Kaudales Und Kraniales Retroperitoneum Median Und Links at Medizinische Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links an der Medizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links Kurs an der Medizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nervi splanchnici lumbales
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Äste des Truncus sympathicus
-ziehen zur Arteria iliaca communis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plexus mesentericus inferior
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-vegetativer Nervenplexus
-erhält seine Afferenzen aus den Nervi splanchnici lumbales
-um A. mesenterica inferior lokalisiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plexus hypogastricus superior
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-vegetativer Nervenplexus
-erhält postganglionäre Fasern aus dem Plexus aorticus abdominalis und den unteren 2 Nervi splanchnici lumbales
-ist in Höhe der Aortenbifurkation lokalisiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vena iliaca communis dextra et sinistra
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-ist hinter der Arteria iliaca communis lokalisiert
-geht beidseits über in die Vena cava inferior
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ureter Lokalisation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-ist am M. psoas major aufzufinden, kann bis zur Niere verfolgt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ovarialgefäße
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Arteria (paariger Ast der Aorta abdominalis, A. testicularis beim Mann) und Vena ovarica ziehen zum Ovar
-Ligamentum ovarii proprium
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervus cutaneus femoris lateralis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-zieht im kaudalen Retroperitoneum zur Spina iliaca anterior superior
-enstpringt Plexus lumbalis (L2 u. L3), führt somatosensible Fasern
-zieht durch Lacuna musculorum unter die Fascia lata des Oberschenkels
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervus genitofemoralis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-am M. psoas major im Unterbauch lokalisierbar
-entspringt Plexus lumbalis (L1 u. L2)
-teilt sich in Ramus genitalis und Ramus femoralis
-Ramus genitalis zieht beim Mann durch Funiculus spermaticus und bei Frau mit Lig. teres uteri durch Leistenkanal
-Ramus femoralis zieht durch Lacuna vasorum zusammen mit A. u. V. iliaca externa) und erreicht Hiatus saphenus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervus ilioinguinalis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-somatosensibler und somatosensorischer Nerv
-entspringt Plexus lumbalis (Th12-L1)
-zieht dorsal des M. psoas major auf dem Musculius quadratus lumborum nach kaudal, durchbohrt kranial der Crista iliaca den Musculus transversus abdominis und zieht zwischen diesem und dem Musculus obliquus internus abdominis nach ventral
-Äste:
  • Rami musculares für M. transversus abdominis und M. obliquus internus abdominis
  • Rami scrotales anteriores: für vorderen Teil des Hodensacks und Bereich der Peniswurzel
  • Rami labiales anteriores: Haut der Labia majora und Haut über der Symphysis pubica
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervus femoralis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-entstammt dem Plexus lumbalis (L1-L4)
-somatomotorischer und somatosensibler Nerv
-gibt Rami musculares an M. iliopsoas und M. pectineus ab (verläuft zwischen M. psoas major und M. iliacus) -> zieht durch Lacuna musculorum zu Oberschenkel
-> M. quadriceps femoris, M. sartorius
-sensible Hautäste: Nervus saphenus, Rami cutanei anteriores für Oberschenkelvorderseite
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervus obturatorius
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-entstammt dem Plexus lumbalis (L2-L4)
-zieht Richtung Canalis obturatorium, unterkreuzt Vasa iliaca, teilt sich kranial des M. adductor brevis in Ramus anterior u. Ramus posterior, diese verlaufen jeweils vor und hinter M. adductor brevis
-Ramus anterior innerviert:
  • M. adductor longus
  • M. adductor brevis
  • M. gracilis
  • M. pectineus
-Ramus posterior innerviert: 
  • M. obturatorius externus
  • M. adductor magnus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Musculus psoas minor
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-inkonstant ausgebildeter Muskel, bei ca. 50% vorhanden
-Ursprung: 12. Brustwirbel und 1. Lendenwirbel
-Ansatz: strahlt in die Faszie des Musculus psoas minor und in den Arcus iliopectineus ein
  • Arcus iliopectineus ist bogenförmiges Band, das zwischen Ligamentum inguinale und Eminentia iliopubica spannt

Lösung ausblenden
  • 105494 Karteikarten
  • 901 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links Kurs an der Medizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nervi splanchnici lumbales
A:
-Äste des Truncus sympathicus
-ziehen zur Arteria iliaca communis
Q:
Plexus mesentericus inferior
A:
-vegetativer Nervenplexus
-erhält seine Afferenzen aus den Nervi splanchnici lumbales
-um A. mesenterica inferior lokalisiert
Q:
Plexus hypogastricus superior
A:
-vegetativer Nervenplexus
-erhält postganglionäre Fasern aus dem Plexus aorticus abdominalis und den unteren 2 Nervi splanchnici lumbales
-ist in Höhe der Aortenbifurkation lokalisiert
Q:
Vena iliaca communis dextra et sinistra
A:
-ist hinter der Arteria iliaca communis lokalisiert
-geht beidseits über in die Vena cava inferior
Q:
Ureter Lokalisation
A:
-ist am M. psoas major aufzufinden, kann bis zur Niere verfolgt werden
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ovarialgefäße
A:
-Arteria (paariger Ast der Aorta abdominalis, A. testicularis beim Mann) und Vena ovarica ziehen zum Ovar
-Ligamentum ovarii proprium
Q:
Nervus cutaneus femoris lateralis
A:
-zieht im kaudalen Retroperitoneum zur Spina iliaca anterior superior
-enstpringt Plexus lumbalis (L2 u. L3), führt somatosensible Fasern
-zieht durch Lacuna musculorum unter die Fascia lata des Oberschenkels
Q:
Nervus genitofemoralis
A:
-am M. psoas major im Unterbauch lokalisierbar
-entspringt Plexus lumbalis (L1 u. L2)
-teilt sich in Ramus genitalis und Ramus femoralis
-Ramus genitalis zieht beim Mann durch Funiculus spermaticus und bei Frau mit Lig. teres uteri durch Leistenkanal
-Ramus femoralis zieht durch Lacuna vasorum zusammen mit A. u. V. iliaca externa) und erreicht Hiatus saphenus
Q:
Nervus ilioinguinalis
A:
-somatosensibler und somatosensorischer Nerv
-entspringt Plexus lumbalis (Th12-L1)
-zieht dorsal des M. psoas major auf dem Musculius quadratus lumborum nach kaudal, durchbohrt kranial der Crista iliaca den Musculus transversus abdominis und zieht zwischen diesem und dem Musculus obliquus internus abdominis nach ventral
-Äste:
  • Rami musculares für M. transversus abdominis und M. obliquus internus abdominis
  • Rami scrotales anteriores: für vorderen Teil des Hodensacks und Bereich der Peniswurzel
  • Rami labiales anteriores: Haut der Labia majora und Haut über der Symphysis pubica
Q:
Nervus femoralis
A:
-entstammt dem Plexus lumbalis (L1-L4)
-somatomotorischer und somatosensibler Nerv
-gibt Rami musculares an M. iliopsoas und M. pectineus ab (verläuft zwischen M. psoas major und M. iliacus) -> zieht durch Lacuna musculorum zu Oberschenkel
-> M. quadriceps femoris, M. sartorius
-sensible Hautäste: Nervus saphenus, Rami cutanei anteriores für Oberschenkelvorderseite
Q:
Nervus obturatorius
A:
-entstammt dem Plexus lumbalis (L2-L4)
-zieht Richtung Canalis obturatorium, unterkreuzt Vasa iliaca, teilt sich kranial des M. adductor brevis in Ramus anterior u. Ramus posterior, diese verlaufen jeweils vor und hinter M. adductor brevis
-Ramus anterior innerviert:
  • M. adductor longus
  • M. adductor brevis
  • M. gracilis
  • M. pectineus
-Ramus posterior innerviert: 
  • M. obturatorius externus
  • M. adductor magnus
Q:
Musculus psoas minor
A:
-inkonstant ausgebildeter Muskel, bei ca. 50% vorhanden
-Ursprung: 12. Brustwirbel und 1. Lendenwirbel
-Ansatz: strahlt in die Faszie des Musculus psoas minor und in den Arcus iliopectineus ein
  • Arcus iliopectineus ist bogenförmiges Band, das zwischen Ligamentum inguinale und Eminentia iliopubica spannt

Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links an der Medizinische Universität Wien

Für deinen Studiengang Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links an der Medizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Medien- und IT-Recht

Universität Bremen

Zum Kurs
Organos inframesocolicos y retroperitoneales

Universidad de Antofagasta

Zum Kurs
Retroperitoneo: pared abdominal posterior

Universidad de Chile

Zum Kurs
retroperitoneo

Universidad de Los Andes

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kaudales und kraniales Retroperitoneum median und links