D&P at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für D&P an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen D&P Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Persönlichkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-im weiteren Sinne: Merkmale, die eine Person kennzeichnen und sie von anderen unterscheidet (Temperament, Fähigkeiten, Körperbau, Bedürfnisse, Einstellungen etc.)

-im engeren Sinne: Temperament

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Temperament


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verhaltensstil, Kern der Persönlichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


idiographischer Ansatz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Beschreibung der Einzigartigkeit einer Person

- Persönlichkeit wird qualitativ erforscht (zb mit Fallstudien)

- Problem: keine Vergleichsprobanden, können keine Allgemeinen Schlussfolgerungen über Zusammenhänge gezogen werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nomothetischer Ansatz


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- allgemeingültigeGesetze werden entwickelt und beschrieben

- ermöglicht Erfassung und Kategorisierung aller Personen

- quantitative Forschung (zb Korrelationsanalyse), große Forschungsgruppen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Persönlichkeit ein Konstrukt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- da sie sich auf theoretische Konzepte beziehen, die nicht direkt beobachtbar sind (Intelligenz, ..)

- Konstrukte müssen messbar gemacht werden, also aus dem Verhalten erschlossen werden

- Persönlichkeitseigenschaften einer Person werden anhand von Beobachtungen ähnlicher Verhaltensweisen, bzw Reaktionen in ähnlichen Situationen erschlossen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

State (Zustand)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- eine bestimmte Reaktion, zu einem Zeitpunkt in verschiedenen Situationen, wird gezeigt 

- Bsp: ein Typ in der Schanze reagiert in verschieden Situationen aggressiv

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Trait (Eigenschaft)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- eine bestimmte Reaktion, zu verschiedenen Zeitpunkten in verschiedenen Situationen, wird gezeigt

-Bsp: Typ reagiert jedes mal, in verschieden Situationen, aggressiv

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Selbstbericht-> Fragebögen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- bezogen auf einzelne Merkmale 

- Vorteil: ökonomisch; einzig sinnvolle Erhebungsquelle, da man sich selbst am besten kennt

- Nachteil: subjektiv, kann zu Antworttendenzen führen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fremdratings 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- erfolgen durch gute Freunde, Bekannte, ...

- Übereinstimmung meist niedriger in Bezug auf extrem sozial erwünschte und unerwünschte Eigenschaften

- Übereinstimmung zwischen 2 Fremdratern meist höher als zwischen Fremdrater und der Person selbst 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beobachtungen-> Interviews

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- auf eine Person oder Sache konzentriert, direkt oder indirekt (Video)

- strukturiert (zb Leitfaden, Kodiersystem) oder offen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tests-> Projective Verfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- ist ein Psychodynamisch orientiertes Verfahren

- Ziel: unbewusste Prozesse, Konflikte und Motive zu identifizieren 

-Bsp: 2. VL. Folie 19

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigt sich D&P?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschäftigt sich mit der Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und Modifikation individueller Einzigartigkeit und individueller unterschiede zwischen Personen

Lösung ausblenden
  • 162757 Karteikarten
  • 1726 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen D&P Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet Persönlichkeit?

A:

-im weiteren Sinne: Merkmale, die eine Person kennzeichnen und sie von anderen unterscheidet (Temperament, Fähigkeiten, Körperbau, Bedürfnisse, Einstellungen etc.)

-im engeren Sinne: Temperament

Q:

Temperament


A:

Verhaltensstil, Kern der Persönlichkeit

Q:


idiographischer Ansatz
A:

- Beschreibung der Einzigartigkeit einer Person

- Persönlichkeit wird qualitativ erforscht (zb mit Fallstudien)

- Problem: keine Vergleichsprobanden, können keine Allgemeinen Schlussfolgerungen über Zusammenhänge gezogen werden

Q:

Nomothetischer Ansatz


A:

- allgemeingültigeGesetze werden entwickelt und beschrieben

- ermöglicht Erfassung und Kategorisierung aller Personen

- quantitative Forschung (zb Korrelationsanalyse), große Forschungsgruppen


Q:

Warum ist Persönlichkeit ein Konstrukt?

A:

- da sie sich auf theoretische Konzepte beziehen, die nicht direkt beobachtbar sind (Intelligenz, ..)

- Konstrukte müssen messbar gemacht werden, also aus dem Verhalten erschlossen werden

- Persönlichkeitseigenschaften einer Person werden anhand von Beobachtungen ähnlicher Verhaltensweisen, bzw Reaktionen in ähnlichen Situationen erschlossen 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

State (Zustand)


A:

- eine bestimmte Reaktion, zu einem Zeitpunkt in verschiedenen Situationen, wird gezeigt 

- Bsp: ein Typ in der Schanze reagiert in verschieden Situationen aggressiv

Q:


Trait (Eigenschaft)
A:

- eine bestimmte Reaktion, zu verschiedenen Zeitpunkten in verschiedenen Situationen, wird gezeigt

-Bsp: Typ reagiert jedes mal, in verschieden Situationen, aggressiv

Q:

Selbstbericht-> Fragebögen

A:

- bezogen auf einzelne Merkmale 

- Vorteil: ökonomisch; einzig sinnvolle Erhebungsquelle, da man sich selbst am besten kennt

- Nachteil: subjektiv, kann zu Antworttendenzen führen 

Q:

Fremdratings 

A:

- erfolgen durch gute Freunde, Bekannte, ...

- Übereinstimmung meist niedriger in Bezug auf extrem sozial erwünschte und unerwünschte Eigenschaften

- Übereinstimmung zwischen 2 Fremdratern meist höher als zwischen Fremdrater und der Person selbst 

Q:

Beobachtungen-> Interviews

A:

- auf eine Person oder Sache konzentriert, direkt oder indirekt (Video)

- strukturiert (zb Leitfaden, Kodiersystem) oder offen

Q:

Tests-> Projective Verfahren

A:

- ist ein Psychodynamisch orientiertes Verfahren

- Ziel: unbewusste Prozesse, Konflikte und Motive zu identifizieren 

-Bsp: 2. VL. Folie 19

Q:

Womit beschäftigt sich D&P?

A:

beschäftigt sich mit der Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und Modifikation individueller Einzigartigkeit und individueller unterschiede zwischen Personen

D&P

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang D&P an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang D&P an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten D&P Kurse im gesamten StudySmarter Universum

d

Universidad San Martin de Porres

Zum Kurs
P&O

Hochschule Mainz

Zum Kurs
S:P

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden D&P
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen D&P