Fertigungstechnik at TU Hamburg-Harburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Fertigungstechnik an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fertigungstechnik Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Definition des Drehverfahrens 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Kreisförmige Schnittbewegung
-Drehachse der Schnittbewegung behält die Lage zum Werkstück bei 
-Zumeist führt das Werkstück die Drehbewegung aus 
-Quer zur Schnittrichtung liegende Vorschubbewegung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Unterteilung von „Spanen mit geometrisch unbestimmten Schneiden“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mit losem Korn: 1)Läppen, 2)Strahlspanen, 3)Gleitspanen
  • Mit gebundenem Korn: 1)schleifen mit rotierendem Werkzeug, 2)Bandschleifen, 3)Hubschleifen, 4)Honen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Verfahrensvariationen besitzt Funkenerosives Abtragen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Senken
  • Schneiden 
  • Bohren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Bohren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kreisförmige Schnittbewegung 
  • Vorschubbewegung in Richtung der Werkzeugachse 
  • Werkzeugdrehachse und Achse der erzeugten Innenfläche identisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Definition von Räumen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spanen mit mehrzahnigem Werkzeug
  • Staffelung hintereinander liegender Zähne ergibt jeweilige Spanungsquerschnitte 
  • Die letzten Zähne haben das geforderte Werkstückprofil 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Definition von Läppen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spanen mit losem in einer Paste oder Flüssigkeit verteiltem Korn (Läppgemisch)
  • Das Läppgemisch wird auf dem Läppwerkzeug raumgebunden geführt
  • Die Schneidbahnen der Körner sind möglichst ungeordnet 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die beiden gebräuchlichen Stoßverfahren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nutziehen
  • Nutstoßen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Vollprofil?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zahnprofil mit voller Profilform einschließlich Zahnhöhe 
  • Großer Lagerbestand an Schneidplatten notwendig 
  • Allgemeine Anwendung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Reiben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufbohren mit geringer Spanungsdicke, zur Erhöhung der Oberflächengüte 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was zählt unter den Fixkosten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werkstoffkosten
  • Energiekosten
  • Vorrichtungskosten
  • Abschreibung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteh man unter Teilprofil?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Für unterschiedliche Steigungen in einem begrenzten Bereich 
  • Bevorzugt Einzelfertigung 
  • Vereinfachte Lagerhaltung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne 3 Werkzeugtypen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klasse N (normaler Werkstoff) Spitzenwinkel: 118° oder 130°
  • Klasse H (harte Werkstoffe) Spitzenwinkel: 118°
  • Klasse W (weiche Werkstoffe) Spitzenwinkel: 140°



Lösung ausblenden
  • 38781 Karteikarten
  • 821 Studierende
  • 145 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fertigungstechnik Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie lautet die Definition des Drehverfahrens 
A:
-Kreisförmige Schnittbewegung
-Drehachse der Schnittbewegung behält die Lage zum Werkstück bei 
-Zumeist führt das Werkstück die Drehbewegung aus 
-Quer zur Schnittrichtung liegende Vorschubbewegung 
Q:
Wie lautet die Unterteilung von „Spanen mit geometrisch unbestimmten Schneiden“?
A:
  • Mit losem Korn: 1)Läppen, 2)Strahlspanen, 3)Gleitspanen
  • Mit gebundenem Korn: 1)schleifen mit rotierendem Werkzeug, 2)Bandschleifen, 3)Hubschleifen, 4)Honen
Q:
Welche Verfahrensvariationen besitzt Funkenerosives Abtragen?
A:
  • Senken
  • Schneiden 
  • Bohren
Q:
Was versteht man unter Bohren?
A:
  • Kreisförmige Schnittbewegung 
  • Vorschubbewegung in Richtung der Werkzeugachse 
  • Werkzeugdrehachse und Achse der erzeugten Innenfläche identisch
Q:
Wie lautet die Definition von Räumen?
A:
  • Spanen mit mehrzahnigem Werkzeug
  • Staffelung hintereinander liegender Zähne ergibt jeweilige Spanungsquerschnitte 
  • Die letzten Zähne haben das geforderte Werkstückprofil 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie lautet die Definition von Läppen?
A:
  • Spanen mit losem in einer Paste oder Flüssigkeit verteiltem Korn (Läppgemisch)
  • Das Läppgemisch wird auf dem Läppwerkzeug raumgebunden geführt
  • Die Schneidbahnen der Körner sind möglichst ungeordnet 
Q:
Was sind die beiden gebräuchlichen Stoßverfahren?
A:
  • Nutziehen
  • Nutstoßen 
Q:
Was versteht man unter Vollprofil?
A:
  • Zahnprofil mit voller Profilform einschließlich Zahnhöhe 
  • Großer Lagerbestand an Schneidplatten notwendig 
  • Allgemeine Anwendung 
Q:
Was versteht man unter Reiben?
A:
  • Aufbohren mit geringer Spanungsdicke, zur Erhöhung der Oberflächengüte 
Q:
Was zählt unter den Fixkosten?
A:
  • Werkstoffkosten
  • Energiekosten
  • Vorrichtungskosten
  • Abschreibung 
Q:
Was versteh man unter Teilprofil?
A:
  • Für unterschiedliche Steigungen in einem begrenzten Bereich 
  • Bevorzugt Einzelfertigung 
  • Vereinfachte Lagerhaltung 
Q:
Nenne 3 Werkzeugtypen
A:
  • Klasse N (normaler Werkstoff) Spitzenwinkel: 118° oder 130°
  • Klasse H (harte Werkstoffe) Spitzenwinkel: 118°
  • Klasse W (weiche Werkstoffe) Spitzenwinkel: 140°



Fertigungstechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fertigungstechnik an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang Fertigungstechnik an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fertigungstechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Fertigungstechnik I

RWTH Aachen

Zum Kurs
Fertigungstechnik

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Fertigungstechnik

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Fertigungstechnik 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fertigungstechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fertigungstechnik