Psychotherapeutische Verfahren at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Psychotherapeutische Verfahren an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychotherapeutische Verfahren Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Psychodynamik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Psychodynamisch gemeinsame Konzepte der Persoenlichkeit und Stoerung beschreiben:

- das Zusammenspiel innerer Kraefte

- die Strukturierung des psychischen Systems 

- das Verinnerlichen frueher Beziehungserfahrungen

- die zentrale Bedeutung unbewusster Vorgaenge

- die Entwicklung "neurotischer Persoenlichkeitszuege"


- Abgeleitet von dynamischen Unbewussten und psychodynamischen Konflikten im Unbewussten und zwischen dem Instanzen

- International verstaendlich: psychodynamic

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Psychotherapie? Eine Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • interaktionaler Prozess zur Beeinflussung
    von Verhaltensstörungen und Leidenszuständen
  • behandlungsbedürftig
  • definiertes Ziel mittels
    lehrbarer Techniken auf der Basis einer Theorie
  • tragfähige emotionale Bindung notwendig.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kriterien von Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪  „geplanter zielorientierter Prozess“
▪ Veränderung psychischer Prozesse mittels „psychologischer“ Mittel auf
der Grundlage einer Theorie
▪ Interaktiver Charakter und emotionale Komponente
▪ Lehr- und Lernbarkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wartezeiten für Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Durchschnittliche Wartezeit auf ein
Erstgespräch in der
psychotherapeutischen Sprechstunde:
6 Wochen
▪ Wartezeit bei Indikation für
Akutbehandlung: 3 Wochen
▪ Durchschnittliche Wartezeit auf eine
probatorische Sitzung: 20 Wochen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Psychotherapeutische Technik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Konkrete Vorgehensweise innerhalb der Verfahren und Methoden

Bsp: Reizkonfrontation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition und Ziel
Psychodynamische Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: 

1. - ist ein therapeutisches Verfahren

   - umfasst alle psychoanalytisch         begruendeten Vorgehensweisen

2. - AP+TP=  methodische Varianten der Psychodynamischen Psychotherapie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist Klinische Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teildisziplin der Psychologie, die sich in Forschung und Praxis mit
psychischen Störungen und den psychischen Aspekten somatischer
Störungen und Krankheiten befasst.
Im Speziellen beschäftigt sich die Klinische Psychologie mit der
Deskription (Symptomatologie), Klassifikation, Diagnostik, Verbreitung,
Verlauf, Ätiologie- und Bedingungsanalyse, Gesundheitsförderung,
primären und sekundären Prävention, Therapie und Rehabilitation bei
psychisch (mit-)bedingten Gesundheitsproblemen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Formate von Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Kurz versus lang
▪ Einzel versus Gruppen
▪ Manualbasiert versus individualisiert
▪ Ambulant versus stationär
▪ Face-to-face versus Virtuell

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele von Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Reduktion von Leiden
    ▪ Reduktion von Symptomatik
    ▪ Veränderung kritischer belastender oder gefährlicher Verhaltens-,
    Emotions- und Einstellungsmuster
    ▪ Entwicklung der Fähigkeit zur erfolgreichen Lebens- und
    Problembewältigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktuell berufsrechtlich und sozialrechtlich anerkannte
Psychotherapieverfahren („Richtlinienverfahren“)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Analytische Psychotherapie
2. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
3. Verhaltenstherapie
4. Systemische Therapie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Krankenkassenfinanzierte Psychotherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• ärztliche Psychotherapeut_innen
• psychologische Psychotherapeut_innen (PP) und
• Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen (KJP)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tiefenpsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- "Lehre vom seelischen Unbewussten"

-  "Traumdeutung"(Freud) -> Wendepunkt vom psychotherapeutischen Verfahren zur Tiefenpsychologie


Pragmatischer Begriff in der Versorgungsrealität
• Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (tfP) als Richtlinienverfahren

Lösung ausblenden
  • 162755 Karteikarten
  • 1727 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychotherapeutische Verfahren Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Psychodynamik

A:

Psychodynamisch gemeinsame Konzepte der Persoenlichkeit und Stoerung beschreiben:

- das Zusammenspiel innerer Kraefte

- die Strukturierung des psychischen Systems 

- das Verinnerlichen frueher Beziehungserfahrungen

- die zentrale Bedeutung unbewusster Vorgaenge

- die Entwicklung "neurotischer Persoenlichkeitszuege"


- Abgeleitet von dynamischen Unbewussten und psychodynamischen Konflikten im Unbewussten und zwischen dem Instanzen

- International verstaendlich: psychodynamic

Q:

Was ist Psychotherapie? Eine Definition

A:

  • interaktionaler Prozess zur Beeinflussung
    von Verhaltensstörungen und Leidenszuständen
  • behandlungsbedürftig
  • definiertes Ziel mittels
    lehrbarer Techniken auf der Basis einer Theorie
  • tragfähige emotionale Bindung notwendig.
Q:

Kriterien von Psychotherapie

A:

▪  „geplanter zielorientierter Prozess“
▪ Veränderung psychischer Prozesse mittels „psychologischer“ Mittel auf
der Grundlage einer Theorie
▪ Interaktiver Charakter und emotionale Komponente
▪ Lehr- und Lernbarkeit

Q:

Wartezeiten für Psychotherapie

A:

▪ Durchschnittliche Wartezeit auf ein
Erstgespräch in der
psychotherapeutischen Sprechstunde:
6 Wochen
▪ Wartezeit bei Indikation für
Akutbehandlung: 3 Wochen
▪ Durchschnittliche Wartezeit auf eine
probatorische Sitzung: 20 Wochen

Q:

Psychotherapeutische Technik

A:

▪ Konkrete Vorgehensweise innerhalb der Verfahren und Methoden

Bsp: Reizkonfrontation

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition und Ziel
Psychodynamische Psychotherapie

A:

Definition: 

1. - ist ein therapeutisches Verfahren

   - umfasst alle psychoanalytisch         begruendeten Vorgehensweisen

2. - AP+TP=  methodische Varianten der Psychodynamischen Psychotherapie

Q:


Was ist Klinische Psychologie?

A:

Teildisziplin der Psychologie, die sich in Forschung und Praxis mit
psychischen Störungen und den psychischen Aspekten somatischer
Störungen und Krankheiten befasst.
Im Speziellen beschäftigt sich die Klinische Psychologie mit der
Deskription (Symptomatologie), Klassifikation, Diagnostik, Verbreitung,
Verlauf, Ätiologie- und Bedingungsanalyse, Gesundheitsförderung,
primären und sekundären Prävention, Therapie und Rehabilitation bei
psychisch (mit-)bedingten Gesundheitsproblemen.

Q:

Formate von Psychotherapie

A:

▪ Kurz versus lang
▪ Einzel versus Gruppen
▪ Manualbasiert versus individualisiert
▪ Ambulant versus stationär
▪ Face-to-face versus Virtuell

Q:

Ziele von Psychotherapie

A:
  • Reduktion von Leiden
    ▪ Reduktion von Symptomatik
    ▪ Veränderung kritischer belastender oder gefährlicher Verhaltens-,
    Emotions- und Einstellungsmuster
    ▪ Entwicklung der Fähigkeit zur erfolgreichen Lebens- und
    Problembewältigung
Q:

Aktuell berufsrechtlich und sozialrechtlich anerkannte
Psychotherapieverfahren („Richtlinienverfahren“)

A:

1. Analytische Psychotherapie
2. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
3. Verhaltenstherapie
4. Systemische Therapie

Q:

Krankenkassenfinanzierte Psychotherapie

A:

• ärztliche Psychotherapeut_innen
• psychologische Psychotherapeut_innen (PP) und
• Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen (KJP)

Q:

Tiefenpsychologie

A:

- "Lehre vom seelischen Unbewussten"

-  "Traumdeutung"(Freud) -> Wendepunkt vom psychotherapeutischen Verfahren zur Tiefenpsychologie


Pragmatischer Begriff in der Versorgungsrealität
• Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (tfP) als Richtlinienverfahren

Psychotherapeutische Verfahren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychotherapeutische Verfahren an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Psychotherapeutische Verfahren an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Psychotherapeutische Verfahren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychotherapeutische Verfahren der Gegenwart

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
4.2 Psychotherapeutische Verfahren

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Psychotherapie verfahren

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Psychotherapieverfahren

Medical School Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychotherapeutische Verfahren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychotherapeutische Verfahren