Modul 1 - BWL (Vertiefung) at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Modul 1 - BWL (Vertiefung) an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Modul 1 - BWL (Vertiefung) Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff betrieblicher Kernprozess.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= umfasst direkt mit Wertschöpfung verbundene Aktivitäten (Beschaffung, Produktion, Absatz)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft der betriebliche Kernprozess ab? Gehe dabei die Schritte Beschaffung, Produktion und Absatz ein.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschaffung benötigter Materialien und Ressourcen (Produktionsfaktoren) zur Produktherstellung --> Erstellung und Fertigstellung des Produkts in der Produktion --> Bewerbung des Produkts im Rahmen des Absatzes und Verkauf direkt oder über Handel an Kunden


- bis Absatzphase Einsatz  von Finanzmitteln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe des Absatzes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Generierung eines zu einem möglichst hohen Gewinn führenden Umsatzes und damit verbundener Finanzmittelrückflüsse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was benötigt man für die Planung des Kernprozesses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Planungsbezug: bestimmte Zeitperiode, z.B. Quartal, Jahr

- geplante Absatzmengen = Basis für Produktionsprogrammplanung (Was?, Wann?, Wieviel?)

- Fertigungslosgrößenplanung + Ablaufplanung (Produktionsplanung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff geplante Produktionsmengen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Grundlage für Bereitstellungsplanung (=Teil der Beschaffung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Bedarfsermittlung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Ermittlung der aus Produktionsprogramm ergebenden Bedarfe unter Berücksichtigung von evtl. Lagerbeständen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Bestellmengenplanung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Aufteilung der jeweils benötigten Mengen auf Bestellungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Unterstützungsprozesse? Nenne die verschiedenen Unterstützungsprozesse.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

notwendig für Aufrechterhaltung des betrieblichen Kernprozesses


  • Personalmanagement
  • Logistik
  • Finanzwesen
  • IT
  • Wissensmanagement
  • Forschung und Entwicklung
  • Instandhaltung
  • Rechtswesen
  • Versicherungswesen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Aufgabe des Personalmanagements.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Planung, Beschaffung und Gestaltung des Einsatzes der Mitarbeiter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Logistik. Gehe dabei auf ihre Aufgabe ein und nenne zwei Beispiele.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Planung, Durchführung, Steuerung und Kontrolle aller Warenströme


z.B.: Beschaffungs-, Produktions-, Distributions-, Entsorgungslogistik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele für das Finanzwesen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- externes/ internes Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung bzw. Kosten- und Leistungsrechnung)

- Finanzwirtschaft (Investitionen, Finanzierung)

- Finanzplanung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die betrieblichen Prozesse.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kernprozess, Unterstützungsprozess, Führungsprozess

Lösung ausblenden
  • 716893 Karteikarten
  • 15009 Studierende
  • 409 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Modul 1 - BWL (Vertiefung) Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definiere den Begriff betrieblicher Kernprozess.

A:

= umfasst direkt mit Wertschöpfung verbundene Aktivitäten (Beschaffung, Produktion, Absatz)

Q:

Wie läuft der betriebliche Kernprozess ab? Gehe dabei die Schritte Beschaffung, Produktion und Absatz ein.

A:

Beschaffung benötigter Materialien und Ressourcen (Produktionsfaktoren) zur Produktherstellung --> Erstellung und Fertigstellung des Produkts in der Produktion --> Bewerbung des Produkts im Rahmen des Absatzes und Verkauf direkt oder über Handel an Kunden


- bis Absatzphase Einsatz  von Finanzmitteln

Q:

Was ist die Aufgabe des Absatzes?

A:

Generierung eines zu einem möglichst hohen Gewinn führenden Umsatzes und damit verbundener Finanzmittelrückflüsse

Q:

Was benötigt man für die Planung des Kernprozesses?

A:

- Planungsbezug: bestimmte Zeitperiode, z.B. Quartal, Jahr

- geplante Absatzmengen = Basis für Produktionsprogrammplanung (Was?, Wann?, Wieviel?)

- Fertigungslosgrößenplanung + Ablaufplanung (Produktionsplanung)

Q:

Definiere den Begriff geplante Produktionsmengen.

A:

= Grundlage für Bereitstellungsplanung (=Teil der Beschaffung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definiere den Begriff Bedarfsermittlung.

A:

= Ermittlung der aus Produktionsprogramm ergebenden Bedarfe unter Berücksichtigung von evtl. Lagerbeständen

Q:

Definiere den Begriff Bestellmengenplanung.

A:

= Aufteilung der jeweils benötigten Mengen auf Bestellungen

Q:

Was sind Unterstützungsprozesse? Nenne die verschiedenen Unterstützungsprozesse.

A:

notwendig für Aufrechterhaltung des betrieblichen Kernprozesses


  • Personalmanagement
  • Logistik
  • Finanzwesen
  • IT
  • Wissensmanagement
  • Forschung und Entwicklung
  • Instandhaltung
  • Rechtswesen
  • Versicherungswesen
Q:

Erläutere die Aufgabe des Personalmanagements.

A:

Planung, Beschaffung und Gestaltung des Einsatzes der Mitarbeiter

Q:

Erläutere die Logistik. Gehe dabei auf ihre Aufgabe ein und nenne zwei Beispiele.

A:

Planung, Durchführung, Steuerung und Kontrolle aller Warenströme


z.B.: Beschaffungs-, Produktions-, Distributions-, Entsorgungslogistik

Q:

Nenne Beispiele für das Finanzwesen.

A:

- externes/ internes Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung bzw. Kosten- und Leistungsrechnung)

- Finanzwirtschaft (Investitionen, Finanzierung)

- Finanzplanung

Q:

Nenne die betrieblichen Prozesse.

A:

Kernprozess, Unterstützungsprozess, Führungsprozess

Modul 1 - BWL (Vertiefung)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Modul 1 - BWL (Vertiefung) an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Modul 1 - BWL (Vertiefung) an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Modul 1 - BWL (Vertiefung) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL (Vertiefung)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL II (vertiefung)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Modul 1 - BWL (Vertiefung)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Modul 1 - BWL (Vertiefung)