PrivatR at Norddeutsche Akademie Für Finanzen Und Steuerrecht Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für PrivatR an der Norddeutsche Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen PrivatR Kurs an der Norddeutsche Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie erlangen die einzelnen Körperschaften ihre Rechtsfähigkeit ? RGL
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Körperschaften:
  • e.V. = §21 BGB
  • GmbH / UG = §13 Abs. 1 GmbH
  • AG = §1 Abs. 1 AktG



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Deliktsfähigkeit und was ist idR die Rechtsfolge? RGL
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Fähigkeit als natürliche Person, für unerlaubte Handlungen verantwortlich zu sein.

Rechtsfolge: Schadensersatz gem. §823 BGB
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sind juristische Personen handlungsfähig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja, durch die Vertretung ihrer Organe (Vorstand, Geschäftsführer)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie und wann erlangt ein Mensch (natürliche Person) seine Rechtsfähigkeit ?Rechtsgrundlage
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§1 BGB Mit Vollendung der Geburt 
(bis zum Tod §1922 BGB)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Rechtsfähigkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Fähigkeit, Träger von Rechten und Pflichten zu sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine juristische Person und wie erlangt sie ihre Rechtsfähigkeit? + Beispiele für jur. Personen des ÖR/PR
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= zweckgebundene Organisation oder Personenvereinigung mit einer Rechtsfähigkeit durch das Gesetz 
(Bei jur. Personen des PR oft eine Eintragung in z.B. Handels- und Vereinsregister)

Beispiele:
juristische Person des ÖR sind z.B. der Bund, Gemeinde, Kammern

juristische Person des PR sind z.B. Vereine, Stiftungen, AG, GmbH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen Privatrecht und öffentliches Recht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Privatrecht:
Regelung Bürger - Bürger bzw. Gleichordnung
öffentliches Recht:
Regelung Staat - Bürger bzw. Über-/Unterordnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bis zu welchem Streitwert muss ich beim Amtsgericht klagen, wo danach ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
bis einschließlich 5000€ = Amtsgericht
ab 5000€ = Landgericht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Privatautonomie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Bürger können grundsätzlich die Rechtsverhältnisse untereinander frei bestimmen 
(Abschluss- und Gestaltungsfreiheit) 

aber es gibt Durchbrechungen und Beschränkungen zum Schutz des Bürgers (z.B. Verstoß gegen gute Sitten, gesetzliches Verbot)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sind Gesamthandsgemeinschaften und Bruchteilsgemeinschaften rechtskräftig? Und was ist z.B. eine Gesamthandsgemeinschaft ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein, sind beide nicht rechtsfähig!

Gesamthandsgemeinschaft = z.B. Erbengemeinschaft und Innen-GbR
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Rechtsobjekt ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= jedes Gut auf das sich die rechtliche Herrschaftsmacht eine Rechtssubjekt erstrecken kann

z.B. §90 Sachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Rechtssubjekt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= diejenigen, die rechtsfähig sind
Lösung ausblenden
  • 1376 Karteikarten
  • 67 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen PrivatR Kurs an der Norddeutsche Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie erlangen die einzelnen Körperschaften ihre Rechtsfähigkeit ? RGL
A:
Körperschaften:
  • e.V. = §21 BGB
  • GmbH / UG = §13 Abs. 1 GmbH
  • AG = §1 Abs. 1 AktG



Q:
Was bedeutet Deliktsfähigkeit und was ist idR die Rechtsfolge? RGL
A:
= Fähigkeit als natürliche Person, für unerlaubte Handlungen verantwortlich zu sein.

Rechtsfolge: Schadensersatz gem. §823 BGB
Q:
Sind juristische Personen handlungsfähig?
A:
Ja, durch die Vertretung ihrer Organe (Vorstand, Geschäftsführer)
Q:
Wie und wann erlangt ein Mensch (natürliche Person) seine Rechtsfähigkeit ?Rechtsgrundlage
A:
§1 BGB Mit Vollendung der Geburt 
(bis zum Tod §1922 BGB)
Q:
Was ist die Rechtsfähigkeit?
A:
= Fähigkeit, Träger von Rechten und Pflichten zu sein
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist eine juristische Person und wie erlangt sie ihre Rechtsfähigkeit? + Beispiele für jur. Personen des ÖR/PR
A:
= zweckgebundene Organisation oder Personenvereinigung mit einer Rechtsfähigkeit durch das Gesetz 
(Bei jur. Personen des PR oft eine Eintragung in z.B. Handels- und Vereinsregister)

Beispiele:
juristische Person des ÖR sind z.B. der Bund, Gemeinde, Kammern

juristische Person des PR sind z.B. Vereine, Stiftungen, AG, GmbH
Q:
Was ist der Unterschied zwischen Privatrecht und öffentliches Recht?
A:
Privatrecht:
Regelung Bürger - Bürger bzw. Gleichordnung
öffentliches Recht:
Regelung Staat - Bürger bzw. Über-/Unterordnung
Q:
Bis zu welchem Streitwert muss ich beim Amtsgericht klagen, wo danach ?
A:
bis einschließlich 5000€ = Amtsgericht
ab 5000€ = Landgericht
Q:
Was bedeutet Privatautonomie ?
A:
= Bürger können grundsätzlich die Rechtsverhältnisse untereinander frei bestimmen 
(Abschluss- und Gestaltungsfreiheit) 

aber es gibt Durchbrechungen und Beschränkungen zum Schutz des Bürgers (z.B. Verstoß gegen gute Sitten, gesetzliches Verbot)
Q:
Sind Gesamthandsgemeinschaften und Bruchteilsgemeinschaften rechtskräftig? Und was ist z.B. eine Gesamthandsgemeinschaft ?
A:
Nein, sind beide nicht rechtsfähig!

Gesamthandsgemeinschaft = z.B. Erbengemeinschaft und Innen-GbR
Q:
Was ist ein Rechtsobjekt ?
A:
= jedes Gut auf das sich die rechtliche Herrschaftsmacht eine Rechtssubjekt erstrecken kann

z.B. §90 Sachen
Q:
Was ist ein Rechtssubjekt?
A:
= diejenigen, die rechtsfähig sind
PrivatR

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten PrivatR Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Privatrecht

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Zum Kurs
Private

Royal University of Phnom Penh

Zum Kurs
Privatrecht

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Zum Kurs
privato

University of Milan - Bicocca

Zum Kurs
Privatrecht.

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden PrivatR
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen PrivatR