Nukleotide at Medizinische Universität Innsbruck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für nukleotide an der Medizinische Universität Innsbruck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen nukleotide Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck zu.

TESTE DEIN WISSEN

welche bindungen gibt es beim nukleotid?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-pentose + phosphat = esterbindung

-pentose + base -> n-glykosidische bindung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


wo liegen die basen in der doppelhelix?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-hydrophobe basen liegen innern

-zuckerringe + phosphodiesterbindungen liegen als rückgrat außen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist ein nukleosid?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

pentose + base

=nukleosid + phosphat = nukleotid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind die wichtigsten purine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-adenin

-guanin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind die wichtigsten pyrimidine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-cytosin

-thymin 

-uracil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wofür sind coenzyme wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-NAD

-FAD

-CoA

-> wichtig für enzymatisch katalysierte reaktionen va redox + gruppenübertragungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind die funktionen von nukleotiden?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-vorläuder RNA + DNA

-bestandteile coenzyme

-aktivierung moleküle für biosynthese zb UDP-glucose, GDP-Mannose, SAM

-second messenger cAMP, cGMP mit signalfunktion (ADP für thrombozytenaggergation)

-neurotransmitter -> adenosin-wirkt über purinerge rezeptoren

-universelle energielieferanten ATP+GTP 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wieso sind nucleosidtriphosphate so energiereich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> haben 2 säureanhydridverbindungen -> bei hydrolytischer spaltung wird sehr viel energie frei -> abgespaltene phsophatgruppe kann auf anderes molekül übertragen werden -> wird meist innerhalb zelle genutzt, wegen hohen phosphatgruppen-übertragungspotential

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wie können purine erstellt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-de-novo

-purinnukleotid-abbauprodukte wiederverwerten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind die aktivierten synthesevorstufen von RNA + DNA?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nucleosidtriphsophate

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

woher kommt die energie für synthese RNA bzw DNA?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

säureanhydridbindungen der endständigen phosphatreste

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind eIF + eEF + eRF?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-beides Transkriptionsfaktoren bei der Translation

-eIF -> für Initiation

-eEF -> für Elongation

-eRF -> releasing faktoren für Termination ->  bindet an A-Stelle wenn eines der Stoppcodons kommt 

-> alle GTP-abhängig!!!

Lösung ausblenden
  • 106898 Karteikarten
  • 686 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen nukleotide Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

welche bindungen gibt es beim nukleotid?

A:

-pentose + phosphat = esterbindung

-pentose + base -> n-glykosidische bindung 

Q:


wo liegen die basen in der doppelhelix?
A:

-hydrophobe basen liegen innern

-zuckerringe + phosphodiesterbindungen liegen als rückgrat außen

Q:

was ist ein nukleosid?


A:

pentose + base

=nukleosid + phosphat = nukleotid

Q:

was sind die wichtigsten purine?

A:

-adenin

-guanin

Q:

was sind die wichtigsten pyrimidine?

A:

-cytosin

-thymin 

-uracil

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

wofür sind coenzyme wichtig?

A:

-NAD

-FAD

-CoA

-> wichtig für enzymatisch katalysierte reaktionen va redox + gruppenübertragungen

Q:

was sind die funktionen von nukleotiden?


A:

-vorläuder RNA + DNA

-bestandteile coenzyme

-aktivierung moleküle für biosynthese zb UDP-glucose, GDP-Mannose, SAM

-second messenger cAMP, cGMP mit signalfunktion (ADP für thrombozytenaggergation)

-neurotransmitter -> adenosin-wirkt über purinerge rezeptoren

-universelle energielieferanten ATP+GTP 

Q:

wieso sind nucleosidtriphosphate so energiereich?

A:

-> haben 2 säureanhydridverbindungen -> bei hydrolytischer spaltung wird sehr viel energie frei -> abgespaltene phsophatgruppe kann auf anderes molekül übertragen werden -> wird meist innerhalb zelle genutzt, wegen hohen phosphatgruppen-übertragungspotential

Q:

wie können purine erstellt werden?

A:

-de-novo

-purinnukleotid-abbauprodukte wiederverwerten

Q:

was sind die aktivierten synthesevorstufen von RNA + DNA?

A:

nucleosidtriphsophate

Q:

woher kommt die energie für synthese RNA bzw DNA?

A:

säureanhydridbindungen der endständigen phosphatreste

Q:

was sind eIF + eEF + eRF?

A:

-beides Transkriptionsfaktoren bei der Translation

-eIF -> für Initiation

-eEF -> für Elongation

-eRF -> releasing faktoren für Termination ->  bindet an A-Stelle wenn eines der Stoppcodons kommt 

-> alle GTP-abhängig!!!

nukleotide

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang nukleotide an der Medizinische Universität Innsbruck

Für deinen Studiengang nukleotide an der Medizinische Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten nukleotide Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Nukleinsäuren

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden nukleotide
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen nukleotide