Forschungsmethoden 1 AK 2018 at TU München

Flashcards and summaries for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Was stellt kein mögliches Problem in cross-over Designs da? 


Select the correct answers:

  1. Verbundene Testsituation 

  2. Länge der Wash-out Phasen 

  3. Studienabbrecher 

  4. Adverse Events im Studienverlauf 

  5. Carry-over Effekte 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Durch welche Maßnahmen lässt sich in Vergleichsstudien ein Selektionsbias vermeiden? 


Select the correct answers:

  1. Durch Randomisierung der Vergleichsgruppen 

  2. Durch systematisch erstellte Vergleichsgruppen 

  3. Durch einen Vergleich mit publizierten Daten 

  4. Durch einen Vergleich mit historischen Kontrollen 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


In einer linearen Regression soll(en) 


Select the correct answers:

  1. Residuen normalverteilt sein 

  2. Nur signifikante unabhängige Variablen vorkommen 

  3. Bestimmtheitsmaß > 0,25 sein 

  4. Ein quadratischer Term einbezogen werden 

  5. Die abhängige Variable normalverteilt sein 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


In einer Studie wird ein Zusammenhang zwischen den Rauchgewohnheiten und der Leistungsfähigkeit von Sportlern untersucht. In einem Stufentest (Fahrradfahren bei voller Leistung, gemessen in Minuten) ergab sich folgendes Regressionsmodell: 

Konstante = 15 (p< 0,001) 

Steigungsparameter für gerauchte Zigaretten pro Tag = -0,25 (p = 0,102) 

Was ist die erwartete Leistungsfähigkeit für einen Sportler, der 10 Zigaretten am Tag raucht?

Select the correct answers:

  1. 12,5 min

  2. 10 min

  3. 14,75 min 

  4. 15 min

  5. nicht möglich 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Die lineare Regressionsgerade wird geschätzt durch 


Select the correct answers:

  1. Methode der kleinsten Quadrate 

  2. Den zentralen Grenzwertsatz 

  3. Gesetz der großen Zahlen 

  4. Satz von Bayes 

  5. Produktsatz 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Um einen Korrelationskoeffizienten berechnen zu können 


Select the correct answers:

  1. Müssen die Daten mindestens ordinal verteilt sein 

  2. Muss sich im Punktdiagramm ein linearer Zusammenhang abzeichnen 

  3. Muss ein Zusammenhang zwischen den Daten bestehen 

  4. Dürfen die Daten keine Ausreißer enthalten 

  5. Müssen die Daten normalverteilt sein 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


In einer Studie soll untersucht werden, ob Personen mit chronischen Rückenschmerzen durch Akupunktur Linderung verschafft werden kann. Dazu wird vor und nach Behandlung ein subjektiver Schmerzscore auf einer Skala von 0 bis 100 erhoben. Für den Mittelwert der Quotienten der Vorher- und Nachherwerte ergibt sich ein 95% Konfidenzintervall von (0,8 – 2,8). Welche Aussage trifft zu (zum 5% Signifikanzniveau)? 


Select the correct answers:

  1. Es gibt keinen signifikanten Unterschied 

  2. Es gibt einen signifikanten Unterschied 

  3. Es kann keine Aussage über die Signifikanz getroffen werden 

  4. Es kommt zu einer Schmerzlinderung 

  5. Es kommt zu keiner Schmerzlinderung 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Ein geeigneter Test auf Unterschied in den arithmetischen Mitteln einer in zwei Gruppen gemessenen Größe ist 


Select the correct answers:

  1. T-Test 

  2. Vorzeichentest 

  3. Mann-Whitney-U Test 

  4. Wilcoxon Test 

  5. Exakter Test nach Fisher 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Das Signifikanzniveau eines statistischen Tests entspricht 


Select the correct answers:

  1. Dem Fehler 1. Art (Wahrscheinlichkeit für falsch positives Ergebnis) 

  2. Dem p-Wert 

  3. Dem Fehler 2. Art (Wahrscheinlichkeit für falsch negatives Ergebnis) 

  4. Power 

  5. Der Wahrscheinlichkeit, dass das Testergebnis falsch ist 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Ein 95% Konfidenzintervall 


Select the correct answers:

  1. Überdeckt den wahren Parameter mit 95% Wahrscheinlichkeit

  2. Überdeckt den Punktschätzer mit 95% Wahrscheinlichkeit 

  3. Überdeckt 95% der Daten 

  4. Ist zu 95% richtig 

  5. Kann nur bei Normalverteilung der Daten berechnet werden 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Der positiv prädiktive Wert eines diagnostischen Tests ist 


Select the correct answers:

  1. Eine bedingte Wahrscheinlichkeit

  2. Der ROC Analyse direkt zu entnehmen 

  3. Das Komplement zur Sensitivität 

  4. Ausreichend, um die Güte des Tests zu beschreiben 

  5. Die Wahrscheinlichkeit eines positiven Testergebnisses bei gegebenen Ergebnis 

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:


Was sollte bei der Planung einer Studie beachtet werden? 


Select the correct answers:

  1. Bestimmung der Fallzahl 

  2. Definition der primären und sekundären Hypothesen 

  3. Definition der Analysesets 

  4. Definition der statistischen Analysemethode 

Your peers in the course Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München on StudySmarter:

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Was stellt kein mögliches Problem in cross-over Designs da? 


  1. Verbundene Testsituation 

  2. Länge der Wash-out Phasen 

  3. Studienabbrecher 

  4. Adverse Events im Studienverlauf 

  5. Carry-over Effekte 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Durch welche Maßnahmen lässt sich in Vergleichsstudien ein Selektionsbias vermeiden? 


  1. Durch Randomisierung der Vergleichsgruppen 

  2. Durch systematisch erstellte Vergleichsgruppen 

  3. Durch einen Vergleich mit publizierten Daten 

  4. Durch einen Vergleich mit historischen Kontrollen 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


In einer linearen Regression soll(en) 


  1. Residuen normalverteilt sein 

  2. Nur signifikante unabhängige Variablen vorkommen 

  3. Bestimmtheitsmaß > 0,25 sein 

  4. Ein quadratischer Term einbezogen werden 

  5. Die abhängige Variable normalverteilt sein 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


In einer Studie wird ein Zusammenhang zwischen den Rauchgewohnheiten und der Leistungsfähigkeit von Sportlern untersucht. In einem Stufentest (Fahrradfahren bei voller Leistung, gemessen in Minuten) ergab sich folgendes Regressionsmodell: 

Konstante = 15 (p< 0,001) 

Steigungsparameter für gerauchte Zigaretten pro Tag = -0,25 (p = 0,102) 

Was ist die erwartete Leistungsfähigkeit für einen Sportler, der 10 Zigaretten am Tag raucht?

  1. 12,5 min

  2. 10 min

  3. 14,75 min 

  4. 15 min

  5. nicht möglich 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Die lineare Regressionsgerade wird geschätzt durch 


  1. Methode der kleinsten Quadrate 

  2. Den zentralen Grenzwertsatz 

  3. Gesetz der großen Zahlen 

  4. Satz von Bayes 

  5. Produktsatz 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Um einen Korrelationskoeffizienten berechnen zu können 


  1. Müssen die Daten mindestens ordinal verteilt sein 

  2. Muss sich im Punktdiagramm ein linearer Zusammenhang abzeichnen 

  3. Muss ein Zusammenhang zwischen den Daten bestehen 

  4. Dürfen die Daten keine Ausreißer enthalten 

  5. Müssen die Daten normalverteilt sein 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


In einer Studie soll untersucht werden, ob Personen mit chronischen Rückenschmerzen durch Akupunktur Linderung verschafft werden kann. Dazu wird vor und nach Behandlung ein subjektiver Schmerzscore auf einer Skala von 0 bis 100 erhoben. Für den Mittelwert der Quotienten der Vorher- und Nachherwerte ergibt sich ein 95% Konfidenzintervall von (0,8 – 2,8). Welche Aussage trifft zu (zum 5% Signifikanzniveau)? 


  1. Es gibt keinen signifikanten Unterschied 

  2. Es gibt einen signifikanten Unterschied 

  3. Es kann keine Aussage über die Signifikanz getroffen werden 

  4. Es kommt zu einer Schmerzlinderung 

  5. Es kommt zu keiner Schmerzlinderung 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Ein geeigneter Test auf Unterschied in den arithmetischen Mitteln einer in zwei Gruppen gemessenen Größe ist 


  1. T-Test 

  2. Vorzeichentest 

  3. Mann-Whitney-U Test 

  4. Wilcoxon Test 

  5. Exakter Test nach Fisher 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Das Signifikanzniveau eines statistischen Tests entspricht 


  1. Dem Fehler 1. Art (Wahrscheinlichkeit für falsch positives Ergebnis) 

  2. Dem p-Wert 

  3. Dem Fehler 2. Art (Wahrscheinlichkeit für falsch negatives Ergebnis) 

  4. Power 

  5. Der Wahrscheinlichkeit, dass das Testergebnis falsch ist 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Ein 95% Konfidenzintervall 


  1. Überdeckt den wahren Parameter mit 95% Wahrscheinlichkeit

  2. Überdeckt den Punktschätzer mit 95% Wahrscheinlichkeit 

  3. Überdeckt 95% der Daten 

  4. Ist zu 95% richtig 

  5. Kann nur bei Normalverteilung der Daten berechnet werden 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Der positiv prädiktive Wert eines diagnostischen Tests ist 


  1. Eine bedingte Wahrscheinlichkeit

  2. Der ROC Analyse direkt zu entnehmen 

  3. Das Komplement zur Sensitivität 

  4. Ausreichend, um die Güte des Tests zu beschreiben 

  5. Die Wahrscheinlichkeit eines positiven Testergebnisses bei gegebenen Ergebnis 

Forschungsmethoden 1 AK 2018


Was sollte bei der Planung einer Studie beachtet werden? 


  1. Bestimmung der Fallzahl 

  2. Definition der primären und sekundären Hypothesen 

  3. Definition der Analysesets 

  4. Definition der statistischen Analysemethode 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Sports Science at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Biochemie

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Psychologie

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB2 AK Thusker 20120

TB AK 2019

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Forschung 1 AK 2019

Spome AK

Trainingswissenschaften

Training & Bewegung 1

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Forschung 2 AK

Psycho 2

Anatomie 2 AK 2015

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Anatomie 2 AK 2018

Psychologische & Pädagogische AK 2020

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Forschungsmethoden 1 AK 2018 at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback