Kreislauf- Und Gefäßsystem at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kreislauf- und Gefäßsystem an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kreislauf- und Gefäßsystem Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe das Aussehen eines arteriellen Ulkus cruris im Gegensatz zu einem venösen Ulkus cruris!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arterielles Ulkus cruris:
  • oft tief, schwarze Wundränder
  • Nekrose der Wunde
  • kühle Haut evtl. livide verfärbt
  • Fußpulse meist fehlend

Venöses Ulkus cruris:
  • oft großflächig, wulstige, verhärtete Wundränder
  • Stauungsdermatose
  • evtl. Ödeme
  • Wundexsudat 
  • warme Haut
  • gerötet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche gesundheitsfördernden Aspekte sollten in einem Beratungsgespräch bei Patienten mit Gefäß- und Kreislauferkrankungen angesprochen werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ernährungsumstellung: fettarm und kolesterinarm, zuckerarm
  • Rauchentwöhnung
  • Gewichtreduktion
  • Minimierung von Stress
  • Lymphödemprophylaxe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne zwei Hauptbeschwerden von Menschen mit Erkrankungen der Gefäße und des Kreislaufes!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schmerzen 
  • Bewegungseinschränkung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutere den Begriff Varize!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Varizen (Krampfadern) sind oberflächliche Venen, die sackförmig erweitert sind und geschlängelt verlaufen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einer Phlebografie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eine Phlebografie ist ein bildgebendes Verfahren, das die Venen mit Hilfe von Röntgenstrahlen und einem Röntgenkontrastmittel darstellt.
  • Kontrastmitteldarstellung der Venen.
  • Ohne Druckverband etc.
  • Achten auf eine Phlebitis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Ulkus cruris?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unterschenkelgeschwür
  • tiefer Substanzdefekt in vorgeschädigter Haut am Unterschenkel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne drei Aspekte der Lymphödemprophylaxe!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine RR-Messung
  • keine BE (Blutentnahme an betroffener Stelle)
  • keine Injektion, keine Akkupunkturbehandlungen
  • intermittierende Hochlagerung
  • Verletzungsschutz
  • gleichmäßige Bewegung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne mögliche Ursachen eines Ulkus cruris venosum! (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Varikosis
  • Venenwand / klappenschwäche
  • Thrombose, dadurch Blutstauung, diese sorgt für einen Blutdruckanstieg des venösen Systems, wozu es zu Sklerosen, Ödeme, Ulzera und Nekrosen kommen kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie entsteht ein arterielles Ulkus cruris?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine arterielle Minderdurchblutung sorgt für eine unzureichende Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Der Zellstoffwechsel wird herabgesetzt und es kommt zu Zell- und Gewebsnekrosen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ensteht ein venöses Ulkus cruris?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Durch insuffiziente Venenklappen erhöht sich der Venendruck. Es kommt zur Ödembildung. 
  • Es kommt zum vermehrten Anfall von Kohlendioxid und Laktat.
  • Zellstoffwechsel ist herabgesetzt und es kommt zu Zell- und Gewebsnekrosen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 4 Formen des Ulkus cruris werden unterschieden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ulkus cruris venosum
  • Ulkus crusis mixtum
  • Ulkus bei diabetischem Fußsyndrom
  • Ulkus cruris arteriosum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche drei Faktoren zur Entstehung einer Thrombose fasst das Virchow Trias zusammen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • verlangsamter Blutstrom
  • Schäden der Gefäßwand
  • erhöhte Gerinnungsneigung des Blutes
Lösung ausblenden
  • 162711 Karteikarten
  • 1725 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kreislauf- und Gefäßsystem Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Beschreibe das Aussehen eines arteriellen Ulkus cruris im Gegensatz zu einem venösen Ulkus cruris!
A:
Arterielles Ulkus cruris:
  • oft tief, schwarze Wundränder
  • Nekrose der Wunde
  • kühle Haut evtl. livide verfärbt
  • Fußpulse meist fehlend

Venöses Ulkus cruris:
  • oft großflächig, wulstige, verhärtete Wundränder
  • Stauungsdermatose
  • evtl. Ödeme
  • Wundexsudat 
  • warme Haut
  • gerötet
Q:
Welche gesundheitsfördernden Aspekte sollten in einem Beratungsgespräch bei Patienten mit Gefäß- und Kreislauferkrankungen angesprochen werden?
A:
  • Ernährungsumstellung: fettarm und kolesterinarm, zuckerarm
  • Rauchentwöhnung
  • Gewichtreduktion
  • Minimierung von Stress
  • Lymphödemprophylaxe
Q:
Nenne zwei Hauptbeschwerden von Menschen mit Erkrankungen der Gefäße und des Kreislaufes!
A:
  • Schmerzen 
  • Bewegungseinschränkung
Q:
Erläutere den Begriff Varize!
A:
Varizen (Krampfadern) sind oberflächliche Venen, die sackförmig erweitert sind und geschlängelt verlaufen.
Q:
Was versteht man unter einer Phlebografie?
A:
  • Eine Phlebografie ist ein bildgebendes Verfahren, das die Venen mit Hilfe von Röntgenstrahlen und einem Röntgenkontrastmittel darstellt.
  • Kontrastmitteldarstellung der Venen.
  • Ohne Druckverband etc.
  • Achten auf eine Phlebitis
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist ein Ulkus cruris?
A:
  • Unterschenkelgeschwür
  • tiefer Substanzdefekt in vorgeschädigter Haut am Unterschenkel
Q:
Nenne drei Aspekte der Lymphödemprophylaxe!
A:
  • keine RR-Messung
  • keine BE (Blutentnahme an betroffener Stelle)
  • keine Injektion, keine Akkupunkturbehandlungen
  • intermittierende Hochlagerung
  • Verletzungsschutz
  • gleichmäßige Bewegung
Q:
Nenne mögliche Ursachen eines Ulkus cruris venosum! (3)
A:
  • Varikosis
  • Venenwand / klappenschwäche
  • Thrombose, dadurch Blutstauung, diese sorgt für einen Blutdruckanstieg des venösen Systems, wozu es zu Sklerosen, Ödeme, Ulzera und Nekrosen kommen kann
Q:
Wie entsteht ein arterielles Ulkus cruris?
A:
Eine arterielle Minderdurchblutung sorgt für eine unzureichende Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Der Zellstoffwechsel wird herabgesetzt und es kommt zu Zell- und Gewebsnekrosen.
Q:
Wie ensteht ein venöses Ulkus cruris?
A:
  • Durch insuffiziente Venenklappen erhöht sich der Venendruck. Es kommt zur Ödembildung. 
  • Es kommt zum vermehrten Anfall von Kohlendioxid und Laktat.
  • Zellstoffwechsel ist herabgesetzt und es kommt zu Zell- und Gewebsnekrosen.


Q:
Welche 4 Formen des Ulkus cruris werden unterschieden?
A:
  • Ulkus cruris venosum
  • Ulkus crusis mixtum
  • Ulkus bei diabetischem Fußsyndrom
  • Ulkus cruris arteriosum
Q:
Welche drei Faktoren zur Entstehung einer Thrombose fasst das Virchow Trias zusammen?
A:
  • verlangsamter Blutstrom
  • Schäden der Gefäßwand
  • erhöhte Gerinnungsneigung des Blutes
Kreislauf- und Gefäßsystem

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kreislauf- und Gefäßsystem an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Kreislauf- und Gefäßsystem an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kreislauf- und Gefäßsystem Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Herz und Gefäßsystem

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Herz- und Kreislaufsystem

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
MGdP Gefäßsystem und Blutkreislauf

Fachhochschule Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kreislauf- und Gefäßsystem
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kreislauf- und Gefäßsystem