Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie definierte Max Weber 1917 einen Wissenschafter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. ist auf der Suche nach wissenschaftlichen Erkenntnissen

2. bescheiden, klar denkend

3. unterscheidet zwischen Tatsachen und Bewertung

4. Pflicht gegenüber Logik und Rationalität

5. Methoden, die offen ggü. Kritik und Kontrolle sind

6. Ethik der Verantwortung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Verantwortungsethik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definiert ethische Systeme, die bei Entscheidungen zwischen alternativen Handlungen auf die realen Resultate und die Zuständigkeit hierfür fokussieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lässt sich der Begriff "Wissenschaft" definieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • methodisch geregeltes Erkenntnissystem
  • Erkenntnis ist wissenschaftlich, wenn sie nicht von der forschenden Person abhängig ist (Intersubjektivität)
  • Unpersönlichkeit der Methode
  • unterschiedliche methodische Ansätze, nicht nur eine 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Exposé?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Forschungsskizze
  • ein Bericht, eine erläuternde Darstellung oder ein Plan
  • Modellhafter Entwurf der Problem- und Fragestellung sowie der Ziele der Arbeit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist besonders wichtig bei einem Forschungsvorhaben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Balance zwischen den eigenen Forschungsinteressen einerseits, und den objektiv vorliegenden Möglichkeiten einer korrekten wissenschaftlichen Arbeit andererseits.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin liegt die Besonderheit beim wissenschaftlichen Arbeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anfangs bestehen keine Erkenntnisse, das Wissen entsteht erst im Lauf des Forschungsprozesses. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die wesentlichen Bestandteile eines Exposés?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Problemstellung / Relevanz des Themas
  2. Stand der Forschung
  3. Fragestellung
  4. Methodisches Vorgehen und Materialzugang
  5. Arbeits- und Zeitplan
  6. Vorläufiges Literaturverzeichnis 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Exposé: Welche Strategien zur Problemformulierung gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Neuheit: Identifizierung neuer bzw. nicht beachteter empirischer Probleme
  • Neugierde: Infragestellen vermeintlicher Selbstverständlichkeiten
  • Rätsel: irritierende empirische Beobachtungen
  • Theorienkonkurrenz: Vergleich von Theorien
  • Theoriendefekt: Aufdecken von Lücken
  • Ideologiekritik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Exposé: Wozu trägt der Stand der Forschung bei?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Trägt zur kritischen Überprüfung theoretischer und/oder methodischer Debatten sowie zur Identifikation von relevanten Lücken in der Forschungslandschaft bei.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Exposé: Wozu dient die Fragestellung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • weist den theoretischen und methodischen Weg der Forschungsarbeit
  • Festlegung auf essenzielle Konzepte, Begriffe und Annahmen
  • sollte in Teilfragen zerlegt werden: beschreibende Aspekte (wer, was, wann), prozessorientierte Perspektiven (wie, inwieweit) sowie erklärende Elemente (warum)
  • Hypothesen entwickeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Exposé: Welche verschiedenen Methoden gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • explorative Untersuchungen
  • quantitative Analysen/Befragung
  • Szenarienbildung und experimentelle Untersuchung
  • Inhalts- und Diskursanalysen
  • Beobachtung, Interaktionsprotokolle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der deduktiv-nomologische Ansatz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • erklärt ein Ereignis/Phänomen anhand von Gesetzen und Randbedingungen
  • logische Ableitung (Deduktion) von einem Gesetz und Randbedingungen
  • wird auch H-O-Schema genannt

Lösung ausblenden
  • 1366534 Karteikarten
  • 22680 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie definierte Max Weber 1917 einen Wissenschafter?

A:

1. ist auf der Suche nach wissenschaftlichen Erkenntnissen

2. bescheiden, klar denkend

3. unterscheidet zwischen Tatsachen und Bewertung

4. Pflicht gegenüber Logik und Rationalität

5. Methoden, die offen ggü. Kritik und Kontrolle sind

6. Ethik der Verantwortung

Q:

Was ist Verantwortungsethik?

A:

Definiert ethische Systeme, die bei Entscheidungen zwischen alternativen Handlungen auf die realen Resultate und die Zuständigkeit hierfür fokussieren.

Q:

Wie lässt sich der Begriff "Wissenschaft" definieren?

A:
  • methodisch geregeltes Erkenntnissystem
  • Erkenntnis ist wissenschaftlich, wenn sie nicht von der forschenden Person abhängig ist (Intersubjektivität)
  • Unpersönlichkeit der Methode
  • unterschiedliche methodische Ansätze, nicht nur eine 
Q:

Was ist ein Exposé?

A:
  • Forschungsskizze
  • ein Bericht, eine erläuternde Darstellung oder ein Plan
  • Modellhafter Entwurf der Problem- und Fragestellung sowie der Ziele der Arbeit 
Q:

Was ist besonders wichtig bei einem Forschungsvorhaben?

A:

Die Balance zwischen den eigenen Forschungsinteressen einerseits, und den objektiv vorliegenden Möglichkeiten einer korrekten wissenschaftlichen Arbeit andererseits.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Worin liegt die Besonderheit beim wissenschaftlichen Arbeiten?

A:

Anfangs bestehen keine Erkenntnisse, das Wissen entsteht erst im Lauf des Forschungsprozesses. 

Q:

Was sind die wesentlichen Bestandteile eines Exposés?

A:
  1. Problemstellung / Relevanz des Themas
  2. Stand der Forschung
  3. Fragestellung
  4. Methodisches Vorgehen und Materialzugang
  5. Arbeits- und Zeitplan
  6. Vorläufiges Literaturverzeichnis 
Q:

Exposé: Welche Strategien zur Problemformulierung gibt es?

A:
  • Neuheit: Identifizierung neuer bzw. nicht beachteter empirischer Probleme
  • Neugierde: Infragestellen vermeintlicher Selbstverständlichkeiten
  • Rätsel: irritierende empirische Beobachtungen
  • Theorienkonkurrenz: Vergleich von Theorien
  • Theoriendefekt: Aufdecken von Lücken
  • Ideologiekritik
Q:

Exposé: Wozu trägt der Stand der Forschung bei?

A:

Trägt zur kritischen Überprüfung theoretischer und/oder methodischer Debatten sowie zur Identifikation von relevanten Lücken in der Forschungslandschaft bei.

Q:

Exposé: Wozu dient die Fragestellung?

A:

  • weist den theoretischen und methodischen Weg der Forschungsarbeit
  • Festlegung auf essenzielle Konzepte, Begriffe und Annahmen
  • sollte in Teilfragen zerlegt werden: beschreibende Aspekte (wer, was, wann), prozessorientierte Perspektiven (wie, inwieweit) sowie erklärende Elemente (warum)
  • Hypothesen entwickeln

Q:

Exposé: Welche verschiedenen Methoden gibt es?

A:

  • explorative Untersuchungen
  • quantitative Analysen/Befragung
  • Szenarienbildung und experimentelle Untersuchung
  • Inhalts- und Diskursanalysen
  • Beobachtung, Interaktionsprotokolle 

Q:

Was ist der deduktiv-nomologische Ansatz?

A:

  • erklärt ein Ereignis/Phänomen anhand von Gesetzen und Randbedingungen
  • logische Ableitung (Deduktion) von einem Gesetz und Randbedingungen
  • wird auch H-O-Schema genannt

Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

1. Wissenschaftliche Grundlagen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Wissenschaftliche Grundlagen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Lektion 2 Wissenschaftstheoretische Grundlagen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 2 - Wissenschaftstheoretische Grundlagen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lektion 1: Wissenschaftliche Grundlagen