Wirtschaftsrecht at Northern Business School | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Wirtschaftsrecht an der Northern Business School

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsrecht Kurs an der Northern Business School zu.

TESTE DEIN WISSEN

2.Unterscheiden Sie zwischen Typenverträgen, gemischtypischen Verträgen und atypischen Verträgen! Nennen Sie zudem jeweils zwei Beispiele!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Typenvertrag:

  • §§433-853 BGB- Angebot von Vertragstypen, die besonders häufig in Erscheinung treten
  • im Gesetz geregelt
    • Vertragsparteien
    • Rechte und Pflichten aus Vertragsverhältnis
    • Leistungsstörungsrecht

 

Beispiele:

  1. Kaufvertrag
  2. Mietvertrag


  1. Gemischtypischer Vertrag
    • 311 BGB-  Elemente aus verschiedenen Typenverträgen
    • wenn keiner der Typenverträge zu 100% passt oder bestimmte Regeln nicht gewünscht sind
    • Leistungsstörung = Schwerpunkttheorie
  2.  

    Beispiele:

    1. Beherbergungsvertrag
    2. Restaurantvertrag
  3. Atypischer Vertrag

    • 311 BGB
    • nicht mit Typenverträgen in Verbindung zu bringen
    • wenn kein gemischtypischer Vertrag passt oder eigene Regeln gewünscht
    • Leistungsstörung = richterliche Rechtsfortbildung
  4.  

    Beispiele:

    • Factoring
    • Franchising
  5. à atypischer Pachtvertrag

    Leasing

    à atypischer Mietvertrag

    Fac

     

    _Typenverträge : sind durch das BGB vorgegeben und geben Rechte & Pflichten für Vertragspartner an; Bsp: Kaufvertrag,Leihvertrag
    -Gemischte Verträge: Sind Kombinationen aus Typenverträge und Rechte & Pflichten ,gehen aus bedeutsamen Vertrag hervor; Bsp: Restaurant, Beherbergungsvertrag
    - Atypische Verträge: sind nicht im BGB vorgegeben und werden genutzt, wenn Typenverträge nicht passend sind, somit sind hier aber auch keine Rechte und Pflichten vom Gesetz geregelt ,Bsp: Franchising , Factoring, Leasing



     


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rücktritt 3:

Kann der Gläubiger, nachdem er den Rücktritt erklärt hat, diesen zurücknehmen und z.B. stattdessen die Anfechtung der Vertragserklärung oder die Minderung des Kaufpreises erklären? Begründen Sie Ihre Antwort!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn die Pflichtverletzung unerheblich ist
  • Kein Rücktritt bei Bagatellmängel
    • V bekommt defekte Ware zurück
    • Hat dadurch erheblichen Wertverlust
    • Bei Bagatellmängeln kann K also nicht zurück treten, um V zu schützen, außer Ware ist trotz Bagatellmangel unbrauchbar
  • Kriterien:
    • Bei Neuwagen, wenn der Mangel weniger als 5% vom Kaufpreis beträgt, dann ist es ein Bagatellmangel laut BGH
ist der Mangel 10% vom Kaufpreis wert, dann darf man nicht zurück treten

Rücktrip ausgeschlossen, wenn Pflichtvertretung Unerheblich -> kein Rücktrip bei Bagatellschäden (außer trotz nur Bagatellschäden nicht brauchbar)
-> V defekte Ware zurück = Wertverlust
Kriterien : - Neuwagen Mangel weniger als 5% des Kaufpreis dann Bagatellmangel
- Mangel 10 % vom UP nicht zurücktreten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

7.Ist das Bereitstellen von Waren im Internet bereits ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags? Begründen Sie Ihre Antwort!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Die Gefahren wie bei 3. Nicht zu vergleichen 

- Nein, kein Angebot im Sinne des KV -> es liegt nur ein invitatio ad offerendum -> wird als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots angesehen

- Objektiv zu bestimmende Rechtsbindungswille fehlt

- Wäre erst ein Angebot, wenn man auf den Sofort-Kauf Button klickt


nein, denn Teile bei dem Bezahlvorgang könnten bereits ausverkauft sein,sonst könnte der online Shop stets auf Schadensersatz verklagt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5.Eine Willenserklärung, die auf den Abschluss eines Kaufvertrags gerichtet ist, muss, um 

als Angebot gelten zu können, regelmäßig welche Anforderungen erfüllen?

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rechtsbindungswille
  • Essentialia negotii


man trägt einen Vertragsschluss an, indem man eine empfangsbedürftige WE gerichtete auf den Abschluss eines Vertrags , ab gibt. Diese muss auch einen Rechtsbindungswillen haben.

-Muss beinhalten : Vertragspartner, Gegenstand und Gegenleistung 
aber nicht alle notwendig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6.Ist die Auslage von Waren im Schaufenster bereits ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags? Begründen Sie Ihre Antwort!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Voraussetzung für Zustandekommen eines Vertrages
     = Übereinstimmung min. zweier mit Bezug aufeinander abgegebener WE‘s
     (Angebot §145– Annahme §146)
  • Kein Angebot im Sinne des KV §433 BGB
     à es liegt nur ein invitatio ad offerendum vor
     à als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots anzusehen
     à kein verbindliches Angebot vgl. §145 BGB
     - Objektiv zu bestimmende Rechtsbindungswille fehlt
     - Verkäufer stellt Ware zur Schau ohne sie gezielt als Angebot einer speziellen Person anzubieten – Gefahr der 


Nein ist es nicht-> reine Präsentation
da sonst jeder, der das Angebot wollte, bei nicht Leistung Schadensersatz nach §238 verlangen könnte
_ wenn man sich für ein präsentiertes Objekt entscheidet , macht man dem Verkäufer ein Angebot und dieser kann dieses dann Annehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 

13.Nennen Sie drei Fälle (mit Gesetzesvorschriften), in denen das Gesetz eine Stellvertretung ausschließt!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 

  • Unzulässig bei höchstpersönlichen Rechtsgeschäften (Familien- und Erbrecht)
  1. Eheschließung (§ 1311 BGB)
  2. Testamentserrichtung (§ 2064 BGB)
  3. Erbvertrag (§ 2274 BGB)

höchstpersönliche Rechtsgeschäfte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

17.Welche Rechtsfolge greift, wenn der Stellvertreter nicht das Offenkundigkeitsprinzip beachtet?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 

  • Offenkundigkeitsprinzip = Handeln der Mittelsperson im fremden Namen §144 BGB 
  • Rechtsfolge = Vertreter wird selbst verpflichtet (§ 164 II BGB)

Anfechtung wegen Irrtums ist über diese Rechtsfolge ausgeschlossen (Rechtsscheinhaftung)


Vertreter wird selbst verpflichtet 164, 2
-> Anfechtung wegen Irrtum ausgeschlossen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

18.Welche Rechtsfolgen greifen, wenn der „Stellvertreter“ ohne Vertretungsmacht handelt und ein Geschäft im Namen des „Vertretenen“ abschließt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 

Vertretergeschäft ist schwebend unwirksam (§ 177 BGB)

Beseitigung des Schwebezustands = Genehmigung (§ 177 I und 182ff BGB) oder Verweigerung der Genehmigung (§ 179 BGB)

Es sei denn er kannte nicht oder hätte es nicht kennen können

Rechtsfolge

- Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht § 179 BGB


Vertreter Geschä1 schwebend unwirksam 177. Nur durch Genehmigung Schwebe Bereitung 1771 oder durch Verweigerung 179
-> Ha1ung des V ohne Vertretungsvollmacht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

22.Was versteht man unter einer Duldungsvollmacht? (Definition


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutet, wenn ein Unbefugter ohne Vollmacht für den Geschäftsherrn als Vertreter auftritt. Der Geschäftsherr dies weiß, aber trotz entsprechender Verhinderungsmöglichkeiten nichts dagegen unternimmt und der Geschäftsgegner dieses Dulden nach Treu und Glauben dahin verstehen darf, dass der als Vertreter Handelnde bevollmächtigt ist (Vertrauenstatbestands).

Bei einer Duldungsvollmacht tritt ein Unbefugter als Vertreter auf, der Geschäftsführer weiß darüber bescheid ,duldet es und somit darf Dritter  drauf vertrauen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

8.Erläutern Sie den Unterschied zwischen einer Auftragsbestätigung und einem kaufmännischen Bestätigungsschreiben


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auftragsbestätigung:

  • Kein eingeschränkter Personenkreis
  • Bestätigt nicht das Zustandekommen eines Vertrags, sondern soll den Vertrag erst

zustande bringen à stellt Annahme eines Angebots dar

à nur Bestellung kein Vertrag

  • Weicht sie vom Angebot inhaltlich ab, handelt es sich um eine Ablehnung, verbunden

mit neuem Angebot § 150 II BGB -> muss vom Anderen angenommen werden

  • Schweigt nun anderer Teil auf diese Auftragsbestätigung, ist darin noch keine

stillschweigende Annahmeerklärung zu erblicken

à Schweigen stellt keine Annahme dar

  • Stillschweigende Annahmeerklärung ist anzunehmen, wenn die Vertragsleistung

widerspruchslos entgegengenommen wird

 

Kaufmännisches Bestätigungsschreiben:

  • Innerhalb von Kaufleuten
  • Inhalt eines geschlossenen Vertrags wiederzugeben -> Vertrag wurde schon vorher geschlossen à zur Beweissicherung
  • Widerspricht Empfänger nicht unverzüglich, muss er den Vertrag so hinnehmen


Auftragsbestätigung:Annahme des Angebots-> noch keinen Vertrag ( wenn Angebot und Annahme inhaltlich übereinstimmen-> Vertragsabschluss

Kaufmännische Bestätigungschreiben: Vertrag ist bereits abgeschlossen, es wird der Vertragsschluss nochmal schriftlich abgeschlossen 
- nur innerhalb von Kaufleuten
- zur Beweissicherung 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

11.Warum ermöglicht die Rechtsordnung das Institut der Stellvertretung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Es entlastet die Teilnehmenden am Rechtsverkehr
  • Gesetzliche Pflicht der Stellvertretung
    1. Bei Minderjährigen + alten Menschen

Juristische Personen -> rechts-, aber nicht geschäftsfähig (GmbH -> GF, AG -> Vorstand



-Entlasteung des am Rechtsverkehr Tehlnehmenden
- Gesetzliche Pflicht der Stellvertretung
-geschäftsunfähige Personen:-Eltern 1629
                                                   - Vormund 1793
                                                   - juristische Personen -> natürliche Personen , Stellvertretung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
28. Welche drei Voraussetzungen sind an eine Anfechtung zu stellen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Anfechtungsgrund (119 | VAR 1,2; 119 ||, 120; 123 | VAR 1,2)

- eine Anfechtungserklärung-> ausdrücklich oder konkludierte anfechten

-Anfechtungsfrist einzuhalten : ohne schuldhaftes zögern-> sofort 
                                                     Bei Täuschung 1 Jahr
-Erklärung: Inhalt,Übermittlung, Eigenschaftsirrtum, arglistig Täuschung, widerrechtliche Drohung
Lösung ausblenden
  • 3727 Karteikarten
  • 94 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsrecht Kurs an der Northern Business School - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

2.Unterscheiden Sie zwischen Typenverträgen, gemischtypischen Verträgen und atypischen Verträgen! Nennen Sie zudem jeweils zwei Beispiele!

A:

Typenvertrag:

  • §§433-853 BGB- Angebot von Vertragstypen, die besonders häufig in Erscheinung treten
  • im Gesetz geregelt
    • Vertragsparteien
    • Rechte und Pflichten aus Vertragsverhältnis
    • Leistungsstörungsrecht

 

Beispiele:

  1. Kaufvertrag
  2. Mietvertrag


  1. Gemischtypischer Vertrag
    • 311 BGB-  Elemente aus verschiedenen Typenverträgen
    • wenn keiner der Typenverträge zu 100% passt oder bestimmte Regeln nicht gewünscht sind
    • Leistungsstörung = Schwerpunkttheorie
  2.  

    Beispiele:

    1. Beherbergungsvertrag
    2. Restaurantvertrag
  3. Atypischer Vertrag

    • 311 BGB
    • nicht mit Typenverträgen in Verbindung zu bringen
    • wenn kein gemischtypischer Vertrag passt oder eigene Regeln gewünscht
    • Leistungsstörung = richterliche Rechtsfortbildung
  4.  

    Beispiele:

    • Factoring
    • Franchising
  5. à atypischer Pachtvertrag

    Leasing

    à atypischer Mietvertrag

    Fac

     

    _Typenverträge : sind durch das BGB vorgegeben und geben Rechte & Pflichten für Vertragspartner an; Bsp: Kaufvertrag,Leihvertrag
    -Gemischte Verträge: Sind Kombinationen aus Typenverträge und Rechte & Pflichten ,gehen aus bedeutsamen Vertrag hervor; Bsp: Restaurant, Beherbergungsvertrag
    - Atypische Verträge: sind nicht im BGB vorgegeben und werden genutzt, wenn Typenverträge nicht passend sind, somit sind hier aber auch keine Rechte und Pflichten vom Gesetz geregelt ,Bsp: Franchising , Factoring, Leasing



     


Q:

Rücktritt 3:

Kann der Gläubiger, nachdem er den Rücktritt erklärt hat, diesen zurücknehmen und z.B. stattdessen die Anfechtung der Vertragserklärung oder die Minderung des Kaufpreises erklären? Begründen Sie Ihre Antwort!


A:

  • Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn die Pflichtverletzung unerheblich ist
  • Kein Rücktritt bei Bagatellmängel
    • V bekommt defekte Ware zurück
    • Hat dadurch erheblichen Wertverlust
    • Bei Bagatellmängeln kann K also nicht zurück treten, um V zu schützen, außer Ware ist trotz Bagatellmangel unbrauchbar
  • Kriterien:
    • Bei Neuwagen, wenn der Mangel weniger als 5% vom Kaufpreis beträgt, dann ist es ein Bagatellmangel laut BGH
ist der Mangel 10% vom Kaufpreis wert, dann darf man nicht zurück treten

Rücktrip ausgeschlossen, wenn Pflichtvertretung Unerheblich -> kein Rücktrip bei Bagatellschäden (außer trotz nur Bagatellschäden nicht brauchbar)
-> V defekte Ware zurück = Wertverlust
Kriterien : - Neuwagen Mangel weniger als 5% des Kaufpreis dann Bagatellmangel
- Mangel 10 % vom UP nicht zurücktreten
Q:

7.Ist das Bereitstellen von Waren im Internet bereits ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags? Begründen Sie Ihre Antwort!


A:

- Die Gefahren wie bei 3. Nicht zu vergleichen 

- Nein, kein Angebot im Sinne des KV -> es liegt nur ein invitatio ad offerendum -> wird als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots angesehen

- Objektiv zu bestimmende Rechtsbindungswille fehlt

- Wäre erst ein Angebot, wenn man auf den Sofort-Kauf Button klickt


nein, denn Teile bei dem Bezahlvorgang könnten bereits ausverkauft sein,sonst könnte der online Shop stets auf Schadensersatz verklagt werden
Q:

5.Eine Willenserklärung, die auf den Abschluss eines Kaufvertrags gerichtet ist, muss, um 

als Angebot gelten zu können, regelmäßig welche Anforderungen erfüllen?

 

A:
  • Rechtsbindungswille
  • Essentialia negotii


man trägt einen Vertragsschluss an, indem man eine empfangsbedürftige WE gerichtete auf den Abschluss eines Vertrags , ab gibt. Diese muss auch einen Rechtsbindungswillen haben.

-Muss beinhalten : Vertragspartner, Gegenstand und Gegenleistung 
aber nicht alle notwendig 
Q:

6.Ist die Auslage von Waren im Schaufenster bereits ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags? Begründen Sie Ihre Antwort!


A:
  • Voraussetzung für Zustandekommen eines Vertrages
     = Übereinstimmung min. zweier mit Bezug aufeinander abgegebener WE‘s
     (Angebot §145– Annahme §146)
  • Kein Angebot im Sinne des KV §433 BGB
     à es liegt nur ein invitatio ad offerendum vor
     à als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots anzusehen
     à kein verbindliches Angebot vgl. §145 BGB
     - Objektiv zu bestimmende Rechtsbindungswille fehlt
     - Verkäufer stellt Ware zur Schau ohne sie gezielt als Angebot einer speziellen Person anzubieten – Gefahr der 


Nein ist es nicht-> reine Präsentation
da sonst jeder, der das Angebot wollte, bei nicht Leistung Schadensersatz nach §238 verlangen könnte
_ wenn man sich für ein präsentiertes Objekt entscheidet , macht man dem Verkäufer ein Angebot und dieser kann dieses dann Annehmen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

 

13.Nennen Sie drei Fälle (mit Gesetzesvorschriften), in denen das Gesetz eine Stellvertretung ausschließt!

A:

 

  • Unzulässig bei höchstpersönlichen Rechtsgeschäften (Familien- und Erbrecht)
  1. Eheschließung (§ 1311 BGB)
  2. Testamentserrichtung (§ 2064 BGB)
  3. Erbvertrag (§ 2274 BGB)

höchstpersönliche Rechtsgeschäfte
Q:

17.Welche Rechtsfolge greift, wenn der Stellvertreter nicht das Offenkundigkeitsprinzip beachtet?


A:

 

  • Offenkundigkeitsprinzip = Handeln der Mittelsperson im fremden Namen §144 BGB 
  • Rechtsfolge = Vertreter wird selbst verpflichtet (§ 164 II BGB)

Anfechtung wegen Irrtums ist über diese Rechtsfolge ausgeschlossen (Rechtsscheinhaftung)


Vertreter wird selbst verpflichtet 164, 2
-> Anfechtung wegen Irrtum ausgeschlossen
Q:

18.Welche Rechtsfolgen greifen, wenn der „Stellvertreter“ ohne Vertretungsmacht handelt und ein Geschäft im Namen des „Vertretenen“ abschließt?


A:

 

Vertretergeschäft ist schwebend unwirksam (§ 177 BGB)

Beseitigung des Schwebezustands = Genehmigung (§ 177 I und 182ff BGB) oder Verweigerung der Genehmigung (§ 179 BGB)

Es sei denn er kannte nicht oder hätte es nicht kennen können

Rechtsfolge

- Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht § 179 BGB


Vertreter Geschä1 schwebend unwirksam 177. Nur durch Genehmigung Schwebe Bereitung 1771 oder durch Verweigerung 179
-> Ha1ung des V ohne Vertretungsvollmacht
Q:

22.Was versteht man unter einer Duldungsvollmacht? (Definition


A:

Bedeutet, wenn ein Unbefugter ohne Vollmacht für den Geschäftsherrn als Vertreter auftritt. Der Geschäftsherr dies weiß, aber trotz entsprechender Verhinderungsmöglichkeiten nichts dagegen unternimmt und der Geschäftsgegner dieses Dulden nach Treu und Glauben dahin verstehen darf, dass der als Vertreter Handelnde bevollmächtigt ist (Vertrauenstatbestands).

Bei einer Duldungsvollmacht tritt ein Unbefugter als Vertreter auf, der Geschäftsführer weiß darüber bescheid ,duldet es und somit darf Dritter  drauf vertrauen

Q:

8.Erläutern Sie den Unterschied zwischen einer Auftragsbestätigung und einem kaufmännischen Bestätigungsschreiben


A:

Auftragsbestätigung:

  • Kein eingeschränkter Personenkreis
  • Bestätigt nicht das Zustandekommen eines Vertrags, sondern soll den Vertrag erst

zustande bringen à stellt Annahme eines Angebots dar

à nur Bestellung kein Vertrag

  • Weicht sie vom Angebot inhaltlich ab, handelt es sich um eine Ablehnung, verbunden

mit neuem Angebot § 150 II BGB -> muss vom Anderen angenommen werden

  • Schweigt nun anderer Teil auf diese Auftragsbestätigung, ist darin noch keine

stillschweigende Annahmeerklärung zu erblicken

à Schweigen stellt keine Annahme dar

  • Stillschweigende Annahmeerklärung ist anzunehmen, wenn die Vertragsleistung

widerspruchslos entgegengenommen wird

 

Kaufmännisches Bestätigungsschreiben:

  • Innerhalb von Kaufleuten
  • Inhalt eines geschlossenen Vertrags wiederzugeben -> Vertrag wurde schon vorher geschlossen à zur Beweissicherung
  • Widerspricht Empfänger nicht unverzüglich, muss er den Vertrag so hinnehmen


Auftragsbestätigung:Annahme des Angebots-> noch keinen Vertrag ( wenn Angebot und Annahme inhaltlich übereinstimmen-> Vertragsabschluss

Kaufmännische Bestätigungschreiben: Vertrag ist bereits abgeschlossen, es wird der Vertragsschluss nochmal schriftlich abgeschlossen 
- nur innerhalb von Kaufleuten
- zur Beweissicherung 


Q:

11.Warum ermöglicht die Rechtsordnung das Institut der Stellvertretung?


A:
  • Es entlastet die Teilnehmenden am Rechtsverkehr
  • Gesetzliche Pflicht der Stellvertretung
    1. Bei Minderjährigen + alten Menschen

Juristische Personen -> rechts-, aber nicht geschäftsfähig (GmbH -> GF, AG -> Vorstand



-Entlasteung des am Rechtsverkehr Tehlnehmenden
- Gesetzliche Pflicht der Stellvertretung
-geschäftsunfähige Personen:-Eltern 1629
                                                   - Vormund 1793
                                                   - juristische Personen -> natürliche Personen , Stellvertretung
Q:
28. Welche drei Voraussetzungen sind an eine Anfechtung zu stellen?
A:
-Anfechtungsgrund (119 | VAR 1,2; 119 ||, 120; 123 | VAR 1,2)

- eine Anfechtungserklärung-> ausdrücklich oder konkludierte anfechten

-Anfechtungsfrist einzuhalten : ohne schuldhaftes zögern-> sofort 
                                                     Bei Täuschung 1 Jahr
-Erklärung: Inhalt,Übermittlung, Eigenschaftsirrtum, arglistig Täuschung, widerrechtliche Drohung
Wirtschaftsrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsrecht an der Northern Business School

Für deinen Studiengang Wirtschaftsrecht an der Northern Business School gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaftsrecht

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsrecht