Klinische Psychologie: Störung at IUBH Internationale Hochschule

Flashcards and summaries for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

was bedeutet repetitive?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeutet Triade?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was ist Epilepsie?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

was ist Derivate?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeutet Fugue?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was kann man sich unter der Ideenflucht vorstellen?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was versteht man unter Morbidität?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Klassifikation und Diagnostik


1. Worauf basieren die aktuellen Klassifikationssysteme?  

2. Wie nennt man dieses Vorgehen?


Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was ist die Prävalenzrate?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen 


Substanzabhängige Suchterkrankungen - Alkohol 


1. Was folgt nach der Aufnahme von Alkohol?

2. Wo wird Alkohol abgebaut?

3. Was passiert im Gehirn mit dem Alkohol?

4. Was passiert nach wenigen Stunden später?

5. Wozu kann Alkoholmissbrauch führen?

6. Was passiert bei anhaltendem Konsum?

7. Was passiert mit der Leber?

8. Wie ist das mit Personen, die jahrelang Alkohol trinken?

9. welche Folgen könnten noch auftreten?

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was lässt sich über die Beschreibungen der vier zentralen Merkmale psychischer Störungen sagen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

was heißt kongruente?

Your peers in the course Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Klinische Psychologie: Störung

was bedeutet repetitive?

wiederholend, monoton

Klinische Psychologie: Störung

Was bedeutet Triade?

Dreiheit.

Klinische Psychologie: Störung

Was ist Epilepsie?

Bei der Epilepsie kommt es zu temporären Funktionsstörungen des Gehirns, bei denen sich Neuronen elektrisch entladen (epileptischer Anfall).

Klinische Psychologie: Störung

was ist Derivate?

Ein Abkömmling (hier: chemischer Art) einer Substanz.

Klinische Psychologie: Störung

Was bedeutet Fugue?

Der Begriff Fugue stammt aus dem Französischen und bedeutet Flucht.

Klinische Psychologie: Störung

Was kann man sich unter der Ideenflucht vorstellen?

Ein beschleunigter Redefluss, einhergehend mit häufigen Themenwechseln, wird als Ideenflucht bezeichnet.

Klinische Psychologie: Störung

Was versteht man unter Morbidität?

Unter Morbidität wird die Häufigkeit einer Erkrankung verstanden.

Klinische Psychologie: Störung

Klassifikation und Diagnostik


1. Worauf basieren die aktuellen Klassifikationssysteme?  

2. Wie nennt man dieses Vorgehen?


1. Sie basieren auf Kriterien, die durch den Diagnostiker möglichst exakt exploriert und beobachtet werden können 


Bsp.:

 mindestens ein Essanfall pro Woche über einen Zeitraum von drei Monaten bei einer Bulimia nervosa


2. operationalisierte und Kriteriumsorientierte Diagnostik.

Klinische Psychologie: Störung

Was ist die Prävalenzrate?

Der Prozentsatz aller Krankheitsfälle (z. B. depressive Erkrankung) in einer definierten Bevölkerung bzw. Population (z. B. Personen in den USA ab 18 Jahren).

Klinische Psychologie: Störung

Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen 


Substanzabhängige Suchterkrankungen - Alkohol 


1. Was folgt nach der Aufnahme von Alkohol?

2. Wo wird Alkohol abgebaut?

3. Was passiert im Gehirn mit dem Alkohol?

4. Was passiert nach wenigen Stunden später?

5. Wozu kann Alkoholmissbrauch führen?

6. Was passiert bei anhaltendem Konsum?

7. Was passiert mit der Leber?

8. Wie ist das mit Personen, die jahrelang Alkohol trinken?

9. welche Folgen könnten noch auftreten?

1. - Alkohol gelangt, nachdem er im Magen von Enzymen verstoffwechselt wurde, in den Dünndarm und von dort aus ins Blut.


2. Der Abbau erfolgt v. a. in der Leber, die ca. 15 Gramm pro Stunde metabolisieren kann. 


3. Im Gehirn wirkt Alkohol auf verschiedene Neurotransmitter-Rezeptoren: GABA, Serotonin, Dopamin und Glutamat. 


- Die Stimulation der GABA-Rezeptoren wird mit Reduktion von Anspannung assoziiert.

- Serotonin und Dopamin hingegen erzeugen Wohlbefinden und positive Gefühle. 

- Die Wirkungen des Alkohols auf verschiedene kognitive Funktionen werden mit einer Hemmung der Glutamat-Rezeptoren in Verbindung gebracht.


4. Bereits wenige Stunden später machen sich jedoch die negativen Nachwirkungen eines starken Alkoholkonsums häufig in Form von Kopfschmerzen und Übelkeit bemerkbar.


5. länger andauernder Alkoholmissbrauch kann zu einer Verschlechterung der Konzentrations- und Gedächtnisleistungen führen.


6. Bei anhaltendem Konsum können alle Organe, das zentrale sowie das periphere Nervensystem erhebliche Schäden davontragen. Das Risiko der Entwicklung eines Korsakow-Syndroms( Merkfähigkeitsstörung) erhöht sich mit zunehmendem und anhaltendem Konsum von Alkohol.


7. Auch die Leber wird durch starken Alkoholkonsum geschädigt. Die Folge kann eine Leberzirrhose sein. 


8. Bei Personen, die jahrelang Alkohol konsumiert haben, kann der Abfall des Blutalkoholspiegels ein Delirium tremens auslösen. 

->Betroffene erleben dann verschiedene, meist sehr unangenehme visuelle und taktile Halluzinationen (z. B. das Kriechen von Insekten über den eigenen Körper oder an den Wänden). Dies tritt jedoch nur in sehr seltenen Fällen auf.


9. Weitere mögliche Folgen regelmäßigen Alkoholkonsums sind Herzinsuffizienz, Erektionsstörungen, Bluthochdruck oder Schlaganfälle.

Klinische Psychologie: Störung

Was lässt sich über die Beschreibungen der vier zentralen Merkmale psychischer Störungen sagen?

keines davon kann für sich genommen eine zufriedenstellende Definition liefern. 


-> Zusammengenommen können sie jedoch einen praktikablen Rahmen für die Definition psychisch abweichenden Erlebens und Verhaltens darstellen.

Klinische Psychologie: Störung

was heißt kongruente?

übereinstimmend

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule

Singup Image Singup Image

Klinische Psychologie at

Universität Salzburg

Klinische Psychologie at

Evangelische Hochschule Berlin

Klinische Psychologie at

Universität Erlangen-Nürnberg

Klinische Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Klinische Psychologie at

SRH Hochschule für Gesundheit

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Klinische Psychologie: Störung at other universities

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Klinische Psychologie: Störung at the IUBH Internationale Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login