Fertigungsmanagement at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Kritische Diskussion des Taylorismus

Nachteile,  Kritik am Taylorismus

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist Management? - zwei Ansätze

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Scientific Management (Taylor)

Ist-Situation, Probleme, Lösung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist Management? - zwei Ansätze

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Scientific Management (Taylor) 

Vorgehensweise

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Motivationsorientierter Ansatzes nach Herzberg

Ansatz, Folge/Kritik

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Kritische Würdigung des Human Relation Ansatzes

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Scientific Management (Taylor)

Organisationsprinzipien  

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Kritische Diskussion des Taylorismus

Vorteile, Positive Würdigung

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Grundelemente einer Organisation 

Ressourcen

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Grundelemente einer Organisation

Ziele

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Grundelemente einer Organisation

Struktur

Your peers in the course Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Fertigungsmanagement

Kritische Diskussion des Taylorismus

Nachteile,  Kritik am Taylorismus

Nachteile

  • Sinnentleerung der Arbeiter (Entfremdung)
  • Dequalifizierung der Arbeit (Monotonie)
  • Uniforme Massenproduktion


Kritik am Taylorismus

  • Inhumanität der Arbeit
  • Negatives Menschenbild
  • Mangelnde Wissenschaftlichkeit

Fertigungsmanagement

Was ist Management? - zwei Ansätze

Funktionaler Ansatz:

Management sind aufeinander abgestimmte Tätigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation


Institutioneller Ansatz:

Management ist die Kennzeichnung von Personengruppen mit Leitungsaufgaben

Fertigungsmanagement

Scientific Management (Taylor)

Ist-Situation, Probleme, Lösung

Ist-Situation

  • Handwerkliche Produktion
  • Schlüsselrolle der Facharbeiter als „Alleskönner“

Probleme

  • Kritik an der Schlüsselrolle der Arbeiter
  • Effizienzprobleme der handwerklichen Produktion (Problem der bewussten Leistungszurückhaltung führt zur Niveauabsenkung der guten Arbeiter)
  • Wissensvermittlung des Erfahrungswissens problematisch
  • Unvollkommenheit der Geräte und mangelnde Methodik
  • Komplexe Aufgabenfolgen schwer zu optimieren

Lösung:

„Früher stand der Mensch an erster Stelle, in der Zukunft muss das System Vorrang haben“ (Taylor, 1911)

Fertigungsmanagement

Was ist Management? - zwei Ansätze

Funktionaler Ansatz:

Management sind aufeinander abgestimmte Tätigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation


Institutioneller Ansatz:

Management ist die Kennzeichnung von Personengruppen mit Leitungsaufgaben

Fertigungsmanagement

Scientific Management (Taylor) 

Vorgehensweise

Vorgehensweise:

  • „Scientific Management“ als neuer Ansatz.
  • Das „Scientific Management“ sollte das Wissen der Arbeiter selber erwerben durch folgende Methoden:
    • Systematische Beobachtung (Zeit und Bewegungsstudien)
    • Experiment (Variation relevanter Parameter -> Messen der Einflüsse)
    • Zerlegung der Gesamttätigkeit in elementare Detailtätigkeiten
    • Zeitmessung der Ausführungsdauer mit Stoppuhr

Fertigungsmanagement

Motivationsorientierter Ansatzes nach Herzberg

Ansatz, Folge/Kritik

Ansatz:

  • Motivatoren und Hygienefaktoren im Vergleich
  • Zufriedenheit und Unzufriedenheit als unabhängige Dimension
    • Unzufriedenheit entsteht durch Dissatisfier / Hygienefaktoren (Personalpolitik und -verwaltung, Status, Arbeitsplatzverhältnisse, Sicherheit, Entlohnung)
    • Zufriedenheit entsteht durch Satisfier / Motivatoren (Leistungserlebnis, Anerkennung, Arbeit selbst, Verantwortung, Persönlichkeitsentfaltung)


Folge und Kritik:

  • Hat Wandlung hin zum Anreizdenken bewirkt, intrinsische Motivation
  • Untersuchungsmethodik
  • Neigung, positive Erfolge eigener Leistung zuzuschreiben, negative Erlebnisse jedoch der Umwelt anzulasten
  • Unscharfe Zuordnung: Gehalt (Sicherheit, Statussymbol, Anerkennung)

Fertigungsmanagement

Kritische Würdigung des Human Relation Ansatzes

Argumente für den Ansatz:

  • Verstärkte Auseinandersetzung mit motivationsbezogenen Fragen (Start der Arbeitswissenschaften)
  • Informelle Aspekte der Organisation werden berücksichtigt


Argumente gegen den Ansatz:

  • Problematik der unterstellten Harmonie zwischen Arbeitszufriedenheit und Arbeitsleistung (auch motivierte Menschen können unproduktiv sein)
  • Vernachlässigung der formalen Organisationsstruktur

Fertigungsmanagement

Scientific Management (Taylor)

Organisationsprinzipien  

Organisationsprinzipien nach Taylor:

  • Strikte Arbeitsteilung (horizontal und vertikal)
  • Trennung von Arbeitsplanung und -ausführung (körperlicher und geistiger Arbeit)
  • Belohnung und Bestrafung der Arbeiter (finanzielle Anreize durch ein Differentiallohnsystem)
  • Kontrolle der Arbeitsausführung und der -ergebnisse
  • Auslese und Anpassung der Arbeiter

Fertigungsmanagement

Kritische Diskussion des Taylorismus

Vorteile, Positive Würdigung

Vorteile

  • Steigerung der Arbeitseffizienz
  • Höhere Löhne
  • Verkürzte Arbeitszeiten
  • Billigere Produkte


Positive Würdigung

  • Anhaltende praktische Relevanz
  • Nur geringe Unterschiede zwischen Taylor und „Lean Production“
  • Die Nachfrage nach Massengütern bleibt bestehen
  • Universalität des Taylorismus

Fertigungsmanagement

Grundelemente einer Organisation 

Ressourcen

Im weitesten Sinne alle Dinge, die für das Organisationsgeschehen als wertvoll erachtet werden; Faktoren, die der Organisation unmittelbar oder potenziell zur Verfügung stehen.


3 Probleme des Ressourcenpools:

  • Steuerung: sinnvoller, produktiver und planvoller Einsatz durch Führungsinstanz
  • Zuteilung: dem Aufgabenträger passende Ressourcen zur Verfügung stellen
  • Ertragsverwendung: durch Ertragsverteilung


Überschussressourcen: Überschuss an organisationalen Ressourcen, die über das funktional erforderliche Maß hinausgehen (z.B. Redundanzen)

Fertigungsmanagement

Grundelemente einer Organisation

Ziele

Ziele beeinflussen die Struktur und das Verhalten von Organisationen als Ganzes.


Ziel einer Organisation:

bezeichnet einen in der Zukunft liegenden, gegenüber dem Gegenwärtigen im Allgemeinen veränderten, erstrebenswerten und angestrebten Zustand.


Bedeutung von Organisationszielen:

  • Ziele dienen der Information von Mitgliedern und Nichtmitgliedern
  • Ziele dienen als Verhaltensrichtschnur
  • Ziele bilden eine wichtige Quelle von Legitimität
  • Ziele stellen einen Vergleichsstandard dar

Fertigungsmanagement

Grundelemente einer Organisation

Struktur

Strukturen dienen als Regelungsmuster der Beziehungen zw. den organisierten Personen. Die Gesamtheit der geltenden Regelungen für die Steuerung des Verhaltens von Organisationsmitgliedern wird als formale Organisationsstruktur bezeichnet.


Funktionen von Regeln:

  • Reduktion von Unsicherheiten im Verhalten eines Interaktionspartners
  • Reduktion von Entscheidungskomplexität durch Einschränkung des Handlungsspielraums
  • Einschränkung der Handlungsspielräume ermöglicht eine Identifizierung mit dem Aufgabengebiet
  • Informationsversorgung für den Aufgabenträger 
  • Verbesserung der Entscheidungsqualität im Zeitablauf

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

Entwicklungsmethodik - Produktentwicklung I

Anlagenmanagement

Fabrikplanung

Stiftungsmanagement at

University of Basel

Anforderungsmanagement at

IUBH Internationale Hochschule

Fertigung at

Hochschule Osnabrück

Veranstaltungsmanagement at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Fertigung at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Fertigungsmanagement at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Fertigungsmanagement at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login