ÖRecht at LMU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ÖRecht an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ÖRecht Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Theorie des absoluten Wesensgehalts?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jedes Grundrecht hat einen Wesensgehaltskern und eine normative Randzone
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Auffanggrundrecht für Ausländer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jedermannsrecht der allg. Handlungsfreiheit, Art. 2 I GG Ausländer haben nach Versammlungsgesetz als jedermann auch das Recht auf Versammlung, aber nur einfachgesetzlich, kann somit verfassungsrechtlich nicht geltend gemacht werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die negative Dimension der Freiheitsrechte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Art. 5 I S.1 GG: Meinungsfreiheit Bürger hat nicht nur das Recht, seine Meinung zu äußern, sondern auch, sich der Äußerung zu enthalten. -> Form der Grundrechtsausübung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
"Erforderlichkeit"?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Mittel ist erforderlich, wenn es kein gleich effektives, aber milderes Mittel für den Bürger gibt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die 3 Arten von Grundrechten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- GR mit einfachem Gesetzesvorbehalt, Art. 2 II S.3 GG - GR mit qualifiziertem Gesetzesvorbehalt, Art. 5 II GG - GR ohne Gesetzesvorbehalt, Art. 4 I, II GG
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besagt das Lüth-Urteil?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Grundgesetz ist eine moralische Wertordnung und beeinflusst auch das Verhältnis von Bürgern untereinander durch Normen wie §242 oder §138 BGB. Es besteht somit eine mittelbare Drittwirkung der Grundrechte, auch wenn sie primär Abwehrrechte gegen die öffentliche Gewalt sind.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundrechte als...? (4)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leistungsrechte Von BVerfG nur in Ausnahmen anerkannt Bsp: Art. 7 IV GG Staatliche Förderungspflicht privater Schulen Art. 5 I S.2 GG: staatliche Förderung der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Jedermannsrechte? Bsp?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
"Menschen" Art. 1 I GG: Würde des Menschen Art. 3 I GG: Allg. Gleichheitssatz "Jeder": Art. 2 I GG: Freie Entfaltung der Pers. Art. 2 II GG: Leben und Körperl Unversehrtheit "Person" Art. 2 II S.2 GG: Freiheit der Person
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundrechte als ...? (5)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einrichtungsgarantien -Institutsgarantien Art. 6 I GG: Ehe und Familie Art. 7 IV GG: Privatschulen Art. 14 I S.1 Alt.1 GG: Eigentum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundrechte als...? (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Teilhaberechte an Leistungen (allg. Geichheitssatz+Freiheitsrechte) - Originärer Teilhabeanspruch; BVerfG sehr zurückhaltend Auf Schaffung einer Einrichtung bzw eines Anspruchs gerichtet; -Derivativer Teilhabeanspruch Teilhaberecht an bestehenden Leistungen oder Einrichtungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche juristischen Personen des ÖRechts sind ausnahmsweise grundrechtsfähig, und warum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rundfunkanstalten Kirchen Universitäten Grund: staatsferne Lebensbereiche, die durch Grundrechte geschützt sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sind juristische Personen grundrechtsfähig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
JP des Privatrechts: grds ja Voraussetzungen: Art. 19 III GG Grundrechte in ihrem Wesen anwendbar -> "Personales Substrat" (BVerfG) JP des Öffentlichen Rechts: Grds nein Begr: Grundrechte in ihrem Wesen nicht anwendbar, da Schutzrechte
Lösung ausblenden
  • 596519 Karteikarten
  • 11346 Studierende
  • 265 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ÖRecht Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Theorie des absoluten Wesensgehalts?
A:
Jedes Grundrecht hat einen Wesensgehaltskern und eine normative Randzone
Q:
Was ist das Auffanggrundrecht für Ausländer?
A:
Jedermannsrecht der allg. Handlungsfreiheit, Art. 2 I GG Ausländer haben nach Versammlungsgesetz als jedermann auch das Recht auf Versammlung, aber nur einfachgesetzlich, kann somit verfassungsrechtlich nicht geltend gemacht werden
Q:
Was ist die negative Dimension der Freiheitsrechte?
A:
Art. 5 I S.1 GG: Meinungsfreiheit Bürger hat nicht nur das Recht, seine Meinung zu äußern, sondern auch, sich der Äußerung zu enthalten. -> Form der Grundrechtsausübung
Q:
"Erforderlichkeit"?
A:
Ein Mittel ist erforderlich, wenn es kein gleich effektives, aber milderes Mittel für den Bürger gibt
Q:
Die 3 Arten von Grundrechten?
A:
- GR mit einfachem Gesetzesvorbehalt, Art. 2 II S.3 GG - GR mit qualifiziertem Gesetzesvorbehalt, Art. 5 II GG - GR ohne Gesetzesvorbehalt, Art. 4 I, II GG
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was besagt das Lüth-Urteil?
A:
Das Grundgesetz ist eine moralische Wertordnung und beeinflusst auch das Verhältnis von Bürgern untereinander durch Normen wie §242 oder §138 BGB. Es besteht somit eine mittelbare Drittwirkung der Grundrechte, auch wenn sie primär Abwehrrechte gegen die öffentliche Gewalt sind.
Q:
Grundrechte als...? (4)
A:
Leistungsrechte Von BVerfG nur in Ausnahmen anerkannt Bsp: Art. 7 IV GG Staatliche Förderungspflicht privater Schulen Art. 5 I S.2 GG: staatliche Förderung der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten
Q:
Was sind Jedermannsrechte? Bsp?
A:
"Menschen" Art. 1 I GG: Würde des Menschen Art. 3 I GG: Allg. Gleichheitssatz "Jeder": Art. 2 I GG: Freie Entfaltung der Pers. Art. 2 II GG: Leben und Körperl Unversehrtheit "Person" Art. 2 II S.2 GG: Freiheit der Person
Q:
Grundrechte als ...? (5)
A:
Einrichtungsgarantien -Institutsgarantien Art. 6 I GG: Ehe und Familie Art. 7 IV GG: Privatschulen Art. 14 I S.1 Alt.1 GG: Eigentum
Q:
Grundrechte als...? (3)
A:
Teilhaberechte an Leistungen (allg. Geichheitssatz+Freiheitsrechte) - Originärer Teilhabeanspruch; BVerfG sehr zurückhaltend Auf Schaffung einer Einrichtung bzw eines Anspruchs gerichtet; -Derivativer Teilhabeanspruch Teilhaberecht an bestehenden Leistungen oder Einrichtungen
Q:
Welche juristischen Personen des ÖRechts sind ausnahmsweise grundrechtsfähig, und warum?
A:
Rundfunkanstalten Kirchen Universitäten Grund: staatsferne Lebensbereiche, die durch Grundrechte geschützt sind
Q:
Sind juristische Personen grundrechtsfähig?
A:
JP des Privatrechts: grds ja Voraussetzungen: Art. 19 III GG Grundrechte in ihrem Wesen anwendbar -> "Personales Substrat" (BVerfG) JP des Öffentlichen Rechts: Grds nein Begr: Grundrechte in ihrem Wesen nicht anwendbar, da Schutzrechte
ÖRecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ÖRecht an der LMU München

Für deinen Studiengang ÖRecht an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ÖRecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ÖffRecht

Universität Bochum

Zum Kurs
Ö-Recht

Universität Hohenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ÖRecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ÖRecht