Biologie 1.Semester at Semmelweis University Of Medical Sciences | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Biologie 1.Semester an der Semmelweis University of Medical Sciences

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologie 1.Semester Kurs an der Semmelweis University of Medical Sciences zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Steroide aufgebaut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie bestehen aus 4 miteinander verbundenen Kohlenstoffringen. Viele besitzen auch einen kurzen Schwanz (Z.B. Cholesterin) 
Viele besitzen auch eine OH-Gruppe, diese werden dann als Alkohole eingestuft. (Werden Sterole genannt) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hemidesmosomen…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
starke mechanische Haftverbindungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo wird Glykogen in der Regel gespeichert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leberzellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie richten sich Phospholipide in wässriger Lösung aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie richten sich so aus, dass zuerst Monolyer (in höherer Konzentration Mizellen mit zweischichtigen Membranen) entstehen. Außen liegt je eine hydrophile (polare, d.h. elektrisch assymetrische) und in der Mitte liegt eine lipophile (apolare) Zone
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Phospholipide der inneren Zellmembranschicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Phosphatidylserin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GTPasen…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Energie stammt von Abspaltung einer Phosphatgruppe von GTP zu GDP
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hydrolyse…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
setzt Energie frei
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Kondensationsreaktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Monomer bildet eine kovalente Bindung zu einem anderen Monomer neben Abspaltung von Wasser.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Eigenschaften besitzen Lipide?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
hydrophob
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Molekül ist das häufigste Monosaccharid?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Glukose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht ein Nukleotid?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aus Zuckermolekül, eine der fünf Nukleobasen (Adenin, Thymin, Cytosin, Guanin oder Uracil) und einer Phosphatgruppe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Können Peroxisomen eigene Proteine herstellen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein
Lösung ausblenden
  • 27216 Karteikarten
  • 392 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologie 1.Semester Kurs an der Semmelweis University of Medical Sciences - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie sind Steroide aufgebaut?
A:
Sie bestehen aus 4 miteinander verbundenen Kohlenstoffringen. Viele besitzen auch einen kurzen Schwanz (Z.B. Cholesterin) 
Viele besitzen auch eine OH-Gruppe, diese werden dann als Alkohole eingestuft. (Werden Sterole genannt) 
Q:
Hemidesmosomen…
A:
starke mechanische Haftverbindungen
Q:
Wo wird Glykogen in der Regel gespeichert?
A:
Leberzellen
Q:
Wie richten sich Phospholipide in wässriger Lösung aus?
A:
Sie richten sich so aus, dass zuerst Monolyer (in höherer Konzentration Mizellen mit zweischichtigen Membranen) entstehen. Außen liegt je eine hydrophile (polare, d.h. elektrisch assymetrische) und in der Mitte liegt eine lipophile (apolare) Zone
Q:
Was sind die Phospholipide der inneren Zellmembranschicht?
A:
Phosphatidylserin
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
GTPasen…
A:
Energie stammt von Abspaltung einer Phosphatgruppe von GTP zu GDP
Q:
Hydrolyse…
A:
setzt Energie frei
Q:
Was ist eine Kondensationsreaktion?
A:
Ein Monomer bildet eine kovalente Bindung zu einem anderen Monomer neben Abspaltung von Wasser.
Q:
Welche Eigenschaften besitzen Lipide?
A:
hydrophob
Q:
Welches Molekül ist das häufigste Monosaccharid?
A:
Glukose
Q:
Woraus besteht ein Nukleotid?
A:
Aus Zuckermolekül, eine der fünf Nukleobasen (Adenin, Thymin, Cytosin, Guanin oder Uracil) und einer Phosphatgruppe
Q:
Können Peroxisomen eigene Proteine herstellen?
A:
Nein
Biologie 1.Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Biologie 1.Semester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

biologie semestre 1

Université Pierre et Marie Curie (Paris VI)

Zum Kurs
biologie 1

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologie 1.Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologie 1.Semester