GeoSach SoSe2020 at TU Dortmund | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für GeoSach SoSe2020 an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen GeoSach SoSe2020 Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN
Das operative Prinzip (Wittmann 1986)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Objekte erfassen bedeutet zu erforschen, wie sie konstruiert sind und wie sie sich verhalten, wenn auf sie Operationen ausgeübt werden.

- Operationen: ausführbar und/ oder miteinander verknüpft?
- Eigenschaften & Beziehungen der Objekte: durch Konstruktion 
- Wirkungen: von Operationen auf Eigenschaften & Beziehungen der Objekte („Was geschieht, wenn...“)

—> das Individuum lernt in und durch die Umwelt
—> Ausbildung beweglicher Denkprozesse
—> Studieren der Auswirkungen der Einwirkungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geometrieunterricht bietet Raum für: 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- produktive Übungen 

- konkretes Handeln 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Produktive Übungen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- aktives Entdecken & interaktiver Austausch:
- nicht nur enaktiv, auch sprachlich &               symbolisch —> Sprachhandlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konkretes Handeln mit:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- geometrischem Material 
- vielfältigen Darstellungswechseln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lehre vom Anschauungsraum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 - Geometrie als Wissenschaft vom Raume 
- Erfassung des Raumes = Niedrigste/ nullte Stufe 
—> kennenlernen, erforschen & erobern durch Kind 
- nicht nur Raumvorstellung —> auch Pflege differenzierter Ausdrucksweise 

Anschauung des Raumes: 
- kein Eigenschaftsablesen
- auf Gegenstände ausgeübtes Handeln

Wahrnehmung —> Vorstellung:
- Aufprägen: Begriff auf Gegenstände zudeuten/ interpretieren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geometrische Begriffe sind: 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- abstrakt (Ausblenden realer Gegenstände)
- idealisiert (Hineindeuten geometrischer Merkmale)

(Bsp. Schienenbild)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Deduktive Theorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von gedachten Grundsätzen zu logischen Schlussfolgerungen gelangen —> etw. aufprägen

=> logisches System als mächtigstes Mittel (Fühlen der Kraft der Geistes)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Deduktive Theorie —> Relational 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Geometrische Gegenstände & Sachverhalte, räpresentiert in Sprache, Symbolen, Bildern & Formen, als geistige Schöpfungen, als eine deduktiv geordnete Welt eigener Art kennen zu lernen und zu begreifen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lehre vom Anschauungsraum —> deskriptiv
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Erscheinungen aus Welt um uns (Natur/ Gesellschaft/ Kultur) in einer spezifischen Art wahrnehmen und verstehen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit geometrischen Formen denken:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anbahnung bereits in GS möglich
Beispiele:
—> Deckabbildungen 
—> Kreise mit verschiedenen Zeichengeräten zeichnen (Zirkel, Teller, Stift,  Schnur...)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5 Aspekte zur Gestaltung des Geometrieunterrichts: 

SE, ER, WB, VI, AP
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Sammeln geometrischer Erfahrungen (zum Erschließen den umgebenen Anschauungsraumes) 
2. Entwickeln von Raumvorstellung & - Orientierung (Vorstellungsaufbau, Operationen, Beziehung und Perspektive)
3. Erwerb von Wissen über grundlegende geometrische Begriffen
4. Vernetzen mit anderen Inhalten (zB. Zahlzerlegungen & Würfeltürme)
5. Ausbilden von Problemlösefähigkeit

=> Geometrieunterricht muss in systematischer Weise die Grundideen der Geometrie entwickeln!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geometrisches Operieren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Geometrische Objekte erfassen & erforschen:
- erkunden, erfinden, nachbilden
- vergleichen, klassifizieren, unterscheiden
- sortieren, nachbauen, übertragen, vergleichen
- benennen, beschreiben, begründen
- verändern, erzeugen...
Lösung ausblenden
  • 148202 Karteikarten
  • 3921 Studierende
  • 132 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen GeoSach SoSe2020 Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Das operative Prinzip (Wittmann 1986)
A:
Objekte erfassen bedeutet zu erforschen, wie sie konstruiert sind und wie sie sich verhalten, wenn auf sie Operationen ausgeübt werden.

- Operationen: ausführbar und/ oder miteinander verknüpft?
- Eigenschaften & Beziehungen der Objekte: durch Konstruktion 
- Wirkungen: von Operationen auf Eigenschaften & Beziehungen der Objekte („Was geschieht, wenn...“)

—> das Individuum lernt in und durch die Umwelt
—> Ausbildung beweglicher Denkprozesse
—> Studieren der Auswirkungen der Einwirkungen 
Q:
Geometrieunterricht bietet Raum für: 
A:
- produktive Übungen 

- konkretes Handeln 
Q:
Produktive Übungen:
A:
- aktives Entdecken & interaktiver Austausch:
- nicht nur enaktiv, auch sprachlich &               symbolisch —> Sprachhandlung
Q:
Konkretes Handeln mit:
A:
- geometrischem Material 
- vielfältigen Darstellungswechseln
Q:
Lehre vom Anschauungsraum
A:
 - Geometrie als Wissenschaft vom Raume 
- Erfassung des Raumes = Niedrigste/ nullte Stufe 
—> kennenlernen, erforschen & erobern durch Kind 
- nicht nur Raumvorstellung —> auch Pflege differenzierter Ausdrucksweise 

Anschauung des Raumes: 
- kein Eigenschaftsablesen
- auf Gegenstände ausgeübtes Handeln

Wahrnehmung —> Vorstellung:
- Aufprägen: Begriff auf Gegenstände zudeuten/ interpretieren


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Geometrische Begriffe sind: 
A:
- abstrakt (Ausblenden realer Gegenstände)
- idealisiert (Hineindeuten geometrischer Merkmale)

(Bsp. Schienenbild)
Q:
Deduktive Theorie
A:
Von gedachten Grundsätzen zu logischen Schlussfolgerungen gelangen —> etw. aufprägen

=> logisches System als mächtigstes Mittel (Fühlen der Kraft der Geistes)

Q:
Deduktive Theorie —> Relational 
A:
- Geometrische Gegenstände & Sachverhalte, räpresentiert in Sprache, Symbolen, Bildern & Formen, als geistige Schöpfungen, als eine deduktiv geordnete Welt eigener Art kennen zu lernen und zu begreifen
Q:
Lehre vom Anschauungsraum —> deskriptiv
A:
- Erscheinungen aus Welt um uns (Natur/ Gesellschaft/ Kultur) in einer spezifischen Art wahrnehmen und verstehen 
Q:
Mit geometrischen Formen denken:
A:
Anbahnung bereits in GS möglich
Beispiele:
—> Deckabbildungen 
—> Kreise mit verschiedenen Zeichengeräten zeichnen (Zirkel, Teller, Stift,  Schnur...)
Q:
5 Aspekte zur Gestaltung des Geometrieunterrichts: 

SE, ER, WB, VI, AP
A:
1. Sammeln geometrischer Erfahrungen (zum Erschließen den umgebenen Anschauungsraumes) 
2. Entwickeln von Raumvorstellung & - Orientierung (Vorstellungsaufbau, Operationen, Beziehung und Perspektive)
3. Erwerb von Wissen über grundlegende geometrische Begriffen
4. Vernetzen mit anderen Inhalten (zB. Zahlzerlegungen & Würfeltürme)
5. Ausbilden von Problemlösefähigkeit

=> Geometrieunterricht muss in systematischer Weise die Grundideen der Geometrie entwickeln!
Q:
Geometrisches Operieren
A:
Geometrische Objekte erfassen & erforschen:
- erkunden, erfinden, nachbilden
- vergleichen, klassifizieren, unterscheiden
- sortieren, nachbauen, übertragen, vergleichen
- benennen, beschreiben, begründen
- verändern, erzeugen...
GeoSach SoSe2020

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten GeoSach SoSe2020 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

SoSe 20 (1)

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
SoSe 20 (2)

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden GeoSach SoSe2020
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen GeoSach SoSe2020