Evolution Und Biodiversität at TU Dresden | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Evolution und Biodiversität an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Evolution und Biodiversität Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN
20.06. Damit es zur Evolution kommt muss/müssen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sich DNA verändern 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
20.21. ….Evolution führt zu … Strukturen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Konvergente Evolution führt zu analogen Strukturen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
20.24. Der häufigste Selektionstyp ist…. Der Beweis dafür ist, dass…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stabilisierend
  • …weil: die meisten Tieren und Pflanzen dazu tendieren über hunderte und tausende von Generationen gleich zu bleiben 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
21.05. Eine Population besteht zu 1/6 aus AA, zu 2/3 aus Aa und zu 1/6 aus aa. Die Häufigkeit eines Allels A beträgt 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
0,50 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
21.11. Die natürliche Selektion kann sich nur dann auf das Verhalten auswirken, wenn das Verhalten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von Genen beeinflusst ist 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.02. Permafrost ist typisch für die/den 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tundra
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.09. Welche der folgenden Aussagen über Biome ist richtig? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Hauptfaktoren, die die Verteilung von Biomen beeinflussen, sind Temperatur und Niederschlagsmenge 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.07. Eine Taiga ist charakterisiert durch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Koniferen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.12. Baumlebende Tiere sind besonders typisch für
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tropische Regenwälder 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.13. Die Lokalisierung größerer Wüstengebiete bei 30° nördlicher und südlicher Breite ist primär bedingt durch 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abwärts gerichtete Konvektionsströme der Luft 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
46.14. Tropische Regenwälder kommen….vor. Diese Verteilung wird hervorgerufen von…?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tropische Regenwälder etwa zwischen 0° und 10° N und S. Deise Verteilung wird hervorgerufen von feuchten, aufsteigenden Luftmassen, die sich abkühlen und abregnen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
20.01. Das Auge eines Kalmars und eines Fisches ähneln sich aufgrund ihrer 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Konvergenten Evolution 
Lösung ausblenden
  • 183818 Karteikarten
  • 3528 Studierende
  • 150 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Evolution und Biodiversität Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
20.06. Damit es zur Evolution kommt muss/müssen 
A:
Sich DNA verändern 
Q:
20.21. ….Evolution führt zu … Strukturen 
A:
Konvergente Evolution führt zu analogen Strukturen 
Q:
20.24. Der häufigste Selektionstyp ist…. Der Beweis dafür ist, dass…
A:
  • Stabilisierend
  • …weil: die meisten Tieren und Pflanzen dazu tendieren über hunderte und tausende von Generationen gleich zu bleiben 
Q:
21.05. Eine Population besteht zu 1/6 aus AA, zu 2/3 aus Aa und zu 1/6 aus aa. Die Häufigkeit eines Allels A beträgt 
A:
0,50 
Q:
21.11. Die natürliche Selektion kann sich nur dann auf das Verhalten auswirken, wenn das Verhalten
A:
Von Genen beeinflusst ist 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
46.02. Permafrost ist typisch für die/den 
A:
Tundra
Q:
46.09. Welche der folgenden Aussagen über Biome ist richtig? 
A:
Die Hauptfaktoren, die die Verteilung von Biomen beeinflussen, sind Temperatur und Niederschlagsmenge 
Q:
46.07. Eine Taiga ist charakterisiert durch
A:
Koniferen 
Q:
46.12. Baumlebende Tiere sind besonders typisch für
A:
Tropische Regenwälder 
Q:
46.13. Die Lokalisierung größerer Wüstengebiete bei 30° nördlicher und südlicher Breite ist primär bedingt durch 
A:
Abwärts gerichtete Konvektionsströme der Luft 
Q:
46.14. Tropische Regenwälder kommen….vor. Diese Verteilung wird hervorgerufen von…?
A:
Tropische Regenwälder etwa zwischen 0° und 10° N und S. Deise Verteilung wird hervorgerufen von feuchten, aufsteigenden Luftmassen, die sich abkühlen und abregnen
Q:
20.01. Das Auge eines Kalmars und eines Fisches ähneln sich aufgrund ihrer 
A:
Konvergenten Evolution 
Evolution und Biodiversität

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Evolution und Biodiversität an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Evolution und Biodiversität an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Evolution und Biodiversität Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Evolution und Biodiversität der Pflanzen

Universität Münster

Zum Kurs
Evolution & Biodiversität Bio114

University of Zurich

Zum Kurs
Evolution und Biodiversität der Tiere

Universität Münster

Zum Kurs
Evolution und Biodiversität

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Evolution & Biodiversität

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Evolution und Biodiversität
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Evolution und Biodiversität