Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die wichtigsten Akteure im Luftverkehr?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Staaten 
  • Luftverkehrsgesellschaften 
  • Kunden
  • Flughäfen(-treiber)
  • weitere Akteure
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche großen Unternehmen sind in der Seeschifffahrt in welchen Rollen aktiv?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verband Deutscher Reeder e.V. (VDR)
    • Reeder
  • (ZDS)
    • Seehafenbetriebe
  • (ZVDS)
    • Schiffsmakler
  • (IMO) 
    • Staaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Besonderheiten hat der Luftverkehr gegenüber anderen Verkehrsträgern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Im Gegensatz zu anderen Verkehrsträgern findet Luftverkehr zum größten Teil nicht innerhalb des Hoheitsgebiets eines Staates statt, sondern tangiert mehrere Staaten.



  • Die notwendige Infrastruktur ist ebenfalls international verteilt.


  • Eigenschaften des Produkts
  • Struktur der Nachfrage 
  • Produktions- und Angebotsbedingungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich die Freiheiten der Luft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Freiheit: Überflug über Vertragsstaat                                                        

2. Freiheit: Landung für nicht-gewerbliche Zwecke im Vertragsstaat

  • Bestandteil der Transitvereinbarung


3. Freiheit: Beförderung v. Heimat in Vertragsstaat

4. Freiheit: Beförderung v. Vertragsstaat in Heimatstaat 

5. Freiheit: Beförderung v. Drittstaat zum Vertragsstaat & davon in Drittstaat

  • Teil der Transportvereinbarung


  • weiter 

6. Freiheit: Beförderung zwischen Drittstaat und Vertragsstaat mit Zwischenlandung in Heimatstaat

7. Freiheit: Beförderung von einem Drittstaat zum Vertragsstaat & vom Vertragsstaat in Drittland

8. Freiheit: Kabotage & Start & Landung in Heimat

9. unabhängige Kabotage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zwischen Deutschland und der USA bestehen bilaterale Luftverkehrsabkommen sowie EU-Luftverkehrsabkommen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kennzahlen werden im Luftverkehr verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

SLF - Sitzladefaktor

PLT - Passenger Load Factor

RPK - Revenue Passenger Kilometers

SKO - Seat Kilometers Offered

ASK - Available Seat Kilometers

RTK - Revenue Tonne Kilometers

TKT - Tonne Kilometers Transported

TKO - Tonne Kilometers Offered

ATK - Available Tonne Kilometer

NLF - Nutzladefaktor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie kurz das Chicagoer Abkommen.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt
  • Vertreter von 52 Staaten trafen sich 1944 in Chicago, um die Regeln für den wachsenden internationalen Luftverkehr zu schaffen:
  • 4 wesentliche Grundsätze als Ergebnis: 
    • Souveränität
    • Chancengleichheit
    • keine Diskriminierung
    • Autonome


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Institutionen kümmern sich in Deutschland um das Thema Luftverkehr?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Flughafenverband 
  • ADV - Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen 
  • LBA - Luftfahrt-Bundesamt 
  • BFU - Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung
  • DFS - Deutsche Flugsicherung GmbH
  • fluko - 
  • IFALPA


  • Slotmanager
    • Flug - Flughafenkoordination Deutschland GmbH
  • Bundespolizei
  • VDF
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deutschland ist der Transitvereinbarung (umfasst die erste und zweite Freiheit der Luft; International Air Service Transit Agreement) 1956 beigetreten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deutschland ist der Transportvereinbarung (umfasst die dritte bis fünfte Freiheit der Luft; International Air Service Transport Agreement) 1956 beigetreten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Entwicklungstendenzen zeigen sich im Luftverkehr?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Luftverkehr steigt. Es reisen immer mehr Leute und es werden immer mehr Flugzeuge benutzt.

  • Jährliches Wachstum:
    • prognostiziertes Passagieraufkommen deutscher Flugplätze 2020 auf bis zu 87,6 Mio. Passagiere (FRA)
  • Gründe:
    • technologische Entwicklungen
    • zunehmende internationale Verflechtung
    • Steigendes Realeinkommen in Industrie- u. Schwellenländern
    • politische Liberalisierung des Luftverkehrs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die ICAO? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Internationale Zivilluftvereinigung ist eine Sonderorganisation der Vereinigten Nationen (UN) mit Hauptsitz im kanadischen Montreal. 


Ziel:

  • Nachhaltiges Wachstum des globalen Zivilluftverkehrsystems zu fördern
Lösung ausblenden
  • 57961 Karteikarten
  • 1695 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie die wichtigsten Akteure im Luftverkehr?

A:
  • Staaten 
  • Luftverkehrsgesellschaften 
  • Kunden
  • Flughäfen(-treiber)
  • weitere Akteure
Q:

Welche großen Unternehmen sind in der Seeschifffahrt in welchen Rollen aktiv?

A:
  • Verband Deutscher Reeder e.V. (VDR)
    • Reeder
  • (ZDS)
    • Seehafenbetriebe
  • (ZVDS)
    • Schiffsmakler
  • (IMO) 
    • Staaten
Q:

Welche Besonderheiten hat der Luftverkehr gegenüber anderen Verkehrsträgern?

A:
  • Im Gegensatz zu anderen Verkehrsträgern findet Luftverkehr zum größten Teil nicht innerhalb des Hoheitsgebiets eines Staates statt, sondern tangiert mehrere Staaten.



  • Die notwendige Infrastruktur ist ebenfalls international verteilt.


  • Eigenschaften des Produkts
  • Struktur der Nachfrage 
  • Produktions- und Angebotsbedingungen
Q:

Wie unterscheiden sich die Freiheiten der Luft?

A:

1. Freiheit: Überflug über Vertragsstaat                                                        

2. Freiheit: Landung für nicht-gewerbliche Zwecke im Vertragsstaat

  • Bestandteil der Transitvereinbarung


3. Freiheit: Beförderung v. Heimat in Vertragsstaat

4. Freiheit: Beförderung v. Vertragsstaat in Heimatstaat 

5. Freiheit: Beförderung v. Drittstaat zum Vertragsstaat & davon in Drittstaat

  • Teil der Transportvereinbarung


  • weiter 

6. Freiheit: Beförderung zwischen Drittstaat und Vertragsstaat mit Zwischenlandung in Heimatstaat

7. Freiheit: Beförderung von einem Drittstaat zum Vertragsstaat & vom Vertragsstaat in Drittland

8. Freiheit: Kabotage & Start & Landung in Heimat

9. unabhängige Kabotage

Q:

Zwischen Deutschland und der USA bestehen bilaterale Luftverkehrsabkommen sowie EU-Luftverkehrsabkommen.

A:

Wahr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Kennzahlen werden im Luftverkehr verwendet?

A:

SLF - Sitzladefaktor

PLT - Passenger Load Factor

RPK - Revenue Passenger Kilometers

SKO - Seat Kilometers Offered

ASK - Available Seat Kilometers

RTK - Revenue Tonne Kilometers

TKT - Tonne Kilometers Transported

TKO - Tonne Kilometers Offered

ATK - Available Tonne Kilometer

NLF - Nutzladefaktor

Q:

Erläutern Sie kurz das Chicagoer Abkommen.


A:
  • Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt
  • Vertreter von 52 Staaten trafen sich 1944 in Chicago, um die Regeln für den wachsenden internationalen Luftverkehr zu schaffen:
  • 4 wesentliche Grundsätze als Ergebnis: 
    • Souveränität
    • Chancengleichheit
    • keine Diskriminierung
    • Autonome


Q:

Welche Institutionen kümmern sich in Deutschland um das Thema Luftverkehr?

A:
  • Flughafenverband 
  • ADV - Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen 
  • LBA - Luftfahrt-Bundesamt 
  • BFU - Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung
  • DFS - Deutsche Flugsicherung GmbH
  • fluko - 
  • IFALPA


  • Slotmanager
    • Flug - Flughafenkoordination Deutschland GmbH
  • Bundespolizei
  • VDF
Q:

Deutschland ist der Transitvereinbarung (umfasst die erste und zweite Freiheit der Luft; International Air Service Transit Agreement) 1956 beigetreten.

A:

Wahr 

Q:

Deutschland ist der Transportvereinbarung (umfasst die dritte bis fünfte Freiheit der Luft; International Air Service Transport Agreement) 1956 beigetreten.

A:

Falsch

Q:

Welche Entwicklungstendenzen zeigen sich im Luftverkehr?

A:

Der Luftverkehr steigt. Es reisen immer mehr Leute und es werden immer mehr Flugzeuge benutzt.

  • Jährliches Wachstum:
    • prognostiziertes Passagieraufkommen deutscher Flugplätze 2020 auf bis zu 87,6 Mio. Passagiere (FRA)
  • Gründe:
    • technologische Entwicklungen
    • zunehmende internationale Verflechtung
    • Steigendes Realeinkommen in Industrie- u. Schwellenländern
    • politische Liberalisierung des Luftverkehrs
Q:

Was ist die ICAO? 

A:

Internationale Zivilluftvereinigung ist eine Sonderorganisation der Vereinigten Nationen (UN) mit Hauptsitz im kanadischen Montreal. 


Ziel:

  • Nachhaltiges Wachstum des globalen Zivilluftverkehrsystems zu fördern
LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt an der Technische Hochschule Mittelhessen

Für deinen Studiengang LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Luftverkehr 1

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen LOG04 Luftverkehr & Seeschifffahrt