Anorganische Chemie Grund MAP at Karlsruher Institut Für Technologie | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Anorganische Chemie Grund MAP an der Karlsruher Institut für Technologie

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Anorganische Chemie Grund MAP Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie zu.

TESTE DEIN WISSEN

Typische oktaedrische Konfiguration:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Cr3+
  • Co3+
  • Pt4+
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorkommen Titan

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ilmenit
  • Rutil
  • Titanit
  • Perowskit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flammenfärbung: Cu

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

intensiv grün

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorkommen Selen/Tellur:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verunreinigungen in sulfidischen Erzen 

Te kommt auch elementar vor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorkommen Kupfer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • häufig
  • Kupferkies
  • Buntkupfererz
  • Kupferglanz
  • Covellin
  • Cuprit
  • Malachit
  • Azurit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Covellin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

CuS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Anionen weisen wir nach?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Chlorid, Nitrat, Sulfat, Carbonat, Phosphat, Sulfid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flammenfärbung: Ba

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

grün

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kalium Nachweis als KClO4

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Probelösung wird mit verd. HCl angesäuert
  • 30% HClO4 Lösung wird hinzugegeben
  • auf einem Objektträger vereinigt
  • Vorsichtig erwärmen
  • bei Anwesenheit von Kalium ergeben sich rhomboedrische stark lichtbrechende Kristalle, welche unter dem Mikroskop betrachtet werden

! Nachweis ist nicht sehr empfindlich


K+ + HClO4 + H2O --> KClO4 + H3O+

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soda Pottasche Aufschluss

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alkalischer Aufschluss

  • Soda und Pottasche (k2CO3) werden 1:1 in 6facher Menge zur Probe aufgeschmolzen
  • T > 650°C
  • K2CO3 --> Eutektikum >>Schmelzpunkt erniedrigung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gold

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kubisch flächenzentriert
  • dehnbar geschmeidiges Metall
  • sehr inert
  • KCN/O2 --> [Au(CN)]-
  • In Königswasser: [AuCl4]-
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorkommen Molybdän

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Molybdänglanz
  • Wulfenit
Lösung ausblenden
  • 160585 Karteikarten
  • 2734 Studierende
  • 204 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Anorganische Chemie Grund MAP Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Typische oktaedrische Konfiguration:

A:
  • Cr3+
  • Co3+
  • Pt4+
Q:

Vorkommen Titan

A:
  • Ilmenit
  • Rutil
  • Titanit
  • Perowskit
Q:

Flammenfärbung: Cu

A:

intensiv grün

Q:

Vorkommen Selen/Tellur:

A:

Verunreinigungen in sulfidischen Erzen 

Te kommt auch elementar vor

Q:

Vorkommen Kupfer

A:
  • häufig
  • Kupferkies
  • Buntkupfererz
  • Kupferglanz
  • Covellin
  • Cuprit
  • Malachit
  • Azurit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Covellin

A:

CuS

Q:

Welche Anionen weisen wir nach?

A:

Chlorid, Nitrat, Sulfat, Carbonat, Phosphat, Sulfid

Q:

Flammenfärbung: Ba

A:

grün

Q:

Kalium Nachweis als KClO4

A:
  • Probelösung wird mit verd. HCl angesäuert
  • 30% HClO4 Lösung wird hinzugegeben
  • auf einem Objektträger vereinigt
  • Vorsichtig erwärmen
  • bei Anwesenheit von Kalium ergeben sich rhomboedrische stark lichtbrechende Kristalle, welche unter dem Mikroskop betrachtet werden

! Nachweis ist nicht sehr empfindlich


K+ + HClO4 + H2O --> KClO4 + H3O+

Q:

Soda Pottasche Aufschluss

A:

Alkalischer Aufschluss

  • Soda und Pottasche (k2CO3) werden 1:1 in 6facher Menge zur Probe aufgeschmolzen
  • T > 650°C
  • K2CO3 --> Eutektikum >>Schmelzpunkt erniedrigung


Q:

Gold

A:
  • kubisch flächenzentriert
  • dehnbar geschmeidiges Metall
  • sehr inert
  • KCN/O2 --> [Au(CN)]-
  • In Königswasser: [AuCl4]-
Q:

Vorkommen Molybdän

A:
  • Molybdänglanz
  • Wulfenit
Anorganische Chemie Grund MAP

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Anorganische Chemie Grund MAP an der Karlsruher Institut für Technologie

Für deinen Studiengang Anorganische Chemie Grund MAP an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Anorganische Chemie Grund MAP Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anorganische Chemie

TU Dresden

Zum Kurs
Anorganische Chemie

Universität Münster

Zum Kurs
Anorganische Chemie

RWTH Aachen

Zum Kurs
Anorganische Chemie

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Anorganische Chemie Grund MAP
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Anorganische Chemie Grund MAP