Strafrecht III at TU München

Flashcards and summaries for Strafrecht III at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Strafrecht III at the TU München

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Schema: Räuberische Erpressung §§ 253, 255

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Gewalt gegen eine Person

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Vis absoluta 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Vis compulsiva

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Drohung mit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib oder Leben

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Nötigungserfolg (Str.)

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Finalzusammenhang

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Stoffgleichheit

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Verwerflichkeit iSd § 253 II

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Erkläre: Voraussetzungen Vermögensverfügung

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Verpflichtung- oder Verfügungsbefugnis, § 266 I Alt.1

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Definition: Bestehen einer Vermögensbetreuungspflicht, § 266 I Alt.1 

Your peers in the course Strafrecht III at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Strafrecht III at the TU München on StudySmarter:

Strafrecht III

Schema: Räuberische Erpressung §§ 253, 255

Objektiver Tb. 

  • Einsatz eines Nötigungsmittels
  • Nötigungserfolg
  • Finalzusammenhang
  • Vermögensnachteil

Subjektiver Tb.

  • Vorsatz 
  • Bereicherungsabsicht 
  • Stoffgleichheit
  • Rechtswidrigkeit erstrebter Bereicherung und Vorsatz 

Rechtswidrigkeit

  • Verwerflichkeit § 253 II 

Strafrecht III

Definition: Gewalt gegen eine Person

Gewalt gegen die Person ist die - nicht unbedingt mit besonderem Krafteinsatz verbundene - Ausübung eines körperlichen wirkenden Zwanges auf einen Menschen, wobei der Zwang dazu bestimmt sein muss, Widerstand zu überwinden oder von vornherein auszuschließen. 

Strafrecht III

Definition: Vis absoluta 

Vis absolute bezeichnet die Form von Gewalt, die jede Willensbildung oder Willensbetätigung beim Opfer ausschließt.

Strafrecht III

Definition: Vis compulsiva

Bei der Vis compulsiva wird durch Zwang der Wille des Opfers so lange gebeugt bis dieses sich dem Willen des Täters fügt. 

Strafrecht III

Definition: Drohung mit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib oder Leben

Drohung mit einer gegenwärtigen Gefahr für Leib oder leben ist das Inaussichtstellen eines Übels auf dessen Eintritt der Drohende Einfluss hat oder zu haben vorgibt. 

Gegenwärtig ist eine Gefahr, wenn ein das Umschlagen in eine Verletzung unmittelbar bevorsteht oder wenn bei natürlicher Weiterentwicklung der Dinge der Eintritt eines Schadens sicher oder doch höchstwahrscheinlich ist. 

Strafrecht III

Definition: Nötigungserfolg (Str.)

Rspr.: Jedes Handeln, Dulden oder Unterlassen des Genötigten, dass bei diesem selbst oder bei einem Dritten unmittelbar zu einer Vermögensminderung im wirtschaftlichen Sinn führt. 

h.L.:  Vermögensverfügung des Opfers


Strafrecht III

Definition: Finalzusammenhang

Einsatz des qualifizierten Nötigungsmittels zur Ermöglichung des Nötigungserfolges; maßgeblich ist allein Vorstellung des Täters

Strafrecht III

Definition: Stoffgleichheit

Der erstrebte Vermögensvorteil muss das genaue Spiegelbild des eingetretenen Vermögensnachteils sein uns auf derselben Vermögensverfügung beruhen. 

Strafrecht III

Definition: Verwerflichkeit iSd § 253 II

Verwerflich ist ein Verhalten, dass einen erhöhten Grad an sittlicher Missbilligung erreicht, sodass es als strafwürdiges Unrecht zu bewerten ist. 

Strafrecht III

Erkläre: Voraussetzungen Vermögensverfügung

1) Freiwilligkeit: Opfer muss denken, dass es eine Schlüsselstellung hat, d.h. es darf nicht davon ausgehen, dass der Vermögenswert ohnehin verloren ist 

2) Unmittelbarkeit: Die Vermögensminderung muss ohne weitere Zwischenschritte eintreten, nicht lediglich Gewahrsamslockerung

3) Verfügungsbewusstsein: Bei Erpressung von Sachen  

Strafrecht III

Definition: Verpflichtung- oder Verfügungsbefugnis, § 266 I Alt.1

Möglichkeit, nach außen rechtlich bindend über das Vermögen eines anderen zu verfügen oder andere Personen zu verpflichten.

Strafrecht III

Definition: Bestehen einer Vermögensbetreuungspflicht, § 266 I Alt.1 

Geschäftsbesorgung für einen anderen in einer nicht ganz unbedeutenden Angelegenheit mit einem übertragenen Aufgabenbereich, der von einigem Gewicht und einem gewissen Grad von Verantwortlichkeit sein muss. 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Strafrecht III at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Strafrecht III at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Strafrecht

Strafrecht II

Strafrecht AT II

Strafrecht BT II

Strafrecht II

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Strafrecht III at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login