Zoologie II at Universität Bayreuth

Flashcards and summaries for Zoologie II at the Universität Bayreuth

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Zoologie II at the Universität Bayreuth

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Zelllen bei direktem Kontakt?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Nennen Sie ein Beispiel für die Zellerkennung

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Nennen Sie ein Beispiel für eine Zellkommunikation über Gap Junctions

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Wie funktioniert Kommunikation zwischen Zellen über kurze Distanzen?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was ist ein Beispiel für eine parakrine Signalübertragung?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Wie funktioniert die interzelluläre Kommunikation über lange Distanzen?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was ist das Besondere an endokriner Signalübertragung?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was ist eine autokrine Signalübertragung?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was ist eine Neuroendokrine Signalübertragung?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Wie  wird bei der endokrinen Signalübertragung sicher gestellt, dass nur die Zielzellen eine Zellantwort auslösen?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was sind die drei Stadien der zellulären Signaltransduktion?

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Was sind second messengers?

Your peers in the course Zoologie II at the Universität Bayreuth create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Zoologie II at the Universität Bayreuth on StudySmarter:

Zoologie II

Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Zelllen bei direktem Kontakt?
Über Gap Junctions oder Zellerkennung

Zoologie II

Nennen Sie ein Beispiel für die Zellerkennung
Immunabwehr

Zoologie II

Nennen Sie ein Beispiel für eine Zellkommunikation über Gap Junctions
Elektrische Synapse (Auge, Herz)

Zoologie II

Wie funktioniert Kommunikation zwischen Zellen über kurze Distanzen?
mit parakriner oder synaptischer Signalübertragung

Zoologie II

Was ist ein Beispiel für eine parakrine Signalübertragung?
Sezernierte Wachstumsfaktoren

Zoologie II

Wie funktioniert die interzelluläre Kommunikation über lange Distanzen?
Endokrine Signalübertragung

Zoologie II

Was ist das Besondere an endokriner Signalübertragung?
Große Distanzen, immer über BLutkreislauf, erreicht alle Zellen, Hormone werden aber nur von Zielzellen gebunden. Hormone werden von spezialisierten endokrinen Zellen sezerniert.

Zoologie II

Was ist eine autokrine Signalübertragung?
Die Sezernierten Moleküle diffundieren lokal und lösen eine Zellantwort in der sezernierenden Zelle selbst aus

Zoologie II

Was ist eine Neuroendokrine Signalübertragung?
Eine Neurosekretorische Zelle sezerniert Neurohormone in die Blutbahn

Zoologie II

Wie  wird bei der endokrinen Signalübertragung sicher gestellt, dass nur die Zielzellen eine Zellantwort auslösen?
durch spezialisierte Rezeptorproteine für die Hormone

Zoologie II

Was sind die drei Stadien der zellulären Signaltransduktion?
Erkennung
Übertragung
Antwort

Zoologie II

Was sind second messengers?
zb cAMP.
Primärer Botenstoff aktiviert G Protein gekoppelten Rezeptor, G Protein aktiviert Adenylatcyclase, wandelt ATP in cAMP um. cAMP aktiviert Proteinkinase A und fungiert als sekundärer Botenstoff

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Zoologie II at the Universität Bayreuth

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Zoologie II at the Universität Bayreuth there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bayreuth overview page

Pflanzenphysiologie

Tierökologie

Mikrobiologie

Pflanzenökologie

Pflanzenwissenschaften II

Kenntnis der einheimischen Flora

Kenntnis der einheimischen Fauna

Biochemie und Zellbiologie I

Biochemie und Zellbiologie II

Tierphysiologie

Pflanzenphysiologie

Allgemeine Genetik

Biologie der Niederen Eukaryonten

Mechanismen des Verhaltens

Molekulare und angewandte Mikrobiologie

Mikrobiologie Praktikum

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Zoologie II at the Universität Bayreuth or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards