zoologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Zoologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

zoologie

Université Rennes I

Zum Kurs
Zoologia

Instituto Politécnico de Leiria

Zum Kurs
Zoologie 2

Universität Graz

Zum Kurs
zoologie

Université de Lausanne

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zoologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zoologie