Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organische Bodensubstanz und Organismen an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organische Bodensubstanz und Organismen Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN

66. 

Welcher Unterschied besteht in der Zusammensetzung von Bodenluft und atmospärischer Luft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Bodenluft enthält aufgrund des Stoffwechsels der Bodenorganismen und schlchter Durchlüftung deutlich mehr CO2.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

67.

Was sind autotrophe und heterotrophe Organismen? 

Wo ist der Unterschied zwischen chemotrophen und phototrophen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Autotrophe Organismen setzen anorganisches C in körpereigene Verbindungen um und gewinnen Energie aus chemo- bzw. phototrophie.

Heterotrophe bauen ihre körpereigenen Verbindungen und ihre Energie aus organischem Material auf, dh. sie leben von anderen Lebewesen.

Chemotrophe ziehen ihre Energie aus chemischen Reaktionen, während Phototrophe Sonnenlicht als Energiequelle nutzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

68.

Nenne 4 Funktionen der Bodenfauna!

Erläutere 1 genauer.

Warum werden Bodentiere als "Ecosystem-Engineers" bezeichnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bioturbation, Lockerung, Streuzersetzung, Belüftung durch Gänge.


Durch Bioturbation werden Bodenschichten gemischt und organisches Material in tiefere Schichten eingetragen.


Bodentiere erschaffen mit ihrer Aktivität Bodenstrukturen und erhalten sie, daher der Begriff "Ecosystem-Engineers".

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

69.

Was sind Mykorrhiza-Pilze?

Nenne positive Eigenschaften!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pilze, die symbiotisch mit Bäumen leben und diese für Zucker mit Nährsalzen und Stickstoff versorgen.

Sie erhöhen die Stickstoff- und Phosphorausbeite von Pflanzen erheblich und tragen organisches Matrial in den Boden ein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

77.

Nenne 3 Horizontsymbole der organischen Auflagehorizonte! 

Erläutere!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • L: Streu, wenig zersetztes totes organisches Material
  • O: fermentierte Streu, stark zersetzt
  • H: Torf,Reste von Pflanzen in stark zersetzter Masse erkennbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

72.

Warum sind Regenwürmer besonders wichtig für Bodenfruchtbarkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Streuzersetzung
  • Bodendurchlüftung mit Gängen
  • Bioturbation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

71.

Unter welchen Bedingungen sind Mikroorganismen in Böden besonders aktiv?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gute C-Vefügbarkeit
  • gute Durchlüftung
  • ausgewogene Bodenfeuchte
  • Temperatur zwischen 9-20 Grad
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

75.

Welche Umweltfaktoren sind für Bodenmikroorganismen besonders wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bodenfeuchte
  • Temperatur
  • pH-Wert
  • Durchlüftung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

74.

Nenne 4 wichtige Funktionen der Bodenmikroorganismen und erläutere 1 näher!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • N-Fixierung
  • Bodenbildung
  • Stoffsynthese
  • Stoffabbau: Bioverwitterung durch Freisetzen von Säuren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

76.

Welche Organismen sind typisch für Rohhumus?

Wie ist die Nährstoffdynamik?

Welcher pH-Wert wird erwartet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Milben, Insektenlarven, Asseln, Pilze
  • schlechte Nährstoffdynamik
  • saurer pH-Wert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

73.

Was verursacht die hohe Biodiversität von Mikroorganismen im Boden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Vielzahl der ökologischen Nischen durch die physikalische, chemische und räumliche Heterogenität des Bodens.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

78.

Wie ist die Humusform definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Humusform ist eine definierte Kombination organischer Horizonte mit bestimmten Eigenschaften und Mächtigkeiten und ein Indikator der biologischen Aktivität.

Lösung ausblenden
  • 102712 Karteikarten
  • 2652 Studierende
  • 122 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organische Bodensubstanz und Organismen Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

66. 

Welcher Unterschied besteht in der Zusammensetzung von Bodenluft und atmospärischer Luft?

A:

Die Bodenluft enthält aufgrund des Stoffwechsels der Bodenorganismen und schlchter Durchlüftung deutlich mehr CO2.

Q:

67.

Was sind autotrophe und heterotrophe Organismen? 

Wo ist der Unterschied zwischen chemotrophen und phototrophen?

A:

Autotrophe Organismen setzen anorganisches C in körpereigene Verbindungen um und gewinnen Energie aus chemo- bzw. phototrophie.

Heterotrophe bauen ihre körpereigenen Verbindungen und ihre Energie aus organischem Material auf, dh. sie leben von anderen Lebewesen.

Chemotrophe ziehen ihre Energie aus chemischen Reaktionen, während Phototrophe Sonnenlicht als Energiequelle nutzen.

Q:

68.

Nenne 4 Funktionen der Bodenfauna!

Erläutere 1 genauer.

Warum werden Bodentiere als "Ecosystem-Engineers" bezeichnet?

A:

Bioturbation, Lockerung, Streuzersetzung, Belüftung durch Gänge.


Durch Bioturbation werden Bodenschichten gemischt und organisches Material in tiefere Schichten eingetragen.


Bodentiere erschaffen mit ihrer Aktivität Bodenstrukturen und erhalten sie, daher der Begriff "Ecosystem-Engineers".

Q:

69.

Was sind Mykorrhiza-Pilze?

Nenne positive Eigenschaften!

A:

Pilze, die symbiotisch mit Bäumen leben und diese für Zucker mit Nährsalzen und Stickstoff versorgen.

Sie erhöhen die Stickstoff- und Phosphorausbeite von Pflanzen erheblich und tragen organisches Matrial in den Boden ein.

Q:

77.

Nenne 3 Horizontsymbole der organischen Auflagehorizonte! 

Erläutere!

A:
  • L: Streu, wenig zersetztes totes organisches Material
  • O: fermentierte Streu, stark zersetzt
  • H: Torf,Reste von Pflanzen in stark zersetzter Masse erkennbar
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

72.

Warum sind Regenwürmer besonders wichtig für Bodenfruchtbarkeit?

A:
  • Streuzersetzung
  • Bodendurchlüftung mit Gängen
  • Bioturbation
Q:

71.

Unter welchen Bedingungen sind Mikroorganismen in Böden besonders aktiv?

A:
  • gute C-Vefügbarkeit
  • gute Durchlüftung
  • ausgewogene Bodenfeuchte
  • Temperatur zwischen 9-20 Grad
Q:

75.

Welche Umweltfaktoren sind für Bodenmikroorganismen besonders wichtig?

A:
  • Bodenfeuchte
  • Temperatur
  • pH-Wert
  • Durchlüftung
Q:

74.

Nenne 4 wichtige Funktionen der Bodenmikroorganismen und erläutere 1 näher!

A:
  • N-Fixierung
  • Bodenbildung
  • Stoffsynthese
  • Stoffabbau: Bioverwitterung durch Freisetzen von Säuren
Q:

76.

Welche Organismen sind typisch für Rohhumus?

Wie ist die Nährstoffdynamik?

Welcher pH-Wert wird erwartet?

A:
  • Milben, Insektenlarven, Asseln, Pilze
  • schlechte Nährstoffdynamik
  • saurer pH-Wert
Q:

73.

Was verursacht die hohe Biodiversität von Mikroorganismen im Boden?

A:

Die Vielzahl der ökologischen Nischen durch die physikalische, chemische und räumliche Heterogenität des Bodens.

Q:

78.

Wie ist die Humusform definiert?

A:

Die Humusform ist eine definierte Kombination organischer Horizonte mit bestimmten Eigenschaften und Mächtigkeiten und ein Indikator der biologischen Aktivität.

Organische Bodensubstanz und Organismen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organische Bodensubstanz und Organismen an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Organische Bodensubstanz und Organismen an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Organische Bodensubstanz und Organismen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organische- & Biochemie

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
Allgemeine und Organische Chemie

Universität Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organische Bodensubstanz und Organismen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organische Bodensubstanz und Organismen