Motorik at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Motorik an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Motorik Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Gamma-Motoneurone
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • innervieren intrafusale Muskulatur
  • regulieren Empfindlichkeit der Muskelspindeln
  • Fasern: A gamma-Klasse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beta-Motoneurone
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • innervieren intra- und extrafusale Muskeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spindelpause / a-y-Coaktivierung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei Kontraktion der extrafusalenfasern würde Funktion der Muskelspindel ausfallen --> Spindelpause
  • durch a-y-Coaktivierung werden gleichzeitig mit extrafusalen (a) auch intrafusale (y) Fasern kontrahiert --> Funktion der Muskelspindel bleibt erhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Reflexbogen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sensor, afferenter Schenkel, zentrale Neurone, efferenter Schenkel, Effektor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Muskeldehnungreflex
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eigenreflex
  • Reflexbogen: afferent: Ia-Fasern der Muskelspindeln / efferent: Aalpha-Fasern der a-Motoneurone
  • plötzliche Dehnung des Muskels --> Erregung Muskelspindel-Afferenz --> direkte synaptische Verschaltung im Rückenmark
  • Folge: kurze Kontraktion des Muskels --> T-Reflex (Transmitter: Acetylcholin)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hoffmann-Reflex (H-Reflex)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • elektrische Reizung des Nervs für bestimmten Muskel
  • kleinere Reizstärke: Ia-Fasern zuerst depolarisiert (Afferenz der Muskelspindel) --> Signal an Rückenmark
  • efferente APs durch Elektromyogramm erfasst --> H-Welle
  • höhere Reizstärke: Axone der a-Motoneuronen zusätzlich depolarisiert--> direkte Kontraktion ohne Verschaltung 
  • Erregung der a-Motoneurone: M-Welle (geringere Latenz als H-Welle)
  • stärkerer Reiz: Amplitude der H-Welle nimmt ab / Amplitude der M-Welle nimmt zu --> H immer kleiner als M
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fremdreflexe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sensor und Effektor nicht im selben Muskel, polysynaptisch
  • Beuge-/gekreuzter Streckreflex: Nozizeption an Haut --> Signal an Rückenmark--> Interneurone--> Aktivierung ipsilateralen Flexoren + Hemmung ipsilateralen Extensoren + Aktivierung kontralateraler Motoneuronen
  • Bauchhautreflex, Kornealreflex
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Antagonistenhemmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Muskeldehnungsreflex löst immer Hemmung des Antagonisten aus
  • erfolgt diesynaptisch über Ia-Afferenz der Muskelspindeln (Glutamat) + inhibitorisches Interneuron
  • Fremdreflex
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Renshaw-Hemmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hemmende Interneuronen; hemmen über Glycin die a-Motoneuronen
  • a-Motoneuronen hemmen sich so selbst
  • kollaterale Axone von a-Motoneuronen ziehen zu Renshaw-Zellen und erregen sie über ACh 
  • Feedback-/rekurrente-Hemmung
  • von supraspinalen Zentren moduliert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pyramdenbahn
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tractus corticospinalis + Tractus corticonuclearis (Gesicht)
  • Gyrus precentralis (4) 1.Neuron --> Capsula interna --> Crus cerebri --> Kreuzung an Pyramide (corticospinalis lateralis) / ohne Kreuzung (corticospinalis anterior) --> a-Motoneuron im Vorderhorn Rückenmark 2.Neuron
  • an der Hand teilweise Monosynaptisch über Betz-Riesenzellen
  • Läsion: erst schlaffe Lähmung, später spastische Lähmung, Reflexe pathologisch gesteigert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hauptschleife
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bewegungsfördernd
  • Striatum GABA Sp --> Pallidum internum/Substantia nigra reticularis GABA --> Thalamus GLU --> Cortex
  • Hemmung der Hemmung --> Disinhibition
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Alpha-Motoneurone
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lösen Kontraktion des Muskels aus
  • Ausfall: schlaffe Lähmung
  • Fasern: A alpha-Klasse
  • Somata im Vorderhorn
  • Innervationsgebiet: motorische Einheit
Lösung ausblenden
  • 143712 Karteikarten
  • 1616 Studierende
  • 110 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Motorik Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Gamma-Motoneurone
A:
  • innervieren intrafusale Muskulatur
  • regulieren Empfindlichkeit der Muskelspindeln
  • Fasern: A gamma-Klasse
Q:
Beta-Motoneurone
A:
  • innervieren intra- und extrafusale Muskeln
Q:
Spindelpause / a-y-Coaktivierung
A:
  • Bei Kontraktion der extrafusalenfasern würde Funktion der Muskelspindel ausfallen --> Spindelpause
  • durch a-y-Coaktivierung werden gleichzeitig mit extrafusalen (a) auch intrafusale (y) Fasern kontrahiert --> Funktion der Muskelspindel bleibt erhalten
Q:
Reflexbogen
A:
Sensor, afferenter Schenkel, zentrale Neurone, efferenter Schenkel, Effektor
Q:
Muskeldehnungreflex
A:
  • Eigenreflex
  • Reflexbogen: afferent: Ia-Fasern der Muskelspindeln / efferent: Aalpha-Fasern der a-Motoneurone
  • plötzliche Dehnung des Muskels --> Erregung Muskelspindel-Afferenz --> direkte synaptische Verschaltung im Rückenmark
  • Folge: kurze Kontraktion des Muskels --> T-Reflex (Transmitter: Acetylcholin)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Hoffmann-Reflex (H-Reflex)
A:
  • elektrische Reizung des Nervs für bestimmten Muskel
  • kleinere Reizstärke: Ia-Fasern zuerst depolarisiert (Afferenz der Muskelspindel) --> Signal an Rückenmark
  • efferente APs durch Elektromyogramm erfasst --> H-Welle
  • höhere Reizstärke: Axone der a-Motoneuronen zusätzlich depolarisiert--> direkte Kontraktion ohne Verschaltung 
  • Erregung der a-Motoneurone: M-Welle (geringere Latenz als H-Welle)
  • stärkerer Reiz: Amplitude der H-Welle nimmt ab / Amplitude der M-Welle nimmt zu --> H immer kleiner als M
Q:
Fremdreflexe
A:
  • Sensor und Effektor nicht im selben Muskel, polysynaptisch
  • Beuge-/gekreuzter Streckreflex: Nozizeption an Haut --> Signal an Rückenmark--> Interneurone--> Aktivierung ipsilateralen Flexoren + Hemmung ipsilateralen Extensoren + Aktivierung kontralateraler Motoneuronen
  • Bauchhautreflex, Kornealreflex
Q:
Antagonistenhemmung
A:
  • Muskeldehnungsreflex löst immer Hemmung des Antagonisten aus
  • erfolgt diesynaptisch über Ia-Afferenz der Muskelspindeln (Glutamat) + inhibitorisches Interneuron
  • Fremdreflex
Q:
Renshaw-Hemmung
A:
  • Hemmende Interneuronen; hemmen über Glycin die a-Motoneuronen
  • a-Motoneuronen hemmen sich so selbst
  • kollaterale Axone von a-Motoneuronen ziehen zu Renshaw-Zellen und erregen sie über ACh 
  • Feedback-/rekurrente-Hemmung
  • von supraspinalen Zentren moduliert
Q:
Pyramdenbahn
A:
  • Tractus corticospinalis + Tractus corticonuclearis (Gesicht)
  • Gyrus precentralis (4) 1.Neuron --> Capsula interna --> Crus cerebri --> Kreuzung an Pyramide (corticospinalis lateralis) / ohne Kreuzung (corticospinalis anterior) --> a-Motoneuron im Vorderhorn Rückenmark 2.Neuron
  • an der Hand teilweise Monosynaptisch über Betz-Riesenzellen
  • Läsion: erst schlaffe Lähmung, später spastische Lähmung, Reflexe pathologisch gesteigert
Q:
Hauptschleife
A:
  • Bewegungsfördernd
  • Striatum GABA Sp --> Pallidum internum/Substantia nigra reticularis GABA --> Thalamus GLU --> Cortex
  • Hemmung der Hemmung --> Disinhibition
Q:
Alpha-Motoneurone
A:
  • Lösen Kontraktion des Muskels aus
  • Ausfall: schlaffe Lähmung
  • Fasern: A alpha-Klasse
  • Somata im Vorderhorn
  • Innervationsgebiet: motorische Einheit
Motorik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Motorik an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Motorik an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Motorik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Motorik im Alter

Universität Magdeburg

Zum Kurs
motorik

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
W u K - Motorik

Universität Konstanz

Zum Kurs
WKb: Motorik

Universität Marburg

Zum Kurs
Sportmotorik

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Motorik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Motorik