Expi Altklausurfragen at TU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Expi Altklausurfragen an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Expi Altklausurfragen Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sie möchten ein Protein mit (humaner?) DNA mit Introns und Exons exprimieren und anschließend das Glycosylierungsmuster betrachten. Welchen Wirt bzw. Welches Wirtsexpressionsmuster(?) würden sie verwenden? Begründen! 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hefezellen, denn Bakterien haben keine Exons und Introns, dann Eastern Blot: posttranslationale Modifikation oder Proteomanalyse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kommt man auf den Faktor 50 bei der Berechnung der Leukozytenzahl pro mikroliter Blut (Leukozytenzählung) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

V von 4 Großquadraten = 0,1 mm^3 x 4 = 0,4 mm^4 = 0,4 ul -> 0,4 ul x 2,5

Faktor = 2,5 x 20 = 50 (x20, da Verdünnung 1:20 & 2,5 weil 4 Großquadrate haben ein V von 0,4 ul auf 1 ul = 2,5)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine Frau hat einen Verbrauch von 70 Watt am Tag, wie viel Kilojoule metabolisierbare Energie muss sie am Tag zu sich nehmen um Gewicht zu halten? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

70W = 70 J/s ---> 1 d = 60x60x24 = 86400s ---> 70 J/s x 86400s = 6048000 J = 6048 kJ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Single Choice was ist Validität und Valenzen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Validität: Maß Übereinstimmung Mittelwert und Referenzwert

- Valenzen: Summe Bindungsstellen eines Antigene an Proteine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Chemikalien gibt man zu um DNA auszufällen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(- Carrez-Lösung zur Proteinausfällung & Klärung von Lösungen)

- mit Alkohol: Neutralisation der negativ geladenen DNA durch Isopropanol, Ethanol und monovalentes Salz (NaCl)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wiereduziert man Cystein? Chemikalie nennen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beta-Mercaptoethanol ist Reduktionsmittel für Disulfidbrücken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2D-Elektrophorese, was ist erster und zweiter Schritt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Dimension: IEF für isoelektr. Punkt

2. Dimension: SDS-PAGE für Molekülmasse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

FRET Durchführung: Es waren verschiedene Spektren gegeben und man sollte Donor und Akzeptor bestimmen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- FRET = Fluoreszenz Resonanz Energy Transfer

- Übertragung der Anregungsenergie von Fluorophor 1 auf Fluorophor 2

- hat FRET geklappt, sieht man Emission von Fluorophor 2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Radioaktivität, Dosis nimmt mit Quadrat des Abstands ab. Wie ändert sich die Dosis, wenn man den Abstand zur Strahlungsquelle von 10cm auf 60 cm erhöht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1/6^2 = 1/36 = Dosis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ankreuzaufgabe zu den Immunglobulinen: IgM, IGA, IgE

-> _______ ist ein Monomer

-> _______ ist ein Dimer

-> _______ ist ein Pentamer

-> _______ ist ein an allergischen Reaktionen beteiligt

-> _______ ist das häufigste Ig im Körper

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> IgE/IgG ist ein Monomer

-> IgA ist ein Dimer

-> IgM ist ein Pentamer

-> IgE ist ein an allergischen Reaktionen beteiligt

-> IgG ist das häufigste Ig im Körper

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt die Linie, bei der man beim Messzylinder abliest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Meniskus wird am Eichstrich abgelesen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2 Unterschiede in der Zusammensetzung von Serum und Plasma nennen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Serum: ohne Gerinnungsfaktoren

- Plasma: mit Gerinnungsfaktoren und Antikoagulantien

Lösung ausblenden
  • 526029 Karteikarten
  • 11351 Studierende
  • 496 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Expi Altklausurfragen Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sie möchten ein Protein mit (humaner?) DNA mit Introns und Exons exprimieren und anschließend das Glycosylierungsmuster betrachten. Welchen Wirt bzw. Welches Wirtsexpressionsmuster(?) würden sie verwenden? Begründen! 

A:

Hefezellen, denn Bakterien haben keine Exons und Introns, dann Eastern Blot: posttranslationale Modifikation oder Proteomanalyse

Q:

Wie kommt man auf den Faktor 50 bei der Berechnung der Leukozytenzahl pro mikroliter Blut (Leukozytenzählung) 

A:

V von 4 Großquadraten = 0,1 mm^3 x 4 = 0,4 mm^4 = 0,4 ul -> 0,4 ul x 2,5

Faktor = 2,5 x 20 = 50 (x20, da Verdünnung 1:20 & 2,5 weil 4 Großquadrate haben ein V von 0,4 ul auf 1 ul = 2,5)

Q:

Eine Frau hat einen Verbrauch von 70 Watt am Tag, wie viel Kilojoule metabolisierbare Energie muss sie am Tag zu sich nehmen um Gewicht zu halten? 

A:

70W = 70 J/s ---> 1 d = 60x60x24 = 86400s ---> 70 J/s x 86400s = 6048000 J = 6048 kJ

Q:

Single Choice was ist Validität und Valenzen? 

A:

- Validität: Maß Übereinstimmung Mittelwert und Referenzwert

- Valenzen: Summe Bindungsstellen eines Antigene an Proteine

Q:

Welche Chemikalien gibt man zu um DNA auszufällen?

A:

(- Carrez-Lösung zur Proteinausfällung & Klärung von Lösungen)

- mit Alkohol: Neutralisation der negativ geladenen DNA durch Isopropanol, Ethanol und monovalentes Salz (NaCl)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wiereduziert man Cystein? Chemikalie nennen 

A:

beta-Mercaptoethanol ist Reduktionsmittel für Disulfidbrücken

Q:

2D-Elektrophorese, was ist erster und zweiter Schritt?

A:

1. Dimension: IEF für isoelektr. Punkt

2. Dimension: SDS-PAGE für Molekülmasse

Q:

FRET Durchführung: Es waren verschiedene Spektren gegeben und man sollte Donor und Akzeptor bestimmen 

A:

- FRET = Fluoreszenz Resonanz Energy Transfer

- Übertragung der Anregungsenergie von Fluorophor 1 auf Fluorophor 2

- hat FRET geklappt, sieht man Emission von Fluorophor 2

Q:

Radioaktivität, Dosis nimmt mit Quadrat des Abstands ab. Wie ändert sich die Dosis, wenn man den Abstand zur Strahlungsquelle von 10cm auf 60 cm erhöht?

A:

1/6^2 = 1/36 = Dosis

Q:

Ankreuzaufgabe zu den Immunglobulinen: IgM, IGA, IgE

-> _______ ist ein Monomer

-> _______ ist ein Dimer

-> _______ ist ein Pentamer

-> _______ ist ein an allergischen Reaktionen beteiligt

-> _______ ist das häufigste Ig im Körper

A:

-> IgE/IgG ist ein Monomer

-> IgA ist ein Dimer

-> IgM ist ein Pentamer

-> IgE ist ein an allergischen Reaktionen beteiligt

-> IgG ist das häufigste Ig im Körper

Q:

Wie heißt die Linie, bei der man beim Messzylinder abliest?

A:

Meniskus wird am Eichstrich abgelesen

Q:

2 Unterschiede in der Zusammensetzung von Serum und Plasma nennen

A:

- Serum: ohne Gerinnungsfaktoren

- Plasma: mit Gerinnungsfaktoren und Antikoagulantien

Expi Altklausurfragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Expi Altklausurfragen an der TU München

Für deinen Studiengang Expi Altklausurfragen an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Expi Altklausurfragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Altklausurfragen

Universität Tübingen

Zum Kurs
Altklausurfragen

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Altklausurfragen

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Expi Altklausurfragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Expi Altklausurfragen