Biometrie at LMU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biometrie an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biometrie Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Im Laufe einer Woche werden in ein der Tierarztpraxis 160 Patienten vorgestellt. Dabei handelt es sich um 64 Hunde, 70 Katzen, 16 Kaninchen und 10 Meerschweinchen. Wie lautet der Modalwert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Katze

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine typische Vorraussetzung für ein parametrisches Testverfahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normalverteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchem Wert kann man kategoriale Daten zusammenfassen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geometrisches Mittl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine Gruppe Hunde wird nach der Körpermasse in zwei Gruppen unterteilt.( Hd <25 kg, Hd>25 kg) Diese Gruppierungsvariable ist wie zu charakterisieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polynominal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchem Koeffizienten kann man die Variabilität der Daten vergleichbar über Parameter mit unterschiedlichen Einheiten quantifizieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Korrelationskoeffizient

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Es soll untersucht werden welche Faktoren die Neueerkranungsrate an MMA in einem Sauenbestand beeinflussen. Welche Art der Verteilung der abhängigen Variable „Neuerkrankungsrate“ muss für die Modellberechnung zu Grunde gelegt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normalverteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In einem systemisch nicht normal verteilten Datensatz umfasst die einfache Standardabweichung ca

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

68% der Daten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer epidemiologischen Untersuchung stellt sich heraus, dass die DFütterung des Zusatzstoffes A die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Krankheit B mit einer Odds Ratio von 0,25 beeinflusst. Damit ist der Zusatzstof A welche Art von Faktor in Bezug auf den Ausbruch der Krankheit B?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Protektiver Faktor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieviel Prozent der Daten umfasst die Box in einem Box und Whisker Plot?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

75%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welcher Art von Merkmalen gibt es nur zwei Merkmalsausprägungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Binominale Daten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Messkala hat das geringste Informationsniveau?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Intervalskala

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Messskala beruht nur auf Ranginformationen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Intervalskala

Lösung ausblenden
  • 572285 Karteikarten
  • 11041 Studierende
  • 257 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biometrie Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Im Laufe einer Woche werden in ein der Tierarztpraxis 160 Patienten vorgestellt. Dabei handelt es sich um 64 Hunde, 70 Katzen, 16 Kaninchen und 10 Meerschweinchen. Wie lautet der Modalwert?

A:

Katze

Q:

Was ist eine typische Vorraussetzung für ein parametrisches Testverfahren?

A:

Normalverteilung

Q:

Mit welchem Wert kann man kategoriale Daten zusammenfassen?

A:

Geometrisches Mittl

Q:

Eine Gruppe Hunde wird nach der Körpermasse in zwei Gruppen unterteilt.( Hd <25 kg, Hd>25 kg) Diese Gruppierungsvariable ist wie zu charakterisieren?

A:

Polynominal

Q:

Mit welchem Koeffizienten kann man die Variabilität der Daten vergleichbar über Parameter mit unterschiedlichen Einheiten quantifizieren?

A:

Korrelationskoeffizient

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Es soll untersucht werden welche Faktoren die Neueerkranungsrate an MMA in einem Sauenbestand beeinflussen. Welche Art der Verteilung der abhängigen Variable „Neuerkrankungsrate“ muss für die Modellberechnung zu Grunde gelegt werden?

A:

Normalverteilung

Q:

In einem systemisch nicht normal verteilten Datensatz umfasst die einfache Standardabweichung ca

A:

68% der Daten

Q:

Bei einer epidemiologischen Untersuchung stellt sich heraus, dass die DFütterung des Zusatzstoffes A die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Krankheit B mit einer Odds Ratio von 0,25 beeinflusst. Damit ist der Zusatzstof A welche Art von Faktor in Bezug auf den Ausbruch der Krankheit B?

A:

Protektiver Faktor

Q:

Wieviel Prozent der Daten umfasst die Box in einem Box und Whisker Plot?

A:

75%

Q:

Bei welcher Art von Merkmalen gibt es nur zwei Merkmalsausprägungen?

A:

Binominale Daten

Q:

Welche Messkala hat das geringste Informationsniveau?

A:

Intervalskala

Q:

Welche Messskala beruht nur auf Ranginformationen?

A:

Intervalskala

Biometrie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biometrie an der LMU München

Für deinen Studiengang Biometrie an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biometrie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BIOME

Technikum Wien

Zum Kurs
Geometrie

TU München

Zum Kurs
Geometrie

Universität Münster

Zum Kurs
Geometrie

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Geometrie

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biometrie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biometrie