Trachea Und Hals at Medizinische Universität Graz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Trachea und Hals an der Medizinische Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Trachea und Hals Kurs an der Medizinische Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Klinik der lateralen Halszyste

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

An der Vorderseite des M. sternocleidomastoideus lokalisierte Schwellung. Bei Vorhandensein einer Fistelöffnung in diesem Bereich kommt es rezidivierend zu übel riechenden Absonderungen mit Hautrötung und Abszessbildung.

Keine Schluckverschieblichkeit!

Bildgebung mittels Sono

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind eine mediane Halszyste und -fistel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer medianen Halszyste handelt es sich um einen mit Epithel ausgekleideten Hohlraum. Bei einer kontinuierlichen Verbindung mit der Körperoberfläche imponieren sie als Fisteln.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind eine laterale Halszyste und -fistel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Angeborene Zyste bzw. Fistel am Vorderrand des M. sternocleidomastoideus imponierend.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Differentialdiagnose, Therapie und Komplikationen der lateralen Halszyste

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DD: 

  • Metastasen
  • Lymphknotenschwellung
  • Lymphom
  • Glomus-caroticum-Tumor


Therapie:

chirurgische Exstirpation im entzündungsfreien Intervall


Komplikationen:

maligne Entartung bzw. branchiogenes Karzinom, Rezidivgefahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ätiologie der lateralen Halszyste

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nicht vollständig geklärt.

Theorie: Persistenz des embryologischen Sinus cervicalis aufgrund einer Hemmungsfehlbildung des zweiten bis vierten Kiemenbogens


Die äußere Öffnung der Fistel ist am M. sternocleidomastoideus lokalisiert. Häufig zieht der Fistelgang durch die Karotisgabel und endet unter Verzweigungen blind oder zieht kranial der Karotisgabel zwischen den Gefäßen bis in die obere Tonsillenregion.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ätiologie der medianen Halszyste

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklungsgeschichtlich handelt es sich um ein angeborenes Residuum des Ductus thyreoglossus.

Die Relikte des Ductus thyreoglossus liegen in der Mittelinie des Halses zwischen Kehlkopf und Foramen caecum der Zunge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapie und mögliche Komplikationen der Trachealstenose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Möglich sind Tracheasegmentatresektion, Tracheostomie und Trachealstent


Komplikation:  Erstickungstod

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klinik der Trachealstenose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dyspnoe

Inspiratorischer oder in- und exspiratorischer Stridor

Insuffizientes Abhusten

CT bzw. MRT und Endoskopie zur Objektivierung und zum Ausschluss einer Kompression von außen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klinik der Tracheomalazie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dyspnoe und Stridor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klinik und Therapie von trachealen Fremdkörpern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hustenanfall mit Stridor und Heiserkeit
  • Krampfhafte Atemexkursionen ohne hinreichende Ventilation


Endoskopische Entfernung der laryngealen, trachealen und bronchialen Fremdkörper

Notfalleingriff!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition und Ätiopathogenese der Tracheitis

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Entzündung der Trachealschleimhaut


Virale Genese durch Parainfluenza- und Influenzaviren

häufig auch im Rahmen von Infektionen der oberen und unteren Luftwege

Prädisponierend sind exogenen Noxen wie Nikotin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ätiologie der trachealen Fremdkörper

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aspiration von Flüssigkeiten und Fremdkörpern besonders bei Kindern und bei Erwachsenen ohne suffiziente Schutzreflexe vorkommend. Der rechte Hauptbronchus ist häufiger betroffen, da er lumengrößer und steiler ist.

Lösung ausblenden
  • 35977 Karteikarten
  • 579 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Trachea und Hals Kurs an der Medizinische Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Klinik der lateralen Halszyste

A:

An der Vorderseite des M. sternocleidomastoideus lokalisierte Schwellung. Bei Vorhandensein einer Fistelöffnung in diesem Bereich kommt es rezidivierend zu übel riechenden Absonderungen mit Hautrötung und Abszessbildung.

Keine Schluckverschieblichkeit!

Bildgebung mittels Sono

Q:

Was sind eine mediane Halszyste und -fistel?

A:

Bei einer medianen Halszyste handelt es sich um einen mit Epithel ausgekleideten Hohlraum. Bei einer kontinuierlichen Verbindung mit der Körperoberfläche imponieren sie als Fisteln.

Q:

Was sind eine laterale Halszyste und -fistel

A:

Angeborene Zyste bzw. Fistel am Vorderrand des M. sternocleidomastoideus imponierend.

Q:

Differentialdiagnose, Therapie und Komplikationen der lateralen Halszyste

A:

DD: 

  • Metastasen
  • Lymphknotenschwellung
  • Lymphom
  • Glomus-caroticum-Tumor


Therapie:

chirurgische Exstirpation im entzündungsfreien Intervall


Komplikationen:

maligne Entartung bzw. branchiogenes Karzinom, Rezidivgefahr

Q:

Ätiologie der lateralen Halszyste

A:

Nicht vollständig geklärt.

Theorie: Persistenz des embryologischen Sinus cervicalis aufgrund einer Hemmungsfehlbildung des zweiten bis vierten Kiemenbogens


Die äußere Öffnung der Fistel ist am M. sternocleidomastoideus lokalisiert. Häufig zieht der Fistelgang durch die Karotisgabel und endet unter Verzweigungen blind oder zieht kranial der Karotisgabel zwischen den Gefäßen bis in die obere Tonsillenregion.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ätiologie der medianen Halszyste

A:

Entwicklungsgeschichtlich handelt es sich um ein angeborenes Residuum des Ductus thyreoglossus.

Die Relikte des Ductus thyreoglossus liegen in der Mittelinie des Halses zwischen Kehlkopf und Foramen caecum der Zunge

Q:

Therapie und mögliche Komplikationen der Trachealstenose

A:

Möglich sind Tracheasegmentatresektion, Tracheostomie und Trachealstent


Komplikation:  Erstickungstod

Q:

Klinik der Trachealstenose

A:

Dyspnoe

Inspiratorischer oder in- und exspiratorischer Stridor

Insuffizientes Abhusten

CT bzw. MRT und Endoskopie zur Objektivierung und zum Ausschluss einer Kompression von außen

Q:

Klinik der Tracheomalazie

A:

Dyspnoe und Stridor

Q:

Klinik und Therapie von trachealen Fremdkörpern

A:
  • Hustenanfall mit Stridor und Heiserkeit
  • Krampfhafte Atemexkursionen ohne hinreichende Ventilation


Endoskopische Entfernung der laryngealen, trachealen und bronchialen Fremdkörper

Notfalleingriff!

Q:

Definition und Ätiopathogenese der Tracheitis

A:

= Entzündung der Trachealschleimhaut


Virale Genese durch Parainfluenza- und Influenzaviren

häufig auch im Rahmen von Infektionen der oberen und unteren Luftwege

Prädisponierend sind exogenen Noxen wie Nikotin

Q:

Ätiologie der trachealen Fremdkörper

A:

Aspiration von Flüssigkeiten und Fremdkörpern besonders bei Kindern und bei Erwachsenen ohne suffiziente Schutzreflexe vorkommend. Der rechte Hauptbronchus ist häufiger betroffen, da er lumengrößer und steiler ist.

Trachea und Hals

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Trachea und Hals an der Medizinische Universität Graz

Für deinen Studiengang Trachea und Hals an der Medizinische Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Trachea und Hals Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Hals und Kehlkopf

RWTH Aachen

Zum Kurs
Larynx und Trachea

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Kopf und Hals

LMU München

Zum Kurs
Hals

LMU München

Zum Kurs
Kopf und Hals

Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Trachea und Hals
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Trachea und Hals