VL 7.2: Schuldfähigkeit at Medical School Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für VL 7.2: Schuldfähigkeit an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VL 7.2: Schuldfähigkeit Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

krankhafte seelische Störung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

drei klassische Krankheitsgruppen 

> Nerven-, Geistes- und Gemütskrankheiten

- durch Hirnverletzungen oder Hirnerkrankungen bedingten „organischen“ Psychosen

- Gruppe der Schizophrenien

- affektive Psychosen, also die depressiven und manischen Erkrankungen

> alle 3 haben organische, somatische Ursachen 

> also alle organischen Erkrankungen mit Folgen für Verhaltenssteuerung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Beurteilung der Steuerungsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- nur zu prüfen, wenn der Täter die Rechtswidrigkeit der Tat entweder eingesehen hat oder einsehen konnte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Intelligenzminderung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- alle nicht auf organische Erkrankung/Schädigung beruhende Beeinträchtigungen der intellektuellen Leistungsfähigkeit

- Auch sprachliche, emotionale und soziale Verhaltensbesonderheiten betrachten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Sexualdelinquenz ist nicht gleich psychische Störung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sexualstraftaten werden häufig ohne Vorliegen einer Paraphilie begangen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Beurteilung der Einsichts- und Steuerungsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sachverständige: 

- Diagnose der Störung anhand der vier Eingangsmerkmale des § 20 StGB

UND

- in welcher Weise und in welchem Ausmaß aus fachwissenschaftlicher Sicht Einsichts- und Steuerungsfähigkeit durch festgestellte Störung bei der Tat beeinträchtigt

> abschließendes normatives Urteil über die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit ist ausschließlich Aufgabe des Gerichts

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Tiefgreifende Bewusstseinsstörung:

Aufgabe des psychologischen Sachverständigen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kriterien/Belege dafür zu finden, ob dieser Zustand als „tiefgreifende Bewusstseinsstörung“ verstanden werden kann oder nicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


„psychisch-normative Methode“: normative Ebene (2. Stufe)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Quantifizierung:

- Beeinträchtigung „erheblich“ →§21 

- Aufhebung „Einsichtsfähigkeit“ →§20 

- Aufhebung „Steuerungsfähigkeit“ →§20

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intelligenzminderungen: Definitionen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diagnose umfasst Beeinträchtigungen allgemeiner psychischer Fähigkeiten, die wiederum das adaptive Funktionsniveau in 3 Domänen oder Bereichen behindern:

- konzeptionelle Domäne: schließt Sprache, Lesen, Schreiben, Mathematik, Urteilen, Denken, Wissen und Gedächtnis ein 

- soziale Domäne mit Empathie, sozialem Urteilsvermögen, interpersonellen Kommunikationsfähigkeiten

- Fähigkeiten zur Beziehungsaufnahme (und zur -haltung) > fokussiert auf Selbstmanagement, Hygiene, berufliche Verantwortlichkeit, Umgehen mit Geld, Freizeitverhalten, Schulbesuch und andere Arbeitsaufgaben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Schuldfähigkeit bei tiefgreifender Bewusstseinsstörung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- „normalpsychologisch“ erklärbare extreme affektive Ausnahmesituation psychisch gesunder Menschen

- nicht aber organisch verursachte, mittelinduzierte oder ermüdungsbedingte Bewusstseinseintrübung

> am ehesten mit akuter Belastungsreaktion zu übersetzen 

- Affektive Ausnahmezustände bei im Wesentlichen psychisch gesunden Tätern 

> Trübung/Ausschaltung des Selbst- und Außenweltbewusstsein 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Forensisch relevante Persönlichkeitsstörungen: Cluster B 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- antisoziale Persönlichkeitsstörung

- histrionische Persönlichkeitsstörung 

- narzisstische Persönlichkeitsstörung 

- Borderlinepersönlichkeitsstörung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

krankhafte seelische Störung: 

„endogene“ Psychosen und Wahnzustände

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

schizophrene Erkrankungen, schwere affektive Störungen, manische Störungen, Wahnerkrankungen usw.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Handlungs- und motivationspsychologische Komponenten der Tat

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fähigkeit, Anreize zur Tat und ihr entgegenstehende Hemmungsvorstellungen gegeneinander abzuwägen

Lösung ausblenden
  • 115682 Karteikarten
  • 913 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VL 7.2: Schuldfähigkeit Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

krankhafte seelische Störung

A:

drei klassische Krankheitsgruppen 

> Nerven-, Geistes- und Gemütskrankheiten

- durch Hirnverletzungen oder Hirnerkrankungen bedingten „organischen“ Psychosen

- Gruppe der Schizophrenien

- affektive Psychosen, also die depressiven und manischen Erkrankungen

> alle 3 haben organische, somatische Ursachen 

> also alle organischen Erkrankungen mit Folgen für Verhaltenssteuerung

Q:


Beurteilung der Steuerungsfähigkeit

A:

- nur zu prüfen, wenn der Täter die Rechtswidrigkeit der Tat entweder eingesehen hat oder einsehen konnte

Q:


Intelligenzminderung

A:

- alle nicht auf organische Erkrankung/Schädigung beruhende Beeinträchtigungen der intellektuellen Leistungsfähigkeit

- Auch sprachliche, emotionale und soziale Verhaltensbesonderheiten betrachten

Q:


Sexualdelinquenz ist nicht gleich psychische Störung

A:

- Sexualstraftaten werden häufig ohne Vorliegen einer Paraphilie begangen

Q:


Beurteilung der Einsichts- und Steuerungsfähigkeit

A:

Sachverständige: 

- Diagnose der Störung anhand der vier Eingangsmerkmale des § 20 StGB

UND

- in welcher Weise und in welchem Ausmaß aus fachwissenschaftlicher Sicht Einsichts- und Steuerungsfähigkeit durch festgestellte Störung bei der Tat beeinträchtigt

> abschließendes normatives Urteil über die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit ist ausschließlich Aufgabe des Gerichts

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Tiefgreifende Bewusstseinsstörung:

Aufgabe des psychologischen Sachverständigen

A:

Kriterien/Belege dafür zu finden, ob dieser Zustand als „tiefgreifende Bewusstseinsstörung“ verstanden werden kann oder nicht

Q:


„psychisch-normative Methode“: normative Ebene (2. Stufe)

A:

Quantifizierung:

- Beeinträchtigung „erheblich“ →§21 

- Aufhebung „Einsichtsfähigkeit“ →§20 

- Aufhebung „Steuerungsfähigkeit“ →§20

Q:

Intelligenzminderungen: Definitionen 

A:

Diagnose umfasst Beeinträchtigungen allgemeiner psychischer Fähigkeiten, die wiederum das adaptive Funktionsniveau in 3 Domänen oder Bereichen behindern:

- konzeptionelle Domäne: schließt Sprache, Lesen, Schreiben, Mathematik, Urteilen, Denken, Wissen und Gedächtnis ein 

- soziale Domäne mit Empathie, sozialem Urteilsvermögen, interpersonellen Kommunikationsfähigkeiten

- Fähigkeiten zur Beziehungsaufnahme (und zur -haltung) > fokussiert auf Selbstmanagement, Hygiene, berufliche Verantwortlichkeit, Umgehen mit Geld, Freizeitverhalten, Schulbesuch und andere Arbeitsaufgaben

Q:


Schuldfähigkeit bei tiefgreifender Bewusstseinsstörung

A:

- „normalpsychologisch“ erklärbare extreme affektive Ausnahmesituation psychisch gesunder Menschen

- nicht aber organisch verursachte, mittelinduzierte oder ermüdungsbedingte Bewusstseinseintrübung

> am ehesten mit akuter Belastungsreaktion zu übersetzen 

- Affektive Ausnahmezustände bei im Wesentlichen psychisch gesunden Tätern 

> Trübung/Ausschaltung des Selbst- und Außenweltbewusstsein 

Q:

Forensisch relevante Persönlichkeitsstörungen: Cluster B 

A:

- antisoziale Persönlichkeitsstörung

- histrionische Persönlichkeitsstörung 

- narzisstische Persönlichkeitsstörung 

- Borderlinepersönlichkeitsstörung 

Q:

krankhafte seelische Störung: 

„endogene“ Psychosen und Wahnzustände

A:

schizophrene Erkrankungen, schwere affektive Störungen, manische Störungen, Wahnerkrankungen usw.

Q:


Handlungs- und motivationspsychologische Komponenten der Tat

A:

Fähigkeit, Anreize zur Tat und ihr entgegenstehende Hemmungsvorstellungen gegeneinander abzuwägen

VL 7.2: Schuldfähigkeit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang VL 7.2: Schuldfähigkeit an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang VL 7.2: Schuldfähigkeit an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten VL 7.2: Schuldfähigkeit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Schuldrecht 2

Universität zu Köln

Zum Kurs
Schuldfähigkeit

Wirtschaftsuniversität Wien

Zum Kurs
Schuldfähigkeit

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Spielfähigkeit

Deutsche Sporthochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VL 7.2: Schuldfähigkeit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VL 7.2: Schuldfähigkeit