Baxter PHK AP1 at TU München

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Baxter PHK AP1 at the TU München

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Wie werden halbfeste Zubereitungen genannt, die durch Emulgieren hergestellt werden?

Select the correct answers:

  1. Cremes

  2. Gele

  3. Pasten

  4. Hydrophile Salben

  5. Hydrophobe Salben

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Warum wird zur Herstellung von Parenteralia WFI verwendet?

Select the correct answers:

  1. Weil dieses Wasser keim-, pyrogen- und salzfrei ist

  2. Weil dieses Wasser besonders weich ist 

  3. Weil dieses Wasser eine besonders niedrige Viskosität hat

  4. Weil dieses Wasser besonders reaktionsträge ist

  5. Weil in diesem Wasser der gelöste Arzneistoff nicht auskristallisiert

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Womit kann der Emulsionstyp einer Creme nicht bestimmt werden?

Select the correct answers:

  1. Mit einer mikroskopischen Untersuchung eines ungefärbten Präparats

  2. Mit der Färbemethode

  3. Mit der Filterpapiermethode

  4. Mit der Verdünnungsmethode

  5. Durch Messen der elektrischen Leitfähigkeit

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche der genannten Eigenschaften ist kein Qualitätsmerkmal für ein Granulat?

Select the correct answers:

  1. Breiter Schmelzbereich

  2. Enge Korngrößenverteilung

  3. Gute Fließfähigkeit

  4. Homogene Wirkstoffverteilung

  5. Gute Zerfallbarkeit in Wasser

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Es soll die Gleichförmigkeit der Masse von 250mg-Tabletten nach dem Arzneibuch bestimmt werden.

Welche Aussage ist falsch?

Select the correct answers:

  1. Bei allen geprüften Tabletten ist die gleiche prozentuale Abweichung zulässig

  2. Es werden immer 20 Tabletten geprüft

  3. Es wird die Abweichung jeder geprüften Tablette von der Durchschnittsmasse ermittelt

  4. Die Abweichung der Masse von 18 geprüften Tabletten darf höchstens ± 5% der durchschnittlichen Masse der geprüften Tabletten betragen

  5. Die Abweichung der Masse von zwei der geprüften Tabletten darf höchstens ±  10% der durchschnittlichen Masse der geprüften Tablette betragen

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche Aussage über eine isohydrische Injektionslösung ist richtig?

Select the correct answers:

  1. Sie hat den pH-Wert 7,4

  2. Sie hat den pH-Wert 7,0

  3. Sie hat einen pH-Wert kleiners als 7,0

  4. Sie hat den gleichen osmotischen Druck wie WFI

  5. Sie hat den gleichen osmotischen Druck wie Blut

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche Granulierflüssigkeit wird bei der Krustengranulation eingesetzt? 

Select the correct answers:

  1. Ethanol

  2. Maisstärkekleister

  3. Gelatinelösung

  4. Methylcelluloselösung

  5. Polyvinylpyrrolidonlösung

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche der genannten Prüfungen bzw. Maßnahmen gehört nicht zur IPK?

Select the correct answers:

  1. Prüfung des Wirkstoffgehalts einer Arzneimittelcharge

  2. Prüfung zur Überwachung der Fertigungsanlagen und Betriebsmittel

  3. Maßnahmen zur Überwachung der Fertigungsumgebung

  4. Maßnahmen zur Überwachung des Fertigungsprozesses

  5. Maßnahmen zur Überwachung des Personals

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Bei welchem der folgenden Fertigarzneimittel ist eine Kindersicherung vorgeschrieben?

Select the correct answers:

  1. 20 Tabletten Acetylsalicylsäure

  2. 10 Suppositorien Acetylsalicylsäure mit Codein

  3. 30 g Ibuprofen-Salbe

  4. 1000 Tabletten Paracetamol (Klinikpackung)

  5. 20 Ampullen Morphinhydrochlorid

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche Arzneimittel-Packung bietet für die Lagerung in tropischem Klima den besten Schutz?

Select the correct answers:

  1. Weithalsglas mit Schraubverschluss und Dichtscheibe

  2. PVC-Durchdrückstreifen

  3. Cellophan-Streifenband

  4. Kunststoff-Röhre

  5. Glas-Röhre mit Korkstopfen

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

In welcher Auswahlantwort sind die Teile einer Arzneimittelpackung vollständig angegeben?

Select the correct answers:

  1. Arzneimittel, primäres Packmittel, sekundäres Packmittel

  2. Wellpappversandschachtel, Faltschachtel, Packungsbeilage

  3. Packungsbeilage, Faltschachtel, primäres Packmittel

  4. Packungsbeilage, Faltschachtel, tertiäres Packmittel

  5. Arzneimittel, Faltschachtel, Packungsbeilage

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Welche Maßnahme trifft der Ersthelfer, wenn kleine Brandwunden versorgt werden sollen?

Select the correct answers:

  1. Mit fließendem Wasser kühlen

  2. Mit Brandsalbe bestreichen

  3. Mit Puder bedecken

  4. Mit öl betupfen

  5. Mit Desinfektionslösung behandeln und verbinden

Your peers in the course Baxter PHK AP1 at the TU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Baxter PHK AP1 at the TU München on StudySmarter:

Baxter PHK AP1

Wie werden halbfeste Zubereitungen genannt, die durch Emulgieren hergestellt werden?

  1. Cremes

  2. Gele

  3. Pasten

  4. Hydrophile Salben

  5. Hydrophobe Salben

Baxter PHK AP1

Warum wird zur Herstellung von Parenteralia WFI verwendet?

  1. Weil dieses Wasser keim-, pyrogen- und salzfrei ist

  2. Weil dieses Wasser besonders weich ist 

  3. Weil dieses Wasser eine besonders niedrige Viskosität hat

  4. Weil dieses Wasser besonders reaktionsträge ist

  5. Weil in diesem Wasser der gelöste Arzneistoff nicht auskristallisiert

Baxter PHK AP1

Womit kann der Emulsionstyp einer Creme nicht bestimmt werden?

  1. Mit einer mikroskopischen Untersuchung eines ungefärbten Präparats

  2. Mit der Färbemethode

  3. Mit der Filterpapiermethode

  4. Mit der Verdünnungsmethode

  5. Durch Messen der elektrischen Leitfähigkeit

Baxter PHK AP1

Welche der genannten Eigenschaften ist kein Qualitätsmerkmal für ein Granulat?

  1. Breiter Schmelzbereich

  2. Enge Korngrößenverteilung

  3. Gute Fließfähigkeit

  4. Homogene Wirkstoffverteilung

  5. Gute Zerfallbarkeit in Wasser

Baxter PHK AP1

Es soll die Gleichförmigkeit der Masse von 250mg-Tabletten nach dem Arzneibuch bestimmt werden.

Welche Aussage ist falsch?

  1. Bei allen geprüften Tabletten ist die gleiche prozentuale Abweichung zulässig

  2. Es werden immer 20 Tabletten geprüft

  3. Es wird die Abweichung jeder geprüften Tablette von der Durchschnittsmasse ermittelt

  4. Die Abweichung der Masse von 18 geprüften Tabletten darf höchstens ± 5% der durchschnittlichen Masse der geprüften Tabletten betragen

  5. Die Abweichung der Masse von zwei der geprüften Tabletten darf höchstens ±  10% der durchschnittlichen Masse der geprüften Tablette betragen

Baxter PHK AP1

Welche Aussage über eine isohydrische Injektionslösung ist richtig?

  1. Sie hat den pH-Wert 7,4

  2. Sie hat den pH-Wert 7,0

  3. Sie hat einen pH-Wert kleiners als 7,0

  4. Sie hat den gleichen osmotischen Druck wie WFI

  5. Sie hat den gleichen osmotischen Druck wie Blut

Baxter PHK AP1

Welche Granulierflüssigkeit wird bei der Krustengranulation eingesetzt? 

  1. Ethanol

  2. Maisstärkekleister

  3. Gelatinelösung

  4. Methylcelluloselösung

  5. Polyvinylpyrrolidonlösung

Baxter PHK AP1

Welche der genannten Prüfungen bzw. Maßnahmen gehört nicht zur IPK?

  1. Prüfung des Wirkstoffgehalts einer Arzneimittelcharge

  2. Prüfung zur Überwachung der Fertigungsanlagen und Betriebsmittel

  3. Maßnahmen zur Überwachung der Fertigungsumgebung

  4. Maßnahmen zur Überwachung des Fertigungsprozesses

  5. Maßnahmen zur Überwachung des Personals

Baxter PHK AP1

Bei welchem der folgenden Fertigarzneimittel ist eine Kindersicherung vorgeschrieben?

  1. 20 Tabletten Acetylsalicylsäure

  2. 10 Suppositorien Acetylsalicylsäure mit Codein

  3. 30 g Ibuprofen-Salbe

  4. 1000 Tabletten Paracetamol (Klinikpackung)

  5. 20 Ampullen Morphinhydrochlorid

Baxter PHK AP1

Welche Arzneimittel-Packung bietet für die Lagerung in tropischem Klima den besten Schutz?

  1. Weithalsglas mit Schraubverschluss und Dichtscheibe

  2. PVC-Durchdrückstreifen

  3. Cellophan-Streifenband

  4. Kunststoff-Röhre

  5. Glas-Röhre mit Korkstopfen

Baxter PHK AP1

In welcher Auswahlantwort sind die Teile einer Arzneimittelpackung vollständig angegeben?

  1. Arzneimittel, primäres Packmittel, sekundäres Packmittel

  2. Wellpappversandschachtel, Faltschachtel, Packungsbeilage

  3. Packungsbeilage, Faltschachtel, primäres Packmittel

  4. Packungsbeilage, Faltschachtel, tertiäres Packmittel

  5. Arzneimittel, Faltschachtel, Packungsbeilage

Baxter PHK AP1

Welche Maßnahme trifft der Ersthelfer, wenn kleine Brandwunden versorgt werden sollen?

  1. Mit fließendem Wasser kühlen

  2. Mit Brandsalbe bestreichen

  3. Mit Puder bedecken

  4. Mit öl betupfen

  5. Mit Desinfektionslösung behandeln und verbinden

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Baxter PHK AP1 at the TU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program at the TU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Baxter PHK AP1 at the TU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback