Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Allg. Chemie p1 an der Ostfalia Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allg. Chemie p1 Kurs an der Ostfalia Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften des Aufbaus im PSE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ordung der chemischen Elemente nach steigender Protonenzahl (Ordnungszahl)
  • elemente mit ähnlichen Eigenschaften stehen untereinander ( Anzahl der Valenzelektronen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuted Fluoreszens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kurzeitige spontane Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedriger Energie
    • Bio: fluoreszierende chemische Gruppe als sensitive Marker für jeweilges Molekül
    • Materialinspektion
      • Sprünge und Fehler in Glasoberflächen
      • Hochspannungsleitungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ionisierungsenergie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • benötigte Energie um ein elektron aus dem höchsten besetzten Niveau eines Atoms im Grundzustand in der Gasphase zu entfernen
    • immer negativ; energetisch ungünstig
    • zweite ist immer höher als erste
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ionisierungsenergie im PSE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abnahme von oben nach unten (bedingt durch Abschirmung bei zunehmender Größe: zunehmende Atomradien sorgen für Kompensation der Kernladung durch innere Elektronen
  • Zunahme mit steigender Ordungszahl (aber nicht monoton: volle und leere Schalen sind stabiler als halbbesetzte, diese sind stabiler als teilbesetzte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Elektronegativität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fähigkeit eines Atoms in einer Bindung Kontrolle über gemeinsame Elektronen zu erhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Atomradien im PSE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zunahme von oben nach unten
  • leichte Abnahme von links nach rechts
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Elektronenaffinität im PSE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • abhängig von der Anziehungskraft des Kerns und der Elektron-Elektron-Abstoßung
  • bei Anlagerung eines 2. Elektrons muss immer energie aufgewandt werdern (E = positiv)
  • Abnahme von oben nach unten
  • Anstieg mit steigender Ordungszahl
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften im s-Block

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • niedrige Ionisationsenergie
  • basische Oxide
  • alle Verbindungen Ionisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften im p-Block

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • höhere Ionisationsenergie als im s-Block
    • weniger reaktiv als s-Block
  • Hohe Elektronenaffinität auf der rechten Seite des p-Blocks
    • Nichtmetalle bilden Anionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften d-Block

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Metalle

  • Kationen mit unterschiedlichem OZ
    • nach links: niedrige Ionisationsenergien
  • reaktiv
    • nach rechts: höhere Ionisationsenergien
  • inert (untätig, träge)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Ionenverbindung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Metall + Nichtmetall
  • Elektronentransfer
  • Kristalle in denen starke elektrostatische Bindungskräfte vorhanden sind
  • "Riesenmolekül" - daher auch nur Verhältnisformel existierend
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften Ionenbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Salze: Festkörper mit hohen Schmelz und Siedepunkten
  • in polaren Lösungsmitteln wie Wasser gut löslich
  • Lösungen und Schmelzen gut löslich
  • im festen Zustand spröde
Lösung ausblenden
  • 31062 Karteikarten
  • 1215 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allg. Chemie p1 Kurs an der Ostfalia Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Eigenschaften des Aufbaus im PSE

A:
  • Ordung der chemischen Elemente nach steigender Protonenzahl (Ordnungszahl)
  • elemente mit ähnlichen Eigenschaften stehen untereinander ( Anzahl der Valenzelektronen)
Q:

Was bedeuted Fluoreszens?

A:
  • kurzeitige spontane Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedriger Energie
    • Bio: fluoreszierende chemische Gruppe als sensitive Marker für jeweilges Molekül
    • Materialinspektion
      • Sprünge und Fehler in Glasoberflächen
      • Hochspannungsleitungen
Q:

Was ist Ionisierungsenergie?

A:
  • benötigte Energie um ein elektron aus dem höchsten besetzten Niveau eines Atoms im Grundzustand in der Gasphase zu entfernen
    • immer negativ; energetisch ungünstig
    • zweite ist immer höher als erste
Q:

Ionisierungsenergie im PSE

A:
  • Abnahme von oben nach unten (bedingt durch Abschirmung bei zunehmender Größe: zunehmende Atomradien sorgen für Kompensation der Kernladung durch innere Elektronen
  • Zunahme mit steigender Ordungszahl (aber nicht monoton: volle und leere Schalen sind stabiler als halbbesetzte, diese sind stabiler als teilbesetzte)
Q:

Was ist Elektronegativität

A:

Fähigkeit eines Atoms in einer Bindung Kontrolle über gemeinsame Elektronen zu erhalten

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Atomradien im PSE

A:
  • Zunahme von oben nach unten
  • leichte Abnahme von links nach rechts
Q:

Elektronenaffinität im PSE

A:
  • abhängig von der Anziehungskraft des Kerns und der Elektron-Elektron-Abstoßung
  • bei Anlagerung eines 2. Elektrons muss immer energie aufgewandt werdern (E = positiv)
  • Abnahme von oben nach unten
  • Anstieg mit steigender Ordungszahl
Q:

Eigenschaften im s-Block

A:
  • niedrige Ionisationsenergie
  • basische Oxide
  • alle Verbindungen Ionisch
Q:

Eigenschaften im p-Block

A:
  • höhere Ionisationsenergie als im s-Block
    • weniger reaktiv als s-Block
  • Hohe Elektronenaffinität auf der rechten Seite des p-Blocks
    • Nichtmetalle bilden Anionen
Q:

Eigenschaften d-Block

A:

Metalle

  • Kationen mit unterschiedlichem OZ
    • nach links: niedrige Ionisationsenergien
  • reaktiv
    • nach rechts: höhere Ionisationsenergien
  • inert (untätig, träge)
Q:

Was ist eine Ionenverbindung?

A:
  • Metall + Nichtmetall
  • Elektronentransfer
  • Kristalle in denen starke elektrostatische Bindungskräfte vorhanden sind
  • "Riesenmolekül" - daher auch nur Verhältnisformel existierend
Q:

Eigenschaften Ionenbindung

A:
  • Salze: Festkörper mit hohen Schmelz und Siedepunkten
  • in polaren Lösungsmitteln wie Wasser gut löslich
  • Lösungen und Schmelzen gut löslich
  • im festen Zustand spröde
Allg. Chemie p1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allg. Chemie p1 an der Ostfalia Hochschule

Für deinen Studiengang Allg. Chemie p1 an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Allg. Chemie p1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Chemie- Allgemein

University of Szeged

Zum Kurs
Chemie allgemein

Universität Wien

Zum Kurs
Allg. & anorg. Chemie

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Allg. Chemie

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allg. Chemie p1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allg. Chemie p1