TUL-Prozesse at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für TUL-Prozesse an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen TUL-Prozesse Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die jeweiligen Prozesse der entsprechenden Terminalbereiche.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Bei dem Wareneingang beginnt der Prozess mit der Auslieferung, darauf folgt das Auspacken und schließlich die Kontrolle der Ware. 

2. Bei der Lagerung erfolgen folgende Prozesse: Einlagerung, Umlagerung, Auslagerung. 

3. Bei der Auslagerung werden folgende Prozesse vorgenommen: Kommisinierung, Verpackung, Versand. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die drei Frage bzw. Problemstellungen vor der Realisierung vom Wertzuwachs ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. sachliche Diskrepanz: das reine Zusammenbringen von Materialien ergibt kein funktionsfähiges 

    Produkt. Die sachliche Diskrepanz zwischen dem Angebot (Materialien) und der Nachfrage 
    (Endprodukt) muss behoben werden.
  2. zeitliche Diskrepanz zwischen Angebot (Datum der Fertigstellung) sowie Nachfrage (Datum des Kaufs v. Produkt)

    → ist Lagerung für Zwischenzeitraum überbrücken

  3. räumliche Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage

    → Ausgleich von Transport von A nach B

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benenne die Terminalbereiche.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Terminalbereiche lauten wie folgt: der Wareneingang, die Lagerung und der Warenausgang.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Bereich stellt der wichtigste Absatzkanal der täglichen Bedarfsartikel dar ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der stationäre, filialgebundende Einzelhandel.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Hauptziel vom Konzept der Kampagnenprodukte ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kunden dauerhaft attraktives, veränderliches & hervorgehobenes Warensortiment u. ein wiederkehrendes besonderes “Einkaufserlebnis” zu vermitteln.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Bedeutung von dem Begriff "Terminal" ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnet eine Immobilie, in der Umschlag u. Lagerprozesse erbracht werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Bedeutung und das Ziel von dem Konzept der Kampagnenprodukte ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es werden neben Bestandsartikel/Sortiment spezielle Produkte (für eine oder mehrere Wochen) in das Sortiment aufgenommen.


Ziel: zusätzliche Einkaufserlebnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Bedeutung des Begriffs "Umschlag".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Umschlag umfasst alle Tätigkeiten subsummiert die Produktions-Lager- oder Transportprozesse.


Bsp.: Verladung eines fertigen Produkts in ein Container oder Einlagerung eines gerade zu einem Lagerstandort transportieren Guts genannt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benne die Funktionen eines Terminals (Lagerhaltungsfunktion).

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Produktionsfunktion

- Ausgleichsfunktion 

- Sicherungsfunktion 

- Spekulationsfunktion 

- Kostensenkungsfunktion/Einkauf  



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung: Produktionsfunktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeitüberbrückung als Abschnitt d. Produktionsprozesses
  • Abkühlung, Trocknung, Alterung, Gärung, Reifung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung: Ausgleichsfunktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ausgleich von Dissonanzen zwischen Input- & Output-Strömen
  • Rohstoffe im Beschaffungsbereich, Chargenproduktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Bedeutung des Begriffs Wertschöpfung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch das Zusammenbringen von einen Produkt mit einer Nachfrage nach diesem Produkt einen Zusatznutzen, d. h. ein Mehr an Wert im Vergleich zum materiellen Wert d. betroffenen Produkts herzustellen.

Lösung ausblenden
  • 1456578 Karteikarten
  • 23684 Studierende
  • 577 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen TUL-Prozesse Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die jeweiligen Prozesse der entsprechenden Terminalbereiche.

A:

1. Bei dem Wareneingang beginnt der Prozess mit der Auslieferung, darauf folgt das Auspacken und schließlich die Kontrolle der Ware. 

2. Bei der Lagerung erfolgen folgende Prozesse: Einlagerung, Umlagerung, Auslagerung. 

3. Bei der Auslagerung werden folgende Prozesse vorgenommen: Kommisinierung, Verpackung, Versand. 

Q:

Was sind die drei Frage bzw. Problemstellungen vor der Realisierung vom Wertzuwachs ?

A:
  1. sachliche Diskrepanz: das reine Zusammenbringen von Materialien ergibt kein funktionsfähiges 

    Produkt. Die sachliche Diskrepanz zwischen dem Angebot (Materialien) und der Nachfrage 
    (Endprodukt) muss behoben werden.
  2. zeitliche Diskrepanz zwischen Angebot (Datum der Fertigstellung) sowie Nachfrage (Datum des Kaufs v. Produkt)

    → ist Lagerung für Zwischenzeitraum überbrücken

  3. räumliche Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage

    → Ausgleich von Transport von A nach B

Q:

Benenne die Terminalbereiche.

A:

Die Terminalbereiche lauten wie folgt: der Wareneingang, die Lagerung und der Warenausgang.

Q:

Welcher Bereich stellt der wichtigste Absatzkanal der täglichen Bedarfsartikel dar ?

A:

Der stationäre, filialgebundende Einzelhandel.

Q:

Was ist das Hauptziel vom Konzept der Kampagnenprodukte ?

A:

Kunden dauerhaft attraktives, veränderliches & hervorgehobenes Warensortiment u. ein wiederkehrendes besonderes “Einkaufserlebnis” zu vermitteln.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lautet die Bedeutung von dem Begriff "Terminal" ?

A:

Bezeichnet eine Immobilie, in der Umschlag u. Lagerprozesse erbracht werden.

Q:

Was ist die Bedeutung und das Ziel von dem Konzept der Kampagnenprodukte ?

A:

Es werden neben Bestandsartikel/Sortiment spezielle Produkte (für eine oder mehrere Wochen) in das Sortiment aufgenommen.


Ziel: zusätzliche Einkaufserlebnisse

Q:

Erkläre die Bedeutung des Begriffs "Umschlag".

A:

Der Umschlag umfasst alle Tätigkeiten subsummiert die Produktions-Lager- oder Transportprozesse.


Bsp.: Verladung eines fertigen Produkts in ein Container oder Einlagerung eines gerade zu einem Lagerstandort transportieren Guts genannt

Q:

Benne die Funktionen eines Terminals (Lagerhaltungsfunktion).

A:

- Produktionsfunktion

- Ausgleichsfunktion 

- Sicherungsfunktion 

- Spekulationsfunktion 

- Kostensenkungsfunktion/Einkauf  



Q:

Bedeutung: Produktionsfunktion

A:
  • Zeitüberbrückung als Abschnitt d. Produktionsprozesses
  • Abkühlung, Trocknung, Alterung, Gärung, Reifung
Q:

Bedeutung: Ausgleichsfunktion

A:
  • Ausgleich von Dissonanzen zwischen Input- & Output-Strömen
  • Rohstoffe im Beschaffungsbereich, Chargenproduktion
Q:

Erkläre die Bedeutung des Begriffs Wertschöpfung.

A:

Durch das Zusammenbringen von einen Produkt mit einer Nachfrage nach diesem Produkt einen Zusatznutzen, d. h. ein Mehr an Wert im Vergleich zum materiellen Wert d. betroffenen Produkts herzustellen.

TUL-Prozesse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang TUL-Prozesse an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang TUL-Prozesse an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten TUL-Prozesse Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Prozesse

Hochschule Mannheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden TUL-Prozesse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen TUL-Prozesse