Trainingslehre at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Trainingslehre an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Trainingslehre Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Phasenmodell der Rehabilitation: Ordnen Sie die aufgeführten Begriffe den 6 Phasen der Rehabilitation zu: (Spezialisierung, Ausdauer/Kraftausdauer/Trophik, passive/aktive Automobilisation, Intramuskuläre Koordination, Anbahnung/Propriozeption/Koordination, Hypertrophie) 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Automobilisation

2. Anbahnung/Propriozeption/Koordination

3. passive/aktive Automobilisation

4. Hypertrophie

5. Intramuskuläre Koordination

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition für Training?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Training wird als systematische Wiederholung gezielter, überschwelliger Muskelanspannung mit morphologischen und funktionellen Anpassungserscheinungen zum Zwecke der Leistungssteigerung verstanden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die vier Begriffe, die zu den konditionellen Fähigkeiten gehören


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausdauer

Kraft

Schnelligkeit

Beweglichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie vier Ermüdungserscheinungen 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Muskelzittern

Übelkeit

Schwindel

plötzliche Blässe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Pyramidentraining ist eine Kombination zweier Trainingsmethoden. Nennen Sie die Namen und ordnen Sie der Methode jeweils eine Pyramidenform (stumpfe oder spitze Pyramide) zu.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spitze: Maximalkraft/intramuskuläre Koordination

Stumpf: Hypertrophie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie eine Faustformel für die Berechnung der maximalen Herzfrequenz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

220 - Lebensalter = maximale Herzfrequenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Training sollte im idealen Herzfrequenzbereich stattfinden. Zwischen welchen Prozentwerten der maximalen Herzfrequenz liegt dieser Bereich? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

65-85% der max. Herzfrequenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die 5 Belastungskomponenten und beschreiben sie diese 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Belastungsintensität

Die Reizintensität einer Trainingsübung gibt an, wie stark die Belastung ist, also wie viel Prozent der in dieser Übung maximal möglichen Leistung erbracht werden muss.


2. Belastungsdichte

Die Belastungsdichte ist das zeitliche Verhältnis von Belastungs- und Erholungsphasen in einer Trainingseinheit


3. Belastungsdauer

Die Belastungsdauer ist die Wirkungsdauer eines einzelnen Reizes bzw. einer Reizserie


4. Belastungsumfang

Der Belastungsumfang ist die Summe aller Einzelbelastungen innerhalb einer Trainingseinheit.


5. Belastungs- und Trainingshäufigkeit

Belastungshäufigkeit ist die Anzahl der Einzelreize pro Trainingseinheit

Unter Trainingshäufigkeit versteht man die Anzahl der Trainingseinheiten pro Woche.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch Training erfolgen u.a. morphologische Adaptionserscheinungen. Nennen Sie vier dieser morphologischen Anpassungserscheinungen. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Muskelquerschnitt

Bindegewebe

Sehnen

Bänder

Knochen

Knorpel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In Abhängigkeit von der Art der Belastung treten Ermüdungserscheinungen in unterschiedlichen Organsystemen des menschlichen Organismus auf. Nennen Sie die vier Formen der Ermüdung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Körperliche Ermüdung (a. lokale Ermüdung, b. zentrale Ermüdung)

2. Psychische Ermüdung

3. Geistige Ermüdung

4. Sensorische Ermüdung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die drei Fähigkeiten, die den Begriff der Kondition ausmachen 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Koordinative Fähigkeiten

Konditionelle Fähigkeiten

Psychische Fähigkeiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie zwei Gründe für den Leistungsrückgang trotz Training 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unregelmäßiges Training / Trainingsunterbrechungen

- Monotonie des Trainings

Lösung ausblenden
  • 69572 Karteikarten
  • 959 Studierende
  • 79 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Trainingslehre Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Phasenmodell der Rehabilitation: Ordnen Sie die aufgeführten Begriffe den 6 Phasen der Rehabilitation zu: (Spezialisierung, Ausdauer/Kraftausdauer/Trophik, passive/aktive Automobilisation, Intramuskuläre Koordination, Anbahnung/Propriozeption/Koordination, Hypertrophie) 


A:

1. Automobilisation

2. Anbahnung/Propriozeption/Koordination

3. passive/aktive Automobilisation

4. Hypertrophie

5. Intramuskuläre Koordination

Q:

Wie lautet die Definition für Training?

A:

Training wird als systematische Wiederholung gezielter, überschwelliger Muskelanspannung mit morphologischen und funktionellen Anpassungserscheinungen zum Zwecke der Leistungssteigerung verstanden.

Q:

Nennen Sie die vier Begriffe, die zu den konditionellen Fähigkeiten gehören


A:

Ausdauer

Kraft

Schnelligkeit

Beweglichkeit

Q:

Nennen Sie vier Ermüdungserscheinungen 


A:

Muskelzittern

Übelkeit

Schwindel

plötzliche Blässe

Q:

Das Pyramidentraining ist eine Kombination zweier Trainingsmethoden. Nennen Sie die Namen und ordnen Sie der Methode jeweils eine Pyramidenform (stumpfe oder spitze Pyramide) zu.

A:

Spitze: Maximalkraft/intramuskuläre Koordination

Stumpf: Hypertrophie

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie eine Faustformel für die Berechnung der maximalen Herzfrequenz 

A:

220 - Lebensalter = maximale Herzfrequenz

Q:

Training sollte im idealen Herzfrequenzbereich stattfinden. Zwischen welchen Prozentwerten der maximalen Herzfrequenz liegt dieser Bereich? 

A:

65-85% der max. Herzfrequenz

Q:

Nennen Sie die 5 Belastungskomponenten und beschreiben sie diese 


A:

1. Belastungsintensität

Die Reizintensität einer Trainingsübung gibt an, wie stark die Belastung ist, also wie viel Prozent der in dieser Übung maximal möglichen Leistung erbracht werden muss.


2. Belastungsdichte

Die Belastungsdichte ist das zeitliche Verhältnis von Belastungs- und Erholungsphasen in einer Trainingseinheit


3. Belastungsdauer

Die Belastungsdauer ist die Wirkungsdauer eines einzelnen Reizes bzw. einer Reizserie


4. Belastungsumfang

Der Belastungsumfang ist die Summe aller Einzelbelastungen innerhalb einer Trainingseinheit.


5. Belastungs- und Trainingshäufigkeit

Belastungshäufigkeit ist die Anzahl der Einzelreize pro Trainingseinheit

Unter Trainingshäufigkeit versteht man die Anzahl der Trainingseinheiten pro Woche.

Q:

Durch Training erfolgen u.a. morphologische Adaptionserscheinungen. Nennen Sie vier dieser morphologischen Anpassungserscheinungen. 

A:

Muskelquerschnitt

Bindegewebe

Sehnen

Bänder

Knochen

Knorpel

Q:

In Abhängigkeit von der Art der Belastung treten Ermüdungserscheinungen in unterschiedlichen Organsystemen des menschlichen Organismus auf. Nennen Sie die vier Formen der Ermüdung 

A:

1. Körperliche Ermüdung (a. lokale Ermüdung, b. zentrale Ermüdung)

2. Psychische Ermüdung

3. Geistige Ermüdung

4. Sensorische Ermüdung

Q:

Nennen Sie die drei Fähigkeiten, die den Begriff der Kondition ausmachen 


A:

Koordinative Fähigkeiten

Konditionelle Fähigkeiten

Psychische Fähigkeiten

Q:

Nennen Sie zwei Gründe für den Leistungsrückgang trotz Training 


A:

- Unregelmäßiges Training / Trainingsunterbrechungen

- Monotonie des Trainings

Trainingslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Trainingslehre an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Trainingslehre an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Trainingslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Modul 7 Trainingslehre

Deutsche Sporthochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Trainingslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Trainingslehre