Grundlagen des Schienenverkehrs at TU Berlin

Flashcards and summaries for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Verkehrsmittelwahl

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Intermodal

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Definition EVU

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Bundesschienenwegeausbaugesetz (BSWAG)

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III)

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Triebkopf

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Triebwagen

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Triebzug

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Steuerwagen

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Reisezug

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Güterzug

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Wendezug

Your peers in the course Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin on StudySmarter:

Grundlagen des Schienenverkehrs

Verkehrsmittelwahl

Fahrkomfort

Verfügbarkeit

Zeitaufwand

Kosten

Handhabbarkeit

Zuverlässigkeit

Sicherheit

Grundlagen des Schienenverkehrs

Intermodal

Als intermodaler Verkehr wird die Verknüpfung verschiedener Verkehrsträger
innerhalb einer Transportkette bezeichnet (verkehrsträgerübergreifend).

Grundlagen des Schienenverkehrs

Definition EVU

Eisenbahnverkehrsunternehmen


• Verkehrsdienste für Beförderung
von Gütern oder Personen
• Traktionsdurchführung
• Fahrzeughalter


Deutsche Bahn (bundeseigen)
• DB Regio
• DB Fernverkehr
• DB Cargo
• DB Systemtechnik


nicht bundeseigen

Flixtrain, Transdev, Odeg

Grundlagen des Schienenverkehrs

Bundesschienenwegeausbaugesetz (BSWAG)

regelt Finanzierung von Ausbau und Erhaltung des Schienennetzes

Grundlagen des Schienenverkehrs

Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III)

• Vertrag zwischen Bund, DB-Konzern und DB-EIU

regelt zusätzliche Finanzierung von Ersatzinvestitionen und
Instandhaltungsmaßnahmen

Grundlagen des Schienenverkehrs

Triebkopf

• in Zug integrierte Lok
• keine Nutzlast
• mit passenden Wagen

Grundlagen des Schienenverkehrs

Triebwagen

• einzelner Wagen mit Antrieb
• allein oder zusammen mit Steuer-, Mittel- und Beiwagen
• Platz für Fracht oder Fahrgäste

Grundlagen des Schienenverkehrs

Triebzug

• Antrieb über den Zug verteilt

Grundlagen des Schienenverkehrs

Steuerwagen

• beinhaltet Führerstand
• steuert Triebfahrzeuge
• ohne eigenen Antrieb
• Verwendung bei Wendezügen
 kein Rangieren notwendig

Grundlagen des Schienenverkehrs

Reisezug

• Beförderung Reisender
• ggf. zusätzlich von Gütern
• vmax = 250 km/h nach EBO

Grundlagen des Schienenverkehrs

Güterzug

• Güterbeförderung
• vmax = 120 km/h nach EBO

Grundlagen des Schienenverkehrs

Wendezug

• Führerstand auf beiden Seiten
• Triebfahrzeug behält beim
Wenden Position

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to TU Berlin overview page

Verbrennungsmotoren 2

Einführung in die Informationstechnik

Funktionen (C)

Zeiger (C)

Dateien und Felder

Strings (C)

Structs (C)

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen des Schienenverkehrs at the TU Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards