Werkstoffkunde at TU München

Flashcards and summaries for Werkstoffkunde at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Werkstoffkunde at the TU München

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Wodurch zeichnet sich der Gleichgewichtsabstand zweier Atome aus?


Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Welcher Werkstoffkennwert beschreibt die Fähigkeit eines Körpers lokale Temperatur- differenzen auszugleichen?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Was versteht man unter Phononen?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Welche Beziehung besteht zwischen der allgemeinen Gaskonstanten, R,und der molaren Wärmekapazität eines einatomigen Stoffs, cV?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Was besagt die Matthiessen’sche Regel?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Wodurch wird der athermisch bedingte Anteil des spezifischenelektrischen Widerstands eines Metalls maßgeblich beeinflusst?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Erklären Sie das Bändermodell.

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Sichtbares Licht trifft auf die Oberfläche eines metallischenFestkörpers. Innerhalb wievieler Atomlagen erfolgt eine vollständige Absorption der eintreffenden Photonen?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Welche physikalischen Größen verknüpft das Drude Modell?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Welche der folgenden physikalischen Eigenschaften eines Festkörpers lassen sich mit dem Modell des isolierten Atompaares erklären: Elastizität, Plastizität, Wärmeausdehnung, Wärmeleitfähigkeit, optische Eigenschaften?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Welche der folgenden physikalischen Eigenschaften eines Festkörpers lassen sich mit dem Debye-Modell erklären: Plastizität, Wärmeausdehnung, Wärmeleitung, optische Eigen- schaften?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Auf welche Weise erfolgt überwiegend der Wärmetransport in metallischen Festkör- pern?

Your peers in the course Werkstoffkunde at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the TU München on StudySmarter:

Werkstoffkunde

Wodurch zeichnet sich der Gleichgewichtsabstand zweier Atome aus?


Minimum an potentieller Energie

Werkstoffkunde

Welcher Werkstoffkennwert beschreibt die Fähigkeit eines Körpers lokale Temperatur- differenzen auszugleichen?

Wärmeleitfähigkeit/Temperaturleitfähigkeit

Werkstoffkunde

Was versteht man unter Phononen?

Gitterschwingungen

Werkstoffkunde

Welche Beziehung besteht zwischen der allgemeinen Gaskonstanten, R,und der molaren Wärmekapazität eines einatomigen Stoffs, cV?

cV =3R

Werkstoffkunde

Was besagt die Matthiessen’sche Regel?

Die Matthiessen’sche Regel besagt, dass sich der spezifische elektrische Widerstand eines Metalls additiv aus einem thermisch bedingten und einem athermisch bedingten Anteil zusam- mensetzt.

Werkstoffkunde

Wodurch wird der athermisch bedingte Anteil des spezifischenelektrischen Widerstands eines Metalls maßgeblich beeinflusst?

Er wird von der Reinheit (bzgl. chemischer Zusammensetzung)und Fehlerfreiheit (Regelmäßig- keit der Atomanordnung) des metallischen Festkörpers bestimmt.

Werkstoffkunde

Erklären Sie das Bändermodell.

Siehe Skript WKI, Abschnitt 2.8

Werkstoffkunde

Sichtbares Licht trifft auf die Oberfläche eines metallischenFestkörpers. Innerhalb wievieler Atomlagen erfolgt eine vollständige Absorption der eintreffenden Photonen?

Die Absorption erfolgt innerhalb einer sehr dünnen Oberflächenschicht (etwa 100 Atomlagen).

Werkstoffkunde

Welche physikalischen Größen verknüpft das Drude Modell?

spezifischer elektrischer Widerstand, mittlere freie Flugzeit der Elektronen, effektive Elektro- nenmasse, Ladungsträgerdichte und Elementarladung der Elektronen

Werkstoffkunde

Welche der folgenden physikalischen Eigenschaften eines Festkörpers lassen sich mit dem Modell des isolierten Atompaares erklären: Elastizität, Plastizität, Wärmeausdehnung, Wärmeleitfähigkeit, optische Eigenschaften?

Elastizität, Wärmeausdehnung

Werkstoffkunde

Welche der folgenden physikalischen Eigenschaften eines Festkörpers lassen sich mit dem Debye-Modell erklären: Plastizität, Wärmeausdehnung, Wärmeleitung, optische Eigen- schaften?

Wärmeleitung

Werkstoffkunde

Auf welche Weise erfolgt überwiegend der Wärmetransport in metallischen Festkör- pern?

freie Elektronen / Elektronengas

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Werkstoffkunde at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Werkstoffkunde at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

E-Motoren

Systems Engineering

Förder- und Materialflusstechnik

Parallel Programming

Betriebswirtschaftslehre

Fabrikplanung

Applikation von Radioaktivität in Industrie, Forschung und Medizin

Dynamik der Straßenfahrzeuge

Qualitätsmanagement

Elektrik-Elektroniksysteme im Kraftfahrzeug

Methoden in der Motorapplikation

Zulassung

Messtechnik und medizinische Assistenzsysteme

Elektrische Antriebe - Grundlagen und Anwendungen

Industrielle Softwareentwicklung für Ingenieure

Versuchsplanung und Statistik

Maschinendynamik

Grundlagen Medizintechnik: Biokomp. 1

Praktikum Regenerative Energien

Ringvorlesung Bionik

Umformende Werkzeugmaschinen

Mechatronische Gerätetechnik

Zulassung von Medizingeräten

Fluidmechanik

Regelungstechnik

Maschinenelemente

Wärmetransportphänomene

Werkstoffkunde 2

Intelligente Systeme und Machine Learning für Produktionsprozesse

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Werkstoffkunde at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards